Ein wunderbares Resort-Stil Haus mit Blick auf Mallorcas atemberaubende Landschaft

Wir freuen uns, Ihnen heute SAOTAs erstes Projekt auf Mallorca, Spanien, vorstellen zu können. Es ist eine wundervolle und auch ziemlich komplexe Residenz mit vielen interessanten Designmerkmalen. Der Name des Projekts lautet Bora Headquarters und das Interieur wurde von ARRCC in Zusammenarbeit mit RyS Architects entworfen. Das Haus ist eine Mischung aus einer traditionellen Residenz und einem Resort. Das Ambiente ist entspannt und die Einrichtung ist frisch und lebhaft, was zu erwarten ist, da die Kunden von SAOTAs lichtdurchfluteten Projekten in Kapstadt inspiriert wurden.

Die Architekten ließen sich auch von den Entwürfen der lokalen Häuser inspirieren und haben es geschafft, eine zeitgenössische Interpretation der lokalen Sprache zu bieten und in ihrem Projekt eine ganze Reihe von Materialien und Designelementen zu integrieren, die von der unmittelbaren Umgebung inspiriert sind. Einer der wichtigsten Aspekte der Projekte hatte viel mit der Landschaft und den Ansichten zu tun. Die Bauherren und die Architekten haben sich auf ein Layout und ein Design geeinigt, das die Natur im Freien willkommen heißt und es dem Haus erlaubt, mit seiner Umgebung auf eine wirklich angenehme und natürliche Weise zu kommunizieren.

Der nahtlose Übergang zwischen Innen- und Außenräumen und die ausgewogene Verteilung von offenen und geschlossenen Räumen tragen zu einer sehr harmonischen Organisation der Bereiche und einer sehr frischen und angenehmen Atmosphäre in der gesamten Residenz bei. Das Design und die Gesamtstruktur wurden zum Teil durch den Standort und die Topographie des Geländes bestimmt. Das Haus wurde an einem steilen Hang gebaut und anstatt es als unbequem zu betrachten, sahen die Architekten es als eine Möglichkeit, die Natur ins Haus zu bringen und dem Haus zu helfen, sich mit seiner unmittelbaren Umgebung zu verbinden.

MehrINSPIRATION
  • Modern-Industrial Home wird eins mit der Wüstenlandschaft
  • Bauernhaus umgeben von schöner Landschaft und herrlicher Aussicht
  • T Residence aus Japan mit Blick auf den schönen Pazifik

Der steile Hang inspirierte die Architekten, ein lineares Reihenhaus zu schaffen, in dem jeder wichtige Raum den ungehinderten Blick auf das Tal und die ferne Landschaft genießt. Darüber hinaus erstrecken sich die Innenwohnräume nahtlos nach außen, wo hölzerne Pergolas eine Reihe von Außenbereichen umrahmen, die wiederum einen atemberaubenden Infinity-Pool überblicken. Das Innere der Residenz ist eine Sammlung von offenen Räumen mit individuellen Charakter und Dekor Besonderheiten, auf zwei Ebenen organisiert und mit Zugang zu Terrassen und Innenhöfen.

Sowohl die Innen- als auch die Außengestaltung des Hauses zeichnet sich durch eine schöne Schichtung verschiedener Materialien aus, zu denen Gips, Stein, Holz, Aluminium und Glas gehören. Was die chromatische Palette anbetrifft, entschieden sich die Architekten und Innenarchitekten, im Komfort von Neutralen zu bleiben und subtile Brennpunkte mit sorgfältig ausgewählten Texturen, schönen handgefertigten Stücken und eleganten Kunstwerken zu schaffen.

Autor: Simon Jenkins, E-Mail

Lassen Sie Ihren Kommentar