Welcher Stil passt am besten zu Ihrem Esszimmer?

Die Wahl des Dekors für einen Speisesaal hängt von mehreren Faktoren ab. Um die richtige Wahl zu treffen, müssen Sie zuerst diese Faktoren analysieren, entscheiden, welche in Ihrem Fall die wichtigsten sind und dann versuchen, Elemente zu finden, die zu diesem Stil passen. Sie können sehr unterschiedlich sein und sie unterscheiden sich von Fall zu Fall. Konzentrieren wir uns also auf einige Beispiele und betrachten sie genauer.

1. Sie wissen nie, wie viele Leute zum Abendessen kommen, also wählen Sie ausziehbare Tische.

Das ist etwas, auf das sich jeder beziehen kann. Sie können nie wissen, wie viele Leute zum Abendessen kommen könnten. Manchmal kommen Freunde vorbei, manchmal ist die ganze Familie da und manchmal sind Sie vielleicht allein. Du musst also auf all diese Situationen vorbereitet sein. Deshalb ist ein ausziehbarer Esstisch die perfekte Wahl. Normalerweise benötigt es wenig Platz, kann aber bei Bedarf in eine große Tabelle umgewandelt werden.

2. Minimalistische Einfachheit.

Wenn Sie eine sehr einfache Einrichtung für Ihr Esszimmer anstreben, sollten die Möbel auch einfach sein. Ein minimalistischer Esstisch wäre in diesem Fall eine sehr gute Wahl. Sie können es mit einigen ebenso einfachen und schicken Stühlen kombinieren und Sie können das Dekor durch die Schaffung von stilvollen Brennpunkten mit Hilfe von Kunstwerken oder Akzenten ergänzen

3. Rustikaler Charme.

Wenn Sie mit Ihren Freunden und Ihrer Familie zu Abend essen, wird die Atmosphäre sehr gemütlich und gemütlich. Wenn Sie dieses Gefühl verstärken möchten, wäre eine sehr gute Idee, für eine rustikale Einrichtung für Ihr Esszimmer zu entscheiden. Es ist nicht schwer zu erstellen. Ein rustikaler Tisch ist einer aus Holz, mit einem einfachen und natürlichen Design. Sie können es mit Holzbänken für ein authentischeres Aussehen kombinieren.

4. Moderne Linien.

Moderne Esstische sind heutzutage sehr leicht zu finden. Es ist einer der häufigsten Stile und wird normalerweise durch Einfachheit und mutige Details definiert. Ein moderner Esstisch könnte auch als ein multifunktionales Möbelstück betrachtet werden, das auch als Arbeitsfläche genutzt werden kann und oft klare und einfache Linien und eine vielseitige Struktur aufweist.

5. geborgenes Holz.

MehrINSPIRATION
  • Weiße Esstische für ein schickes Esszimmer Interieur
  • Der Maverick runde Esstisch
  • Ausziehbarer runder Esstisch mit Stühlen

Möbel aus geborgenen Materialien sind zu einer eigenen Kategorie geworden. Wenn Sie also nach dem einzigartigen Charme für Ihr Esszimmer, diese natürliche Schönheit suchen, dann wäre ein Esstisch aus geborgenem Holz eine wunderbare Wahl. Es fügt dem Dekor Textur und Stil hinzu und es ist eine einfache Methode, elegante Brennpunkte zu kreieren, ohne kräftige Farben oder glamouröse Details zu verwenden

6. Traditionelle runde Tische.

Die Form des Esstisches ist ebenfalls wichtig. Rechteckige Tische sind sehr häufig und ihre klaren Linien und die vertraute Form machen sie vielseitig und einfach in jede Art von Dekor zu integrieren. Runde Tische haben jedoch eigene Vorteile. Aufgrund ihrer Form ermöglichen sie es jeder Person, leichter mit den anderen zu interagieren und so eine lockere Atmosphäre zu schaffen.

7. Moderne runde Tische.

Bei modernen Tischen mit runden Formen ist die Balance sehr schön. Die Form behält den legeren Look bei und die Atmosphäre ist einladend und gemütlich, aber das Design ist einfach, die Linien sind sauber und der Akzent fällt manchmal entweder auf ein bestimmtes Detail aus dem Tischdesign oder auf ein ergänzendes Accessoire, das das Dekor ausgleicht.

8. Midcentury modernes Design.

Eine andere sehr schöne Kategorie von Möbeln besteht aus Stücken mit Midcentury modernen Designs. Diese Stücke sind glatt und elegant, aber immer noch einfach. Sie haben eine imposante Präsenz und sind wertvolle Ergänzungen zu jedem Dekor. So wäre ein moderner Mid-Century Esstisch definitiv eine sehr schöne Anschaffung. Obwohl das Dekor etwas formell ist, wird die Atmosphäre immer noch angenehm sein.

Nun, da Sie all diese Stile und Beispiele gesehen haben, müssen Sie nur das auswählen, das Ihnen am besten gefällt. Es sollte auch diejenige sein, die besser zu Ihrem Esszimmer passt. Also, was ist dein Tischstil?

Bildquellen: 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8.

Autor: Simon Jenkins, E-Mail

Lassen Sie Ihren Kommentar