Unterwasser-Minen-Möbel von Mati Karmin

Geschmack ist nicht leicht zu beurteilen, besonders wenn es um Kunst geht. Was einige Leute abstoßend oder gruselig finden, mögen andere Leute ansprechend und sogar brilliant finden. Wie gesagt, es ist Geschmackssache. Wenn man sich also diese Möbel anschaut, die aus alten Unterwasserminen gemacht wurden, die natürlich zuerst harmlos gemacht wurden und danach so wie Möbelstücke aussehen, kann man zwei entgegengesetzte Gefühle haben: Entweder man liebt es oder man hasst es .

Und Sie können beide Gefühle gleichzeitig haben und Sie können es auch nicht ignorieren. Ich weiß, dass diese Möbel aus einem Horrorfilm zu stammen scheinen, aber lassen Sie uns mehr über die Idee nachdenken, Möbel aus alten, rostigen Marineminen zu bauen, die aus einer ehemaligen sowjetischen Festung auf der Insel Naissaar stammen. Mati Karmin ist ein estnischer Bildhauer, der diese Kunstwerke schuf. Die Kollektion umfasst Sessel, Aquarien, Schreibtische, Toiletten, Betten, Schränke, Schaukeln, Kamine, Badewannen und vieles mehr.

Autor: Simon Jenkins, E-Mail

Lassen Sie Ihren Kommentar