Die neu gestaltete Villa Piedad in San Sebastián, Spanien

Dieses moderne Haus, das Sie hier sehen, heißt Villa Piedad, was als "Haus der Gnade" übersetzt werden könnte. Es befindet sich in San Sebastián, Spanien und es hat eine sehr interessante Geschichte. Ursprünglich war auf diesem Grundstück ein Zweifamilienhaus, das ursprünglich 1950 gebaut wurde. Später wurde das Haus in 8 kleine Wohnungen aufgeteilt. Diese Villa ist das Ergebnis des Umbaus und der Neugestaltung einer Hälfte des Unterdachplatzes von der ursprünglichen Struktur.

Die Wohnung war ein Raum mit niedrigen Decken und 5 winzigen Räumen. Es war in sehr schlechtem Zustand, also war die erste Lösung, alles zu zerstören, einschließlich des Daches. Dann wurde ein quadratischer Raum freigelegt. Die 57 Quadratmeter große Fläche, die Sie heute sehen, entstand 2010. Es war ein anspruchsvolles Projekt der Architektin Marta Badiola. Die Hauptziele waren, den Raum in ein bewohnbares Zuhause zu verwandeln, ihn zweckmäßiger zu nutzen und ihm ein frisches und modernes Aussehen zu geben.

MehrINSPIRATION
  • Moderne Villa in Spanien zu verkaufen
  • Eine schöne Villa mit vier Schlafzimmern in Spanien
  • Eine weitere luxuriöse Del Sol Villa in Marbella, Spanien

Der Wohnbereich ist geräumig und mit Blick auf die Stadt. Die Villa ist ein zwei Ebenen. Die Volumes sind getrennt, aber sie sind auch gleichzeitig verbunden. Das Zwischengeschoss beherbergt ein Studio, aber es ist tatsächlich ein multifunktionaler Raum, der bei Bedarf in ein Gästezimmer umgewandelt werden kann. Die Küche ist mit dem Wohnzimmer verbunden und das Schlafzimmer ist vom Rest der Zimmer getrennt und dient als ruhiger und friedlicher Rückzugsort. Was die Inneneinrichtung betrifft, ist es einfach, raumsparend, modern und einladend. {Gefunden auf Archdaily und Fotos von Francisco Berreteaga}.

Autor: Simon Jenkins, E-Mail

Lassen Sie Ihren Kommentar