Der IllyTemporary Shop Interior Design

Dies ist ein temporärer Laden, den Caterina Tiazzoldi für die Kaffeemarke Illy entworfen hat. Der Laden befindet sich in Mailand, Italien und hat ein sehr interessantes Design. Das Konzept dieses Raumes ist für ein rekonfigurierbares Geschäft gedacht, so dass es möglich wäre, es neu zu erstellen, wenn ein endgültiger Ort gewählt wird.

Der Raum ist durch unterschiedliche Modulationen eines einzelnen Elements gekennzeichnet. Es ist im Grunde ein Konglomerat von Kuben mit einer 45 x 45 cm-Quadrat-Basis. Die kombinatorische Logik - inspiriert durch genetische Algorithmen - ermöglicht die Durchführung von über 3000 Konfigurationen desselben Objekts. Es ist ein sehr seltsames, aber auch ein sehr interessantes und einzigartiges Konzept für einen Laden. Es gibt insgesamt 200 Würfel, die speziell auf die unterschiedliche Dimension der Produkte von Illy Café abgestimmt sind.

MehrINSPIRATION
  • Gewürz-Mode-bunte Shop-Innenarchitektur
  • Mode GUji OSAKA Shop Innenarchitektur in Osaka
  • Frisches Bluberi Frozen Yogurt Shop Innenarchitektur von Emmanuelle Moureaux

Der Tisch, der Schreibtischzähler, die Lagereinheiten, das Beleuchtungssystem, die Videorahmen, die Kommunikationsgeräte und die Recycling-Behälter bestehen alle aus denselben Einheiten. Die modularen Würfel können neu konfiguriert werden und sind dadurch äußerst vielseitig. Die Innenausstattung ist sehr desorientierend. Es kann sein Aussehen erweitern und verändern und es ist ein geheimnisvoller und faszinierender Raum. Die Kunden haben den Eindruck, dass sie in einer Art Spiel sind, in dem sie immer etwas Neues entdecken und ihre Sichtweise schnell von einer Seite auf die andere wechselt.

Autor: Simon Jenkins, E-Mail

Lassen Sie Ihren Kommentar