Sunken Gardens And Backyards vermischen Privatsphäre und Nähe zur Natur

Einen versunkenen Sitzbereich oder eine Feuerstelle zu bauen, ist ein netter Trick, den Architekten manchmal verwenden, wenn sie einen ungehinderten Blick auf den Garten oder den Hinterhof schaffen möchten oder wenn sie Intimität und Privatsphäre für diejenigen, die das Gebiet nutzen, bieten wollen. Wir finden das Konzept eines versunkenen Gartens sehr inspirierend, also haben wir uns umgesehen und einige fantastische Beispiele gefunden, die wir mit euch teilen können.

Dies ist der Hinterhof eines Hauses in Malibu, das von Burdge & Associates Architects entworfen wurde. Der Hof ist groß und schön, und es wäre eine Schande gewesen, das nicht auszunutzen. Der verantwortliche Architekt entschied, dass eine versunkene Feuerstelle die beste Option sei, um seinen Gästen zu ermöglichen, Gäste im Freien zu unterhalten, ohne die Gesamtansicht zu behindern.

Im Fall dieses zeitgenössischen Hauses in Venedig, Kalifornien, ging es nicht wirklich um die Aussicht, sondern darum, eine Vielzahl von Funktionen und Räumen in der gleichen Zone zu integrieren, ohne es zu überladen oder klein erscheinen zu lassen. Das Haus wurde von Electric Bowery entworfen und verfügt im hinteren Bereich über einen Swimmingpool, einen Essbereich im Freien sowie einen versenkten Loungebereich, der um eine Feuerstelle herum angeordnet ist.

Umgeben von Bäumen und Vegetation, bietet die von Wernerfield in Texas entworfene Residenz die Aussicht und das friedliche und ruhige Ambiente. Das Anwesen umfasst einen Hauptwohnsitz, einen Gästepavillon und eine Lagerscheune. Die Herausforderung für die Architekten bestand darin, das gesamte Ensemble wartungsarm zu machen und sich in die Umgebung einzufügen. Eines der Konzepte, die die Architekten dazu verwendeten, war der eines versunkenen Gartens.

Wenn ein Haus auf einem abfallenden Grundstück steht, wirkt ein versunkener Garten oder Hinterhof nicht wirklich fehl am Platz. Schauen Sie sich zum Beispiel die Friday Residence von Splyce Design an. Es befindet sich in Vancouver, Kanada, und es hat einen wirklich gemütlichen Außenbereich im hinteren Bereich, der in der Fortsetzung des Innenraums platziert ist, mit dem Rasen auf einer höheren Ebene umwickelt.

Der Hinterhof der Tusculum Residence von Smart Design Studio ist klein und schmal und hat eine abgestufte Struktur nach hinten. Was ist schön hier ist der Übergang von der Innenwohnraum im Erdgeschoss und der versunkenen Essbereich neben ihm im Hof. Es ist klein und gemütlich und es geht schön in das gestufte Design über.

Als sie das Wave House entwarfen, wollten A-cero Architects das Beste aus der Lage und dem Ausblick auf den Ozean machen. Das ist der Grund, warum sie den Hinterhof offen und ohne sichtbare Hindernisse gelassen haben. Der Lounge-Bereich im Freien ist eigentlich ein versunkener Raum, der teilweise von einem Freischwinger bedeckt ist und nahtlos mit den Innenräumen verbunden ist.

BCHO Architects entwarfen eine wirklich interessante Residenz in Südkorea. Das Haus kennzeichnet diese schönen versunkenen Räume aber nicht draußen im Garten oder im Hinterhof aber auf dem Dach. Sie bieten die tollsten Ausblicke in der Ferne von hier oben und sie fühlen sich auch sicher und gemütlich, versunken und alle.

MehrINSPIRATION
  • Feuerplatz-Sitzplatz-Ideen im Freien, die Blicke und Funktion auf verrückten Wegen mischen
  • Versunkenes Haus mit einem Innenhof in den Hang gebaut
  • Wie man durch Outdoor Living Spaces näher zur Natur kommt

Das Curved House befindet sich in Springfield, Missouri. Es wurde von Hufft Projects entworfen und hat einen U-förmigen Grundriss, der einen gemütlichen und intimen Innenhof bildet. Die Architekten wollten diesen Aspekt betonen und bauten hier auch einen abgesenkten Loungebereich. Obwohl es immer noch offen ist, fühlt es sich weniger exponiert an und das macht es besonders bequem und angenehm.

In vielen Fällen haben die Häuser, die Gärten oder Lounge-Bereiche in ihren Hinterhöfen versenkt haben, Designs, die den Höhenunterschied weniger bemerkbar machen und die Räume nahtlos miteinander verbinden. Im Gegensatz zu diesen Designs, legt dieses Haus in Miramar einen Schwerpunkt auf seinen abgesenkten Sitzbereich. Der Außenbereich wurde renoviert und eine Holzpergola wurde hinzugefügt. {Gefunden auf luxapatio}.

Da versunkene Loungebereiche in der Regel sehr gemütlich und komfortabel sind, haben sie manchmal eine Feuerstelle in der Mitte. Es ist so, als ob man alle am Feuer sitzen lässt, aber auf eine sehr bequeme Art und Weise. Schauen Sie sich dieses tolle Küstenhaus und seinen großzügigen Außenbereich an.

Sie können einen versunkenen Bereich auch auf eine einfachere und vereinfachte Weise entwerfen. Zum Beispiel können Sie so etwas im Garten erstellen. Stellen Sie eine Feuerstelle in der Mitte, einige bequeme Stühle oder Bänke drum herum und schmücken Sie die Umgebung mit frischen Pflanzen oder kleinen Bäumen.

Das Gegenteil ist auch gültig. Sie können einen versunkenen Loungebereich imposant erscheinen lassen, obwohl seine Höhe das Gegenteil vermuten lässt. Es ist eine Frage des Stils und hat mit den Proportionen, den verwendeten Materialien und der Platzierung zu tun.

Versunkene Lounge-Räume sind per definitionem intime und gemütliche, aber wenn Sie die Privatsphäre erhöhen möchten, können Sie die Gegend mit einem Zaun oder mit Hedging umgeben. Nehmen Sie dieses Design zum Beispiel. Die Steinmauer bietet Privatsphäre und integriert gleichzeitig einen Kamin, der die ganze Umgebung gemütlicher macht.

Dieser moderne Zufluchtsort in Dnepropetrovsk, Ukraine, ist wie eine frische Oase im Großstadtdschungel. Eines der schönsten Dinge ist der Outdoor-Lounge-Bereich, der einen Holzboden, einen abgesenkten Sitzbereich mit bequemen Sectional-Elementen, einen Außenkamin und Ziegelmauern mit grünen Pflanzen kombiniert. Dies ist ein Entwurf von Svoya Studio.

Mit eleganten und glamourösen Innenräumen und außergewöhnlichen Außenbereichen ist das von Marcelo Montoro entworfene Haus die perfekte Mischung aus Luxus und Charme. Das große Pol, der üppige Garten und die Lounge-Bereiche mit überdachter Terrasse harmonieren nahtlos mit den Innenräumen, während eine kreisförmige versunkene Feuerstelle einen besonderen Komfort bietet und einen abgelegenen Charakter bietet.

House 14 ist eine moderne Residenz von Dane Richardson in Eagle Bay, Australien. Auf der nach Norden ausgerichteten Terrasse befindet sich eine Feuerstelle. Dieses Merkmal ist der Mittelpunkt der Außenräume und der perfekte Ort, um die Aussicht zu bewundern und den Himmel bei Nacht zu betrachten.

Das Design-Konzept von diesem Haus in San Francisco ist sehr interessant und praktisch. Das Haus hat einen kleinen Hinterhof und um das Beste daraus zu machen, haben die Besitzer getrennte Bereiche auf verschiedenen Ebenen geschaffen. Diese Organisation der Bereiche ist praktisch, so dass jeder Raum definiert werden kann und seinen eigenen Charakter hat.

MIA Design Studio hat die Outdoor-Entertainment-Bereiche auf dem Dach dieses Hauses direkt am Strand in Vietnam platziert. Hier gibt es einen bequemen und abgesenkten Sitzbereich, der von einer Grünfläche umgeben ist. Durch die Erhöhung dieses Bereichs auf dem Dach konnten die Architekten die herrlichen Ausblicke genießen.

Einige Retreats und Hotels nahmen die Idee von versunkenen Lounges an. Einer ist dieser Rückzug und Spa auf der Insel Veques in der Karibik. Es bietet seinen Gästen einen Panoramablick, der von den Loungebereichen im Freien, die sehr einladend, warm und komfortabel sind, nicht beeinträchtigt wird. Die Innenräume wurden von Patricia Urquiola entworfen.

Autor: Simon Jenkins, E-Mail

Lassen Sie Ihren Kommentar