Old-Heritage Listed House erweitert und in einen modernen Raum umgestaltet

Dieses schöne und scheinbar moderne Haus befindet sich in Maylands, Australien. Obwohl es sowohl von außen als auch von innen modern erscheint, ist es eigentlich ein denkmalgeschütztes Haus. Im Jahr 2010 wurde es von der australischen Firma Jonathan Lake Architects umgebaut und erweitert. Der Kunde bat das Projekt, die Schönheit der Geschichte des Hauses und die ursprünglichen Merkmale zu respektieren, aber auch einige neue Elemente zu bringen.

Alle Änderungen wurden den vorhandenen Elementen hinzugefügt. Das Haus besteht jetzt aus zwei Teilen. Eine ist die Erweiterung, die gebaut wurde und die andere ist die ursprüngliche Struktur. Der neue Zusatz besteht aus Stahl und Holz mit seitlichen Öffnungen.

Diese Öffnungen sind tiefe Stahlrahmenfenster, die zu den dicken holzverkleideten Wänden passen. Sie bringen viel Licht ins Haus und Schatten und schaffen eine schöne Verbindung zur Landschaft.

MehrINSPIRATION
  • Historisches Denkmal
  • Viktorianisches Haus renoviert und erweitert in skulpturales Haus
  • Altes Erbe-Gebäude umgestaltet in ein zeitgenössisches Haus

Das Innere des Hauses verfügt über einen zentralen Betonkern, der das Herzstück des gesamten Projekts bildet. In dieser Betonkonstruktion befindet sich die Küche, die im Zentrum des ganzen Hauses steht. Um ihn herum sind die Wohnbereiche und das Esszimmer. Der Innenraum ist auf drei Ebenen gebaut und jede Funktion und jede Zone haben eine schöne Verbindung nach außen. Der Speisesaal öffnet sich auf eine Terrasse. Obwohl die neue Erweiterung und das bestehende Haus sehr unterschiedlich sind, teilen sie Elemente, die sie beide charakterisieren, und so wird das Design zusammenhängend.

Autor: Simon Jenkins, E-Mail

Lassen Sie Ihren Kommentar