Nanjing Sifang Kunstmuseum

Hier ist ein unerwarteter Blick für ein Museum. Es ist die Kreation von Steven Holl Architects. Das Museum befindet sich in Nanjing, China. Das erste, was Sie bemerken, ist die erstaunliche Landschaft, die das eigentliche Museum umgibt. Es ist ein ungewöhnlicher Ort. Ich hätte das erwartet, wenn es ein Ferienhaus wäre, aber kein öffentliches Museum.

Die Tatsache, dass es sich in einem abgelegenen Gebiet wie diesem befindet, macht es weniger zugänglich und schwieriger zu erreichen. Es ist nicht extrem schwer dorthin zu gelangen, aber es ist auch nicht sehr einfach. Für einige Leute ist dies genug, um die Idee, sie zu besuchen, aufzugeben. Natürlich ist nicht nur der Standort ungewöhnlich. Das Design ist so beeindruckend wie die Landschaft. Die hohe Struktur erhebt sich wie ein Periskop oder ein Zyklopenauge über den Bäumen. Es ist ein bisschen komisch, aber es ist auch sehr anregend. Die Erfahrung dieses Museums ist einzigartig und schwer zu vergessen.

MehrINSPIRATION
  • M Shed neues Museum von Bristol
  • Das Städel Museum hat eine unterirdische Galerie versteckt unter dem Garten
  • Kunstwissenschaftliches Museum in Singapur

Wenn Sie oben sind, können Sie die Stadt bewundern. Das Bild ist sehr schön. Dies sollte jedoch nicht der Zweck eines Museums sein. Es ist trotzdem ein toller Bonus. Dennoch gibt es das Gefühl, dass das Design und die Architektur das Museum selbst überstrahlen. Die Besucher; Aufmerksamkeit wird durch die erstaunliche Landschaft und die Architektur gestohlen. Das Gebäude selbst ist zum Ziel geworden. Hoffentlich gehen die Besucher auch hinein, um die aktuelle Ausstellung zu sehen. {Gefunden bei contemporist}

Autor: Simon Jenkins, E-Mail

Lassen Sie Ihren Kommentar