Multi-Generation-Immobilie entwickelt, um den Test der Zeit zu bestehen

Es ist nicht alltäglich, dass Sie eine Residenz sehen, die mit dem ausdrücklichen Zweck gebaut wurde, mehreren Generationen über einen sehr langen Zeitraum hinweg zu dienen. Normalerweise müssen sich Architekten um ihre aktuellen Kunden sorgen, ohne notwendigerweise die nächsten Generationen zu berücksichtigen, die in der von ihnen gebauten Struktur leben werden. Das Landgut Luna de Sang ist in diesem Sinne etwas ganz Besonderes. Dies ist mehr als nur eine Residenz. Es ist ein Ökosystem, ein Mehrgenerationenprojekt, das den Test der Zeit bestehen soll. Es ist ein Projekt, das CHROFI im Jahr 2018 abgeschlossen hat. Früher war es ein Milchviehbetrieb und aus seinen Beton- und Steinmauerruinen ist ein moderner Pavillon entstanden, komplett mit einem wunderschönen Swimmingpool, umgeben von einer Tasche aus subtropischem Regenwald.

Der Pavillon ist eigentlich die neueste Ergänzung. Das Anwesen umfasst auch zwei Arbeitshallen, ein Gästehaus und eine Residenz des Geschäftsführers. Insgesamt handelt es sich um ein Mehrgenerationenprojekt, das gedeihen und die Zeit überdauern soll, nicht nur mit seiner Architektur, sondern auch mit dem Regenwald, der in etwa 300 Jahren zur Reife kommen wird. Das Design des Pavillons ist modern, aber auch zeitlos, mit Steinwänden auf der Außenseite und Holzverkleidungen und polierten Betonböden auf der Innenseite. Die Materialien sind lokal und recycelt.

MehrINSPIRATION
  • Luxus-Pool-Eigenschaft in Korfu
  • H-förmiges Haus entwarf durch den Wind die Ansichten
  • Moderne Residenz auf mehreren Ebenen mit malerischem Blick auf Vancouver

Autor: Simon Jenkins, E-Mail

Lassen Sie Ihren Kommentar