15 Ungewöhnlichste Häuser auf der ganzen Welt und ihre wahnsinnigen Designs

Die Welt ist voller kreativer Köpfe, die in der Lage sind, die Art und Weise zu verändern, wie wir selbst die einfachsten und grundlegendsten Dinge wahrnehmen, wie zum Beispiel ein Haus. Wir haben alle einige interessante Häuser in unserem Leben gesehen, aber sie können nicht einmal eine Kerze vor den wahnsinnigen Häusern halten, die wir Ihnen zeigen werden. Diese seltsamen und ungewöhnlichen Strukturen sind auf ihre eigene Art und Weise unvergesslich.

1. Das Pole House (Australien)

Dieses Haus ist so dramatisch wie einfach. Das von F2 Architecture entworfene und gebaute Pole House überblickt die Great Ocean Road in Australien und nutzt seine Lage und spektakuläre Ausblicke auf eine sehr ungewöhnliche Art und Weise. Das Grundstück, auf dem es gebaut wurde, ist ein steiler Hang, der offensichtlich eine Herausforderung darstellte. Die Architekten haben die faszinierendste Lösung gefunden. Sie bauten eine Betonplattform auf einem 13 Meter hohen Pylon und sie stellten das Haus auf. Indem sie es so hochhielten, legten sie großen Wert auf die Aussicht, sahen sich aber einer zweiten Herausforderung gegenüber: Es gab keine Möglichkeit, das Haus bequem zu erreichen. Um dieses Problem zu lösen, bauten die Architekten auch eine schmale Betonbrücke, die das Haus mit dem Hang verbindet.

2. Das Stahlhaus (Texas)

Das ist nicht gerade ein Haus, sondern ein riesiges Kunstwerk. Das Steel House liegt 20 Minuten außerhalb von Labbock in Texas und sieht nicht wie ein herkömmliches Zuhause aus. Sobald Sie seine Geschichte erfahren, werden Sie sehen, warum das so ist. Es begann 1973, als der unkonventionelle Bildhauer Robert Bruno dieses Projekt startete. Von da an bis zu seinem Tod im Jahr 2008 arbeitete er an diesem erstaunlichen Projekt und fertigte alles ohne fremde Hilfe an. Das Haus (das nie fertiggestellt wurde) hat eine sehr ungewöhnliche Form, die auf viele verschiedene Arten interpretiert werden kann. Einige denken, dass es einem UFO ähnelt, andere denken, dass es eher wie ein riesiges Insekt aussieht und es gibt auch solche, die es mit einem Star Wars AT-AT Walker vergleichen.

3. Das Slide House (Japan)

Der Name erklärt in diesem Fall ziemlich alles. Das Slide House ist eines der lustigsten und verspieltesten Häuser da draußen und dennoch ist sein Design überraschend einfach und gewöhnlich, mit Ausnahme der riesigen Rutsche, die sich über drei Stockwerke erstreckt und ein integraler Bestandteil des Gebäudes ist. Es verläuft über den gesamten inneren Umfang des Gebäudes mit abgerundeten Ecken. Dieses wundervolle Haus wurde von Level Architects entworfen und 2009 fertig gestellt. Es war nicht einfach, alle Details wie den richtigen Neigungswinkel oder die besten Materialien für die Rutsche zu finden.

4. Das PAS-Haus (Kalifornien)

Der Traum eines Skateboarders wird wahr. Das PAS House befindet sich in Malibu, Kalifornien und sein bizarres Design ist das Ergebnis einer Zusammenarbeit zwischen Francois Perrin, Gil Lebon Delapointe und ihrem Kunden, Pro Skater und ehemaligen Weltmeister Pierre Andre Senizerques. Es ist die Struktur, die sowohl zum Skateboarden als auch zum Leben genutzt werden kann. Das Interieur ist in drei Hauptbereiche unterteilt, von denen einer eine Skateboard-Übungszone ist. Natürlich ist es möglich, so ziemlich alles zu skaten, einschließlich der Wände, der Decke und sogar der Möbel. Nichts ist hier tabu.

5. Das Muschelhaus (Mexiko-Stadt)

Haben Sie sich jemals gefragt, wie es wäre, in einer Muschel zu leben, wie Einsiedlerkrebse? Nun, wir würden gerne glauben, es wäre wie in diesem wahnsinnigen Haus von Mexico City zu leben, das wie eine riesige Muschel aussieht. Das Haus wurde von Javier Senosiain entworfen, der sich vom Nautilus inspirieren ließ. Natürlich wurde die Muschel ein wenig stilisiert und ihre Form und ihr Design wurden angepasst und in dieses erstaunliche architektonische Juwel übersetzt. Das Projekt wurde im Jahr 2016 abgeschlossen und eines der bemerkenswertesten Elemente, neben der offensichtlichen Form des Hauses, ist diese wundervolle Wand aus farbigen Mosaiken, die den exquisiten Regenbogen-Effekt hervorriefen.

6. Das Feuerstein-Stil Haus (Kalifornien)

Da wir uns vorstellen, wie es wäre, in allen möglichen verrückten Häusern zu leben, wäre es eine Schande, diesen außergewöhnlichen Rückzug aus Malibu, Kalifornien, nicht zu erwähnen. So würde das Haus von Flintstones aussehen, wenn es unsere Zeitgenossen wären. Alles an diesem Haus sieht aus wie es aus Stein ist und hat unchised und unebene Oberflächen, die Linien und die Winkel sind nie vollkommen gerade und das gesamte Design hat ein sehr organisches Gefühl. Das Innere verfügt über einen einzigen großen Raum.

7. Das Kerethaus (Polen)

Sie können diese Struktur als das dünnste Haus der Welt kennen und das aus gutem Grund, da es an seiner breitesten Stelle nur 122 Zentimeter misst. Sie finden diese ungewöhnliche Struktur in Warschau, Polen, eingeklemmt zwischen zwei bestehenden Gebäuden. Das Projekt begann mit einer Idee, die der Architekt Jakub Szczesny 2009 zum ersten Mal auf dem WolaArt-Festival präsentierte. Drei Jahre später wurde diese Idee in diese Installation umgesetzt, die unbegrenzt als vorübergehendes Zuhause für reisende Schriftsteller dienen wird. Das Haus hat keine Fenster, ist aber halbtransparent und hat eine weiße Innenausstattung, wodurch es sich viel weniger klein anfühlt als man denkt.

8. Das Caterpillar-Haus (Chile)

MehrINSPIRATION
  • Fünf ungewöhnliche Unterkünfte auf der ganzen Welt
  • Häuser, die die Natur lieben - für eine bessere Welt, in der Bäume eine zweite Chance erhalten können
  • Top 5 Ungewöhnliche Eiförmige Häuser

Obwohl wir uns nicht wirklich sicher sind, warum dieser Name gewählt wurde, können wir nicht leugnen, dass dieses Haus ziemlich unkonventionell und auch sehr interessant ist.Dieses coole Familienhaus befindet sich in Chile und wurde 2012 von Santiago Irarrazaval Architects und Erick Caro entworfen. Das schräge Grundstück, auf dem es gebaut wurde, ist von einer felsigen Landschaft umgeben und das machte die Arbeit der Architekten ziemlich schwierig. Um sowohl die Kosten als auch die Bauzeit zu reduzieren, entschieden sie sich, das Caterpillar-Haus aus Schiffscontainern zu bauen. Insgesamt wurden 12 Container benutzt, von denen einer eine offene Oberseite hat und als ein Schwimmbad dient. Natürlich ist das nicht das einzige, was dieses Haus so besonders macht. In der Tat ist das Interessanteste die Verteilung der Innenräume und die Art und Weise, in der die Zonen miteinander interagieren, während sie ihre Individualität bewahren.

9. Residenzkirche XL (Niederlande)

Nicht jeder würde es genießen, in einem Zuhause zu leben, das früher etwas anderes war, aber es gibt viele interessante Umwandlungsprojekte da draußen, also müssen sie in irgendeiner Weise cool sein. Eine davon ist eine Kirche aus Utrecht, die 2009 in eine Residenz umgewandelt wurde. Es handelt sich um die Kirche St. Jakobus aus dem Jahr 1870. Sie wurde 1991 nicht mehr als Kirche genutzt und diente später als Ausstellungsraum für Veranstaltungen und Möbelausstellungen. 2007 kamen Zecc Architects mit einem Vorschlag. Sie wollten die Kirche in eine Residenz verwandeln und dieses schöne historische Denkmal wieder zum Leben erwecken. Das Projekt wurde genehmigt und das sind die Ergebnisse.

10. Umwandlung Zementfabrik (Spanien)

Wenn Sie dachten, dass die Verwandlung einer Kirche in ein Familienheim erstaunlich ist, warten Sie, bis Sie diese Residenz sehen. Es befindet sich in Barcelona, ​​Spanien und war früher eine Zementfabrik. Dies ist bei weitem eine der erstaunlichsten Conversions aller Zeiten. Es war ein Projekt von Ricardo Bofill, der die Fabrik 1973 entdeckte und beschloss, ihr eine neue Bedeutung zu geben. Die Fabrik wurde verlassen und teilweise in Ruinen und hatte über 30 Silos, eine Reihe von unterirdischen Galerien und riesige Maschinenräume. Bestimmte Teile davon wurden abgerissen und nur 8 Silos wurden erhalten. Sie wurden zu Büros, Archiven, einer Bibliothek, einem Labor, einem Projektionsraum und einem Raum namens The Cathedral, der als Veranstaltungsort dient. Schließlich gelang es den Architekten nach zwei Jahren harter Arbeit und nachdem sie viel Grün gepflanzt hatten, aus der rohen Struktur einen beeindruckenden Komplex zu machen, der sowohl seinem Zuhause als auch seinem Büro diente.

11. Wasserturmumbau (Belgien)

Falls Sie das noch nicht wussten, ist es möglich, in einem Wasserturm und ganz bequem zu leben. Zahlreiche Türme auf der ganzen Welt wurden in gemütliche Häuser umgewandelt und einige sind wirklich inspirierend. Einer von ihnen befindet sich in Steenokkerzeel, einem Dorf in Belgien. Es wurde zwischen 1938 und 1941 gebaut und war bis in die 1990er Jahre in Betrieb. Irgendwann diente es als Wachturm und wurde 2007 komplett renoviert, als es vom Bham Design Studio in ein Einfamilienhaus umgewandelt wurde.

12. Haus NA (Japan)

In diesem Haus kann man sich nicht verstecken. Es ist alles transparent ohne Privatsphäre in jedem der Räume (außer für das Badezimmer, natürlich). House NA befindet sich in Tokio, Japan und wurde von Sou Fujimoto Architects mit 21 individuellen Bodenplatten in verschiedenen Höhen entworfen. Ihre Klienten wollten das Leben als Nomaden in ihrem eigenen Zuhause erleben und waren von der Idee inspiriert, in einem Baum zu leben. In gewisser Weise ist das ganze Haus ein riesiger Raum, der in mehrere kleinere Räume unterteilt ist.

13. Das Quallenhaus (Spanien)

Gelegen in Marbella, Spanien, unterscheidet sich das Jellyfish House von seinen Nachbarn durch sein erstaunliches Schwimmbad, das vom Dach auskragt. Diese ungewöhnliche Designlösung wurde von Wiel Arets Architects gewählt, weil die nahegelegenen Objekte den Blick auf das nahegelegene Meer versperrten. Um ihre Kunden von dieser Aussicht profitieren zu lassen, gaben sie diesem Haus einen Infinity-Pool auf der Dachterrasse mit einem transparenten Glasboden.

14. Das Baumhotel (Schweden)

Baumhäuser sind nicht das, was sie einmal waren, zumindest nicht die modernen und anspruchsvollen wie das Tree Hotel aus Harads, Schweden. Die Struktur ist ein würfelförmiges Volumen, das um den Stamm eines großen Baumes gewickelt ist. Es ist leicht und aus Aluminium und sein Äußeres ist mit Spiegelglas verkleidet, wodurch es sich perfekt in seine Umgebung einfügt und den Himmel und die Bäume reflektiert. Der Innenraum besteht aus Sperrholz und bietet 360 Grad der Landschaft. Die internen Funktionen umfassen einen Wohnbereich mit einer Dachterrasse, ein Schlafzimmer und ein kleines Badezimmer. Um den Eingang zu erreichen, muss man eine Seilbrücke überqueren, die mit dem nächsten Baum verbunden ist. Dies war ein Projekt von Tham & Videgård Arkitekter.

15. Hotel Costa Verde (Costa Rica)

Ob Sie es glauben oder nicht, das ist ein Hotel, das von 1965 an eine Boeing 727 war. Es ist eines der einzigartigsten und verrücktesten und ungewöhnlichsten Hotels der Welt. Die gerettete Zelle wurde gerettet und Stück für Stück zu dieser Stelle transportiert. Es wurde dann auf einem 50-Fuß-Podest am Rande des Nationalparks in Costa Rica wieder zusammengesetzt. Von dort oben sind die Aussichten auf den Dschungel erstaunlich.

Autor: Simon Jenkins, E-Mail

Lassen Sie Ihren Kommentar