Iris Apfels New Yorker Innenarchitektur

Die berühmte Modeikone und Innenarchitektin Iris Apfel ist auch die neue Besitzerin einer New Yorker Wohnung, die sie offensichtlich selbst dekoriert hat. Die Designerin studierte Kunstgeschichte an der New York University und besuchte auch eine Kunstschule. Es kam ein Moment, als sie beschloss, sich selbstständig zu machen. Diese Entscheidung war das Ergebnis einer Schlussfolgerung, die sie zog, als sie erkannte, dass sie ihren Dekorateur-Arbeitgeber übertreffen konnte.

Also war der Student nun der Meister. Der Stil des frischen Designers und Dekorateurs war einzigartig. Sie war ein Fan von einzigartigen und antiken Möbelstücken und entwickelte dadurch ihren eigenen Stil. Die neue Wohnung, die sie in New York gekauft hat, ist eine sehr klare Darstellung ihres Stils.

MehrINSPIRATION
  • Das schwarze Iris-Café-Innenarchitektur in Montenegro
  • Ford-Projekte Büro Innenarchitektur von Rafael De Cardenas
  • Ein beeindruckendes New Yorker Penthouse mit luxuriösem Interieur

Die Wohnung verfügt über ungewöhnliche und einzigartige Details und Dekorationen, wie zum Beispiel die Hundeporträts des 18.-19. Jahrhunderts, die im ganzen Haus zu sehen sind, französische Stühle, Kunstbücher, Steinsockel und viele andere Gegenstände, die im Laufe der Jahre gesammelt wurden.

Wie Sie sehen können, schafft Iris keine minimalistische Innenarchitektur. In ihrem Fall ist mehr besser. Nicht jeder kann dieses Konzept erfolgreich umsetzen. Sie müssen wissen, wie man Farben, Muster und Texturen so kombiniert, dass das Auge nicht verletzt wird. Sie scheint ein Experte in diesem Sinne zu sein Sie Denk an Iris Apfels Zuhause? {gefunden auf interiorholic}

Autor: Simon Jenkins, E-Mail

Lassen Sie Ihren Kommentar