Interview mit Amanda und Lyn Gardener von Gardener & Marks

Ab heute haben wir beschlossen, einen neuen Abschnitt auf unserer Website hinzuzufügen. Wir werden mehrere Interviews pro Monat führen und eine Reihe von Fragen in Bezug auf die Designindustrie, Architektur, Möbel und die Ergebnisse für alle unsere Leser veröffentlichen, um zu sehen und zu kommentieren .Hier ist unser erstes Interview mit Amanda Henderson-Marks und Lyn Gärtner von Gärtner & Marken.

Homedit:Waren Sie schon immer an Design interessiert? Erzähl uns von dem Moment, als du entschieden hast, dass dies der richtige Weg ist.

Amanda Henderson-Marks: Ja, seit ich klein war, habe ich immer mein Schlafzimmer gewechselt und war sehr sensibel für meine Umgebung und habe immer darüber nachgedacht, wie ich mich in meinem Schlafzimmer ausdrücken kann. Ich wusste, als ich Textildesign studierte. Ich fühlte, dass dies nicht für mich war, um im Hintergrund zu sein Ich ging mit einem Freund zu ihrem Interior Design-Interview liebte das College und bewarb sich auch. Ich bin reingekommen und sie nicht !!

Lyn Gärtner: Ich war schon von klein auf interessiert. Meine Mutter schmückte immer das Haus und ich fand es einfach ein natürlicher Instinkt und Leidenschaft. Ich habe immer schöne Erinnerungen daran, meine Mutter beim Dekorieren zu beobachten.

Homedit:Wo findest du deine Inspiration?

Amanda Henderson-Marks: Stoffe und alte Bilder und Farben von Zweigen, Stöcken und Steinen. Ich liebe neutrale graue Taupe-Palette mit dunklen Akzenten.

Lyn Gärtner: in den meisten Dingen auch Bäume, die Farben der Blätter, ein altes Buch ... du weißt es nie wirklich, etwas sticht einfach heraus.

Homedit:Vor wie langer Zeit haben Sie Ihr Unternehmen gegründet?

Amanda Henderson-Marks: Ich hatte zwei Jahre lang ein eigenes Geschäft für Innendekorationen, bevor ich anfing, mit Lyn zu dekorieren. Gardener und Marks sind seit 7 Jahren zusammen.

Vor Gardener & Marks habe ich vor ca. 18 Jahren meinen Laden EMPIRE VINTAGE gegründet.

Homedit:Kannst du ein bisschen dein erstes Innenarchitekturprojekt beschreiben?

Amanda Henderson-Marks: Wir arbeiteten an einem Wohnzimmer, in dem wir Sofas und Kissen maßgefertigt hatten. Der Entwurf kam von einem schönen alten Sanderson-Leinenstuhl, den wir fanden, der die neuen Stücke zusammen verankerte.

Homedit:Welche Art von Menschen bitten um Ihre Hilfe?

Amanda Henderson-Marks und Lyn Gardener: Menschen, die alte und neue und individuelle Innenräume lieben. Entspannte, rustikale und industrielle Räume.

Homedit:Was ist dein Lieblingsbuch / Magazin über Design? Wie steht es mit deiner Lieblings-Website?

Amanda Henderson-Marks: Englisch Haus und Garten, Leben usw., Belle, Vogue Living und die Welt der Interieurs.

Lyn Gärtner: Vogue, Inside / Out, elle Dekoration UK, die Welt der Interieurs ... Buch ETC by Sibella Court

MehrINSPIRATION
  • Interview mit Ricardo C. Cuerva von Archipelago Design Works
  • Interview mit Allison Egan
  • Interview mit New Yorker Innenarchitektin Tricia Foley

Homedit:Was empfehlen Sie für dieses Jahr?

Amanda Henderson-Marks: Lampen, Lampen und mehr Lampen und viele Zweige und Zweige von außen in alten Krügen. Mehr Bettwäsche alle Farben auf alles und hessische.

Lyn Gärtner: wie oben, aber auch einen Hauch von Vintage, etwas, was Ihnen etwas bedeutet ... .. etwas gefunden oder gesammelt fügt immer eine persönliche Note und eine Persönlichkeit zu Ihrem Haus.

Homedit:Was ist die durchschnittliche Zeit für ein Projekt?

Amanda Henderson-Marks & Lyn: Alles hängt davon ab, wie verzweifelt der Klient ist, wir arbeiten gerade an einem Projekt und es muss bis zur ersten Woche von November fertig sein und wir haben letzte Woche davon erfahren. Es ist eine Boutique-Bar.

Homedit:Welchen Rat haben Sie für junge Designer oder Architekten, die dieses Interview lesen?

Amanda Henderson-Marks & Lyn: Sei du selbst und mache Arbeit, die dich reizt, da das Leben zu kurz ist, um zu allem Ja zu sagen und es später zu bereuen. Vertrauen Sie Ihrer Intuition mit Menschen die Menschen, die komisch sind oder Sie sich unwohl fühlen bedeutet wegzugehen Es ist eine massive Rotlichtwarnung. Wir hatten das schon oft und redeten uns in Jobs und kamen erst am Ende mit zu vielen Problemen und nein Inspiration was immer so ist.

Homedit:Was ist deine Lieblingssache zu Hause, die du nicht entworfen hast?

Amanda Henderson-Marks: Ich liebe meine Kücheninselbank, die Tapete, die ich in mein Esszimmer und Badezimmer legen werde.

Lyn Gärtner: ...... meine Deborah Bowness Tapeten.

Homedit:Was war der beste Design-Ratschlag, den dir jemand gegeben hat?

Amanda Henderson-Marks: alt, aber wahr, folge deinem Herzen, höre es an. Sei glücklich, hab Spaß, wenn du bei der Arbeit bist. Vertraue deinem Geschmack und Design.

Lyn Gärtner: Beginnen Sie immer mit einer einfachen Palette und einem Hintergrund und lassen Sie dann alle Möbel und Kollektionen den Raum kleiden.

Homedit:Was sind deine Pläne für die Zukunft?

Amanda Henderson-Marks: Ich werde mich 2012 selbständig machen, um andere Dinge zu tun, die ich für einige Hausarbeiten tun wollte, und arbeite auch mit meinen Ehemännern zusammen (er ist Landschaftsgärtner bei Northcote Landschaftsgestaltung) würde gerne in Kauf und Visual Merchandising einsteigen viel mehr auch. Gardener und Marks haben einen Nischenkunden und Marktdesign-Bars und wir freuen uns darauf, mit unseren bestehenden kommerziellen Kunden zusammenzuarbeiten und neue zu treffen.

Lyn Gärtner: - um die großartige Arbeit fortzuführen, die Gardener & Marks erreichen und vielleicht zu meinem Land hinzufügen, das ich vermiete ... .wird ein oder zwei mehr lieben!

Homedit:Was denkst du über unsere Website?

Amanda Henderson-Marken & Lyn Gärtner: Es ist eine wunderschöne inspirierende Seite.

Autor: Simon Jenkins, E-Mail

Lassen Sie Ihren Kommentar