Ikonische Möbel-Designs, die niemals aus dem Stil gehen

Einige Möbelstücke beeindrucken durch ihre innovativen Designs und faszinierenden Details, die aber nur für kurze Zeit sehr beliebt sind. Andere dagegen bestechen durch ihr zeitloses Design. Diese Möbelstücke gehen nie aus der Mode. Sie bleiben beliebt und ihre Vielseitigkeit erlaubt es, sie in jede Art von Dekor zu integrieren. Sie sind ikonische Möbelstücke wie:

Der Noguchi Couchtisch.

Der originale Noguchi Tisch wurde vom Künstler und Industriedesigner Isamu Noguchi entworfen. Es wurde zuerst in der Mitte des 20. Jahrhunderts produziert und wurde von Herman Miller 1947 eingeführt. Sein Design wurde als Inspiration für die kommenden Jahre verwendet und führte zur Schaffung der modernen Version des gleichen Modells. Aber dieses Stück wurde auch von einer anderen Kreation inspiriert: einem Tisch, der 1939 für Conger Goodyear, Präsident des Museums für Moderne Kunst, entworfen wurde.

Der Ei-Stuhl.

Ursprünglich von Arne Jacobsen im Jahr 1958 für das Radisson SAS Hotel in Kopenhagen entworfen, ist der Egg ein Stuhl mit einem schlichten und sehr eleganten Design, das die zeitlose Schönheit aufweist, die typisch für solche ikonischen Möbelstücke ist. Es wird angenommen, dass es von Eero Saarinens "Womb Chair" inspiriert wurde und es wurde auch als Couch entworfen, obwohl es eine limitierte Produktion war. {Bild 1 und 2}.

Der Panton Stuhl.

Der Panton Stuhl revolutionierte das Möbeldesign. Das klassische Bild des Stuhls war nicht mehr das einer Struktur mit vier Füßen und einer Rückenlehne. Der Panton Stuhl verfügt über geschwungene Linien und eine kontinuierliche Struktur, die der Silhouette des menschlichen Körpers folgt.

Der Saarinen Tulpentisch.

Der Saarinen Tulip Table wird auch als Sockeltableau bezeichnet und ist das Werk, das 1956 diese Art von Design einführte. Das ursprüngliche Design hatte eine gegossene Aluminiumbasis und es wurde gesagt, dass sie von einem Wassertropfen inspiriert wurde. Die moderne Version des Tisches wurde zu einer Ikone und ist in modernen Innenräumen sehr beliebt. {Bild 1 und 2}

Die Arco Stehlampe.

MehrINSPIRATION
  • 10 ikonische Stühle, die Möbel revolutionierten
  • Ein paar Möglichkeiten, den ikonischen Eames-Kunststoff-Rocker zu präsentieren
  • Der revolutionäre Panton Stuhl, ein Klassiker, der Stil und Schönheit definiert

Die Arco Lampe wurde 1962 von Achille Castiglioni für Flos entworfen. Sie hat immer noch ein modernes und stilvolles Design. Darüber hinaus ist es aus italienischem Carrara-Marmor gefertigt und dadurch noch schicker und eleganter. Es hat eine einfache und solide Basis und ein minimalistisches Design. {Image from site}.

Der Eames Lounge Sessel.

Entworfen von Charles und Ray Eames für die Herman Miller Möbelfirma, erhielt der Eames Lounge Chair offiziell den Titel Eames Lounge (670) und wurde auch von den Ottomanen (671) begleitet. Sie wurden beide im Jahr 1956 veröffentlicht und ihre Designs waren auf Benutzerfreundlichkeit und Komfort ausgerichtet. Der Stuhl ist immer noch sehr beliebt und wurde zu einem Symbol der Eleganz.

Die Nelson Plattformbank.

Die Nelson Bank wurde erstmals 1946 vorgestellt und hat ein klares und einfaches Aussehen, was sie zu einer Ikone des modernen Designs macht. Die von George Nelson entworfene Bank spiegelt seinen architektonischen Hintergrund wider und ist ein atemberaubendes Statement für öffentliche Bereiche und Häuser. {Image source}.

Der Womb Stuhl.

Der Womb Stuhl hat ein sehr interessantes Design und die Idee, die dieser Kreation zugrunde liegt, war die Sehnsucht nach einem Stuhl, in dem man sich zusammenrollen und gemütlich sein kann. Es hat eine geformte Fiberglasschale und ist mit Schaumstoff überzogen. Der Stuhl ist in drei Größen erhältlich und wird oft durch die koordinierende Ottomane ergänzt. {Image from here}.

Der Eames Ellipsentisch.

Der Eames Ellipsentisch war das Ergebnis langer Experimente mit Sperrholz. Es besteht aus sieben Schichten Birkensperrholz und einem Stahlseil. Aufgrund seines ungewöhnlichen Designs kann es in Wohnzimmern, aber auch in Schlaf- und Sitzbereichen verwendet werden. Der Tisch ist in schwarz und weiß erhältlich. {Image source}.

Die Fallstudie Daybed.

Bei diesem Möbelstück ist die Einfachheit und das rationelle Design das wichtigste Merkmal. Es kann als Sofa, Futon oder Bett verklagt werden. Das Bett wurde ursprünglich von George Nelson entworfen und hat den gleichen Charme wie seine anderen Kreationen. Es besteht aus einer flachen Plattform mit einem Matratzenkissen und Polsterkissen. {Image from site}.

Der Eames geformte Kunststoffstuhl.

Dieser von Charles und Ray Eames entworfene Stuhl war der erste industriell hergestellte Kunststoffstuhl. Es hat ein sauberes und einfaches Design und es ist auch komfortabel und langlebig, was es zu einer perfekten Wahl für die meisten Häuser, Büros, Bibliotheken und öffentlichen Räumen macht. Es ist ein äußerst vielseitiges Möbelstück. {Image from site}.

Autor: Simon Jenkins, E-Mail

Lassen Sie Ihren Kommentar