Wie organisierst du dein Zimmer für Mädchen?

Eines der süßesten Zimmer eines Hauses ist definitiv ein Mädchenzimmer. Da Mädchen jedoch bekanntlich viele Dinge in Bezug auf Kleidung und Accessoires verwenden, ist es wahrscheinlich, dass sich die Niedlichkeit unter riesigen Anhäufungen von Accessoires, Kleidung und Spielzeug verstecken wird und der Raum unordentlich und vollgestopft erscheinen wird.

Das Zimmer eines Mädchens muss keine Katastrophe sein und kann leicht organisiert werden. Mit einfachen Tricks und Tipps können Sie den Raum schöner als zuvor machen. Darüber hinaus müssen Sie kein Loch in Ihre Tasche brennen.

Holen Sie ihre Hilfe - Wenn Ihre Tochter alt genug ist, bringen Sie sie in den Organisationsprozess ein. Sie wäre die richtige Person, um über die Dinge zu entscheiden, die in den Zimmern und den Dingen, die weggeworfen werden sollen, gesucht werden.

MehrINSPIRATION
  • Wie man Schränke für ein Mädchenzimmer wählt
  • 8 Out-of-the-Box Möglichkeiten, Ihre Schuhe zu organisieren!
  • Wie man deinen Schuh-und Turnschuh-Speicher organisiert

Richtige Lagerung von Kleidung - Kleider sind bekanntlich die unordentlichsten Gegenstände in einem Mädchenzimmer. Entferne alle Kleider aus ihrem Kleiderschrank, einschließlich Schubladen. Erstellen Sie Stapeln nach Verbrauch, zum Beispiel täglich trägt, formelle trägt, Winter trägt, Sommer trägt, Nacht trägt, etc. Außerhalb der Saison Kleidung sollte nicht im Schrank aufbewahrt werden. Lagern Sie sie stattdessen in einem Aufbewahrungsbehälter oder einem Koffer und bewahren Sie den Abfalleimer im Loft oder in der Garage auf. Legen Sie den Rest der Kleidung in ordentliche Stapel. Vergessen Sie nicht, Kleidung zu entfernen, die fleckig oder zerrissen ist oder nicht mehr benutzt werden kann.

Lagerung von Kleinteilen - Ihr Mädchen muss viele kleine Gegenstände wie Gummibänder, Halsstücke, Ohrringe, Armbänder, Gürtel, Uhren usw. verwenden. Für die Aufbewahrung dieser Dinge kaufen Sie stapelbare kleine Schachteln. Alternativ können Sie auch einen Seitenschrank mit vielen Schubladen und Sektionen kaufen.

Schuhe - Wenn es um Schuhe geht, sind Mädchen dafür bekannt, jeden Schuh vom Markt zu nehmen, der sie interessiert. Der beste Weg, um Schuhe zu lagern, ist ein Schuhregal hinter der Tür zu machen. Einfache offene Regale werden das Notwendige tun. Darüber hinaus können Sie auch flache Schuhkartons vom Markt kaufen und unter das Bett schieben.

Zusätzlicher Platz - Schaffen Sie im Raum zusätzlichen Platz für die Aufbewahrung diverser Gegenstände wie Bücher, Bastelartikel, Farben usw. Sie können dafür eine separate Schublade einrichten oder hängende Regale an einer freien Wand anbringen.

Autor: Simon Jenkins, E-Mail

Lassen Sie Ihren Kommentar