Wie gruppieren Sie Couchtische in Cluster für eine anspruchsvolle Wirkung

Einige Ideen sind so tief in unseren Köpfen verankert, dass wir nicht einmal darüber nachdenken oder Alternativen für sie in Betracht ziehen. Zum Beispiel, wenn ein Wohnzimmer eingerichtet wird, ist es selbstverständlich, einen Kaffeetisch irgendwo in der Mitte der ganzen Umgebung zu haben. Aber was wäre, wenn Sie diese Idee überdenken und wählen würden, anstatt den Tisch ganz aufzugeben und den Raum mit etwas anderem zu füllen oder zwei oder mehr Couchtische anstatt nur eines zu haben?

Tatsächlich kann ein Paar Couchtische eine praktikable Option für Sitzbereiche sein, die einfach zu groß für einen einzelnen Couchtisch sind. Ein großer und gebogener Schnitt wie dieser bildet vor ihm einen breiten Spalt, der durch zwei oder sogar drei Tische funktional und stilvoll ausgefüllt werden kann.

Couchtisch-Cluster funktionieren auch gut für soziale Räume, die mit einer Vielzahl von Sitzmöglichkeiten wie einem oder zwei kleinen Sofas kombiniert mit Sesseln, Hockern und Ottomanen organisiert werden.

Wenn Sie statt nur einem einen Satz Couchtische haben, wird es einfacher, den Raum zu organisieren und alles bequem zu machen. Ziehen Sie in Erwägung, einen großen Kaffeetisch in mehrere gleiche Teile aufzuteilen und stattdessen mehrere kleine zu wählen. Auf diese Weise können Sie sie nach Bedarf verteilen oder je nach Anlass zusammenhalten.

Vielfalt ist gut, auch wenn der Raum klein ist. Ein Sitzbereich mit einem einzelnen Sofa und möglicherweise sogar einem Akzentstuhl oder zwei könnte zwei oder vielleicht sogar drei Kaffeetische benutzen. Eigentlich scheint in diesem Fall eine Kombination aus Couchtisch und Beistelltisch genau richtig zu sein. Denken Sie über den Tellerrand hinaus, um die beste Designlösung für den Raum zu finden.

Sie wissen nie, wann Sie ein wenig zusätzlichen Tischplatz in Ihrem Wohnzimmer benötigen, aber das ist nicht der einzige Grund, warum Couchtisch-Cluster eine großartige Idee sind. Sie sollten auch den ästhetischen Reiz eines solchen Dekors berücksichtigen. Seht nur, wie süß dieses Duo ist. Wie konntest du sie jemals voneinander trennen?

Es könnte auch nützlich sein, Kaffee und Beistelltische mit verschiedenen Höhen zu haben, um verschiedene Bedürfnisse zu erfüllen und jede Person bequem zu machen. Nicht alle Situationen und Zusammenhänge erfordern die gleiche Kombination von Möbelstücken oder dem gleichen Zubehör.

Es gibt viele interessante und elegante Möglichkeiten, zwei oder mehr Couchtische zu kombinieren. Eine Idee besteht darin, Tische mit ähnlichen Designs zusammenzustellen, die aus dem gleichen Material bestehen, aber leicht unterschiedliche Eigenschaften aufweisen, wie z. B. verschiedene Farben, Oberflächen oder Abmessungen.

Es könnte auch funktionieren, mehrere identische Kaffeetische im selben Raum zu haben oder zusammen gruppiert zu haben. Zusammen können sie einen großen Tisch bilden oder sie können als eigenständige Stücke verwendet werden.

Dies ist ein Beispiel, bei dem drei separate Couchtische mit sehr ähnlichen Designs zusammen gruppiert wurden. Sie haben unterschiedliche Höhen, so dass sie auf verschiedene Arten gemischt und angepasst werden können, um interessante und auffällige Konfigurationen zu bilden.

Eine Kombination aus einem niedrigen Couchtisch und einem deutlich kleineren und auch etwas höheren Beistelltisch mit einem ähnlichen Design oder einer ähnlichen Form kann sich als sehr stilvoll und vielseitig erweisen. Ein Tisch kann ein Anzeigebereich sein, während der andere ein Bedienbereich sein kann.

Wenn der Platz es erlaubt und Sie etwas Neues und Spaß ausprobieren möchten, möchten Sie vielleicht eine Reihe von Couchtischen mit verschiedenen Formen und Größen gruppieren. Sie sollten etwas gemeinsam haben wie Farbe oder Material.

MehrINSPIRATION
  • Minimalistische Avedon Nesting Couchtische
  • Flame Couchtische aus Opulenten Elementen
  • Dekorieren mit Holz Couchtische - Eleganz trifft auf Vielseitigkeit

Diese drei Couchtische haben unterschiedliche Höhen, so dass sie ähnlich wie bei einem Satztisch ineinander passen. Dies macht sie angesichts ihrer individuellen Größe recht platzsparend.

Und wenn wir von Nesting-Tischen sprechen, ist dies ein ziemlich gutes Beispiel. Sie können sich für Tabellen entscheiden, die ineinander passen, um Platz zu sparen, wenn sie nicht alle benötigt werden.

Ein anderes Szenario kann zwei völlig unterschiedliche Tabellen beinhalten. Sie können zwei Beistelltische mit einzigartigen Eigenschaften sein, von denen jede auf ihre Art und Weise einzigartig ist und jedes einzeln schön aussehen kann.

Wir mögen auch die Idee, zwei Tabellen zu kombinieren, die gleich aussehen, aber unterschiedliche Dimensionen haben. Der kleinere könnte auch ein wenig größer sein, so dass er leicht mit dem oberen Teil des anderen Tisches überlappt.

Dieses Design ist etwas Besonderes in dem Sinne, dass jedes Modul entweder vertikal oder horizontal positioniert werden kann. Die geometrische Beschaffenheit der Tische macht sie sehr vielseitig und eignet sich auch als Regale oder Beistelltische für eine gemütliche Leseecke.

Aber lassen Sie uns ein paar weitere Optionen in Bezug auf Couchtisch Cluster, wo jedes Modul hat einzigartige Merkmale in Bezug auf Größe, Form oder Farbe. Dieses Trio ist ein wirklich schönes und ikonisches Trio. Einzeln wirken die Tische exquisit und zusammen sind sie noch charmanter.

Eine ähnliche Kombination wird hier gezeigt, obwohl in diesem Fall der Kontrast stark, aber weniger vielfältig ist. Es wurde eine Mischung aus Schwarz und Weiß gewählt, die ein elegantes und anspruchsvolles Erscheinungsbild beibehält.

Colorblocking ist eine coole Technik, aber denken Sie daran, dass wenn Sie drei kunterbunte Couchtische wie diese kombinieren, werden Sie wahrscheinlich einen starken Brennpunkt schaffen. Daher wäre es schön, alles andere einfach und neutral zu halten.

Es ist kein Geheimnis, dass Osmanen als Seiten- oder Couchtische dienen können. Warum also nicht eine solche Kombination ausprobieren? Was in diesem speziellen Fall nett ist, ist, dass der Tisch und die Ottomanen ähnliche Formen haben.

Es mag ein bisschen komisch erscheinen, wenn man Tische mit völlig verschiedenen Designs, Formen und sogar Stilen sucht, aber wenn das Dekor eklektisch ist, ist das eigentlich eine ziemlich frische und interessante Idee.

Bevor Sie den Couchtisch oder die Tische für ein Wohnzimmer auswählen, berücksichtigen Sie die anderen Elemente im Raum sowie das gesamte Ambiente und die Einrichtung, die Sie erreichen möchten.

Es ist in Ordnung, mit Kontrasten zu spielen, aber versuche, sie nicht zu stark für den Raum oder das Dekor zu machen, an die du denkst. Es ist schön, die Couchtische in den Mittelpunkt zu stellen, solange sie den Raum nicht überfordern.

Autor: Simon Jenkins, E-Mail

Lassen Sie Ihren Kommentar