Grete Jalk Nesting Tabellen

Hin und wieder drehen wir unseren Kopf um und schauen für ein oder zwei Momente zurück. Das geschieht in der Mode und im wirklichen Leben auch in vielen Tätigkeitsfeldern und in der Geschichte. In unserem Fall nehmen die neuen und modernen Designer einen Schritt zurück und versuchen, sich von den alten und vergessenen Designern inspirieren zu lassen, ihre Arbeit wieder ans Licht zu bringen und ihnen ein neues Aussehen zu geben. Diese Grete Jalk Nesting Tabellen wurden tatsächlich in den 1960er Jahren entworfen und ihre Herstellung wurde eingestellt. Aber Sie können sie immer noch im Internet finden und kaufen, weil einige Leute sie gesehen und bewundert haben.

Grete Jalk, die Designerin dieser Tische, ist jetzt tot, aber ihre Arbeit geht immer noch mit diesen Möbelstücken weiter, die für sie repräsentativ sind. Sie sind geformte Sperrholztische und sind eine natürliche Ergänzung für die passenden Niststühle. Die Tische sehen toll aus und ihre interessanteste Eigenschaft ist, abgesehen von dem interessanten Wellenmuster, dass man sie stapeln kann. Sie legen sie einfach übereinander und legen sie dann in einer Ecke ab, was viel Platz spart, besonders wenn Sie in einer Wohnung leben. Die Tische sind in Teak und Oregon-Kiefer erhältlich und Sie können das ganze Set für 1.250 $ kaufen.

Autor: Simon Jenkins, E-Mail

Lassen Sie Ihren Kommentar