Grünes und modernes Haus mit rustikalen Akzenten und Stadtansichten

Idealerweise sollte sich die Architektur positiv auf die Gesellschaft und die Umgebung auswirken und einige Projekte sind in diesem Sinne sehr erfolgreich, jeder auf seine Art und Weise. Penthouse Ecopark ist ein interessantes Beispiel aus dieser Sicht. Es ist ein Haus, das 2016 von Ihouse entworfen wurde.

ihouse ist ein Architektur- und Baubüro, das 2007 von drei enthusiastischen und leidenschaftlichen Freunden gegründet wurde, die daran interessiert waren, Projekte zu schaffen, die sich positiv auf ihre Umgebung auswirken und andere inspirieren könnten, anders zu leben.

Das Zuhause, das unsere Aufmerksamkeit auf sich zog, befindet sich in der Provinz Hung Yen in Vietnam. Es hat eine Inneneinrichtung von nur 90 Quadratmetern, aber das hält nicht davon ab, sehr hell und geräumig zu sein. Da der verfügbare Platz begrenzt war, mussten die Architekten kreativ sein und originelle Wege finden, sie zu optimieren, um ein einladendes, komfortables und funktionelles Interieur zu schaffen.

Ein weiteres Anliegen war, die Aussicht zu maximieren und den kleinen Gartenraum optimal zu nutzen. Der Garten war notwendig, weil er vom Kunden gewünscht wurde, der etwas Grün zum Haus hinzufügen wollte, um es angenehmer zu machen. Es ist ein seltenes Merkmal für die meisten Häuser in der Gegend.

Die Architekten mussten sich von unnötigen Elementen und Räumen befreien, die das Haus, wie von ihnen und den Bauherren geplant, weniger funktionsfähig gemacht hätten. Sie haben ein paar Features entfernt, aber sie haben auch einige hinzugefügt.

Der Stil, der für alle Räume gewählt wurde, ist zeitgenössisch, aber es gibt spürbare Einflüsse von anderen wie rustikal oder industriell. Das Ergebnis ist ein eklektisches Dekor mit klaren Linien und eleganten Formen, aber auch viel Textur und Materialien wie Ziegel oder Kupfer.

Um den Innenraum optimal zu nutzen, verbanden die Architekten Wohnzimmer, Küche und Essbereich zu einem großen offenen Raum. Glasfenster in voller Höhe bieten einen Panoramablick auf die Stadt und lassen viel Tageslicht herein, was eine sehr helle und luftige Atmosphäre schafft.

Gleichzeitig geben die niedrige Decke und die freiliegende Ziegelmauer dem sozialen Bereich ein sehr gemütliches und einladendes Aussehen, das auch durch Elemente wie bequeme Sitzplätze, strukturierte Teppiche und Deckenstrahler hervorgehoben wird.

Ein an der Decke angebrachter Kamin in der Ecke verleiht dem Raum ein subtiles industrielles Gefühl und lässt den Lounge-Bereich wirklich warm und gemütlich erscheinen. Wir lieben die Harmonie und Ausgewogenheit in diesem Raum und die Art und Weise, wie die erdigen Farben der Ziegelmauer und das Design des Kamins durch das Lichtgrau auf den polierten Betonböden und die kühlen blauen Farbtöne von Teppich und Sofa ergänzt werden.

Die Küche ist in grauen Holztönen gehalten und eine ähnliche Farbe zeichnet auch die Treppe aus, die zwischen der Küche und der Eingangstür steht. Dieser minimalistische Ansatz macht die Küche zu einem dunklen Hintergrund für das farbenfrohe Wohnzimmer und der Kontrast ist sehr angenehm.

MehrINSPIRATION
  • Rustikaler Block-Rückzug mischt moderne Akzente und großartige Ansichten
  • Exquisite Hollywood Mansion erfasst die malerischen Ansichten der Stadt
  • Peruanisches Haus mit klaren Blick auf den Horizont von jedem Einzelzimmer

Die Möbel im Allgemeinen haben eine große Bedeutung. So heben sich beispielsweise der Couchtisch im Wohnzimmer, das blaue Tuftsofa, aber auch die Wandregale und die klassischen Stühle im Esszimmer auf ihre ganz eigene Weise ab. Die Schönheit jedes einzelnen wird durch subtile und angenehme Kontraste betont, wie zum Beispiel zwischen dem rustikalen Esstisch und den darüber hängenden industriellen Pendelleuchten.

Aber der Speisesaal verbirgt ein weiteres interessantes und auch wirklich cooles Feature: eine geheime Bücherregal-Tür. Hinter dieser Tür befindet sich ein Arbeitszimmer, das bei Bedarf als Gästezimmer genutzt werden kann. Es ist ein kleiner aber sehr gemütlicher Ort, ideal zum Entspannen und Lesen oder zum Arbeiten.

Die Treppe, die wir vorhin erwähnten, führt in das Obergeschoss, wo sich die private Zone befindet. Die Schlafzimmer sind in der Mitte platziert, umgeben von Bereichen wie Ankleideraum, Badezimmer und begehbarem Kleiderschrank.

Das Hauptschlafzimmer verfügt über raumhohe Fenster mit Blick auf die Stadt und ein Glasgeländer, das eine Öffnung im Boden markiert, die den sozialen Bereich im Erdgeschoss offenbart. Das Zimmer ist auf der einen Seite von einem Badezimmer und einem Ankleidezimmer und auf der anderen Seite von einer offenen Terrasse flankiert.

Das Badezimmer hat einen wirklich coolen Zen-Look mit einem Holzboden, grünen Wänden, großen Fenstern und Spiegeln und einem Doppelwaschbecken. All diese Elemente sind schön entlang der Wände verteilt und lassen das Zentrum offen.

Die Garderobe ist ebenso gut organisiert, mit Lagerung an den Seitenwänden und einem kleinen Inselschrank in der Mitte. Akzentbeleuchtung hebt den schönen goldenen Farbton des hölzernen Fußbodens hervor.

Das Schlafzimmer ist von der Terrasse / Gartenbereich durch eine Reihe von benutzerdefinierten Schwenktüren mit Holz und Glasplatten getrennt. Ein Glasdach bietet Schutz für den Essbereich im Freien, während der Loungebereich neben dem Whirlpool im Freien liegt.

Autor: Simon Jenkins, E-Mail

Lassen Sie Ihren Kommentar