Geo Pflanzer

Vor einiger Zeit, in den 60er Jahren, waren geodätische Kuppeln sehr beliebte Bauwerke. Viele Menschen bauten Häuser, die wie geodätische Kuppeln und andere geschützte Gewächshäuser geformt waren, oder benutzten sie für andere Zwecke. In der Zwischenzeit ist diese Gestalt fast verschwunden, nur um von diesen großartig erinnert zu werden Geo Pflanzer. Sie wurden von Kelly Lamb entworfen und werden in Kalifornien hergestellt. Lamb stützte sein Design auf die geodätische Form, aber er drehte diese Kuppeln irgendwie auf den Kopf und benutzte sie für sehr unkonventionelle Zwecke - als Pflanzer.

Die Kuppeln werden danach an einigen Schnüren befestigt und schließlich an der Decke aufgehängt, wo sie gut ruhen und als Heim für die Pflanzen dienen. Diese Kuppeln sind aus Keramik und haben viele Facetten, genau wie eine riesige Hälfte eines Diamanten. Die Herstellung aus Keramik ermöglicht es den Herstellern, ein sehr kreatives und innovatives Entwässerungssystem zu schaffen, bei dem es sich tatsächlich um ein Loch am Boden handelt, durch das überschüssiges Wasser auf den Boden fällt. Die Pflanzgefäße sind in zwei Größen (klein und mittel) erhältlich und können für $ 95 gekauft werden. Der Pflanzkübel ist wegen des Materials, aus dem er hergestellt wird, ziemlich schwer. Daher sollten Sie unbedingt Fallschirmschnüre verwenden, um sie fest zu befestigen und sie auch weit weg von einem überfüllten Platz zu platzieren.

Autor: Simon Jenkins, E-Mail

Lassen Sie Ihren Kommentar