Von einem düsteren alten Chalet zu einem sonnigen zeitgenössischen Haus in Slowenien

Dieses schöne Haus befindet sich am Fuße der Karawanken in Slowenien und wurde kürzlich umgebaut. Es war einmal ein altes Chalet, nicht sehr ansprechend. Aber das slowenische Architekturkombinat verwandelte sich in dieses schöne, moderne Haus. Sie behielten das gesamte alpine Aussehen des Hauses bei, gaben ihm jedoch eine drastische Verjüngungskur und Aktualisierung. Das Äußere des Hauses wird völlig mit glatten Holzverkleidungen bedeckt. Es hat auch Holzfensterläden, so dass es manchmal zu einer versiegelten Holzkiste wird. Neben der Aktualisierung der bereits vorhandenen Elemente fügten die Architekten auch einige neue Elemente hinzu. Zum Beispiel wurde eine Außentreppe mit einer Betonerweiterung mit einer Dachterrasse hinzugefügt.

Das Haus wurde sichtbar heller und sonniger. Die dunkle Holzfassade wurde durch eine belüftete Holzfassade ersetzt. Aber das ursprüngliche dunkle Holz wurde nicht entfernt oder komplett ersetzt. Es ist immer noch an der Wand der Treppe zu sehen.

MehrINSPIRATION
  • Suurupi Haus Erweiterung von Architektid Muru & Pere
  • Das Emu Bay Haus von Max Pritchard Architekt
  • Zeitgenössische Casa Playa mit einer wunderschönen türkisfarbenen Wendeltreppe

Ursprünglich ein Wochenendhaus, wurde die Struktur ein Familienheim. Es wurde erweitert und neu organisiert. Der Wohnbereich wurde größer und wurde zu einem Wintergarten und einem Carport erweitert. Das Hauptvolumen und die zusätzlichen Räume sind sichtbar abgegrenzt. Eine Lücke trennt sie und kennzeichnet den Eingang auf einer Seite und die äußere Treppe auf einer anderen Seite. Die Betonerweiterungen sind teilweise in den Hang integriert und werden Teil der Landschaft. Auf der einen Seite des Haupthauses steht eine begrünte Garage, eine Terrasse bildet eine Verlängerung des Wohnzimmers.

Autor: Simon Jenkins, E-Mail

Lassen Sie Ihren Kommentar