Vier diskrete Bände gruppiert in einem atemberaubenden Familienwohnsitz

Auf der Isle of Skye in Schottland gelegen, ist diese Familienresidenz einzigartig. Erstens, weil es tatsächlich aus vier separaten Bänden besteht. Es gibt zwei große Strukturen und zwei kleine. Sie wurden alle von Dualchas Architects entworfen und gebaut, eine Praxis, die für ihre einfachen, aber atemberaubenden Projekte bekannt ist und die Fähigkeit, moderne Ideen mit Respekt vor der Vergangenheit zu kombinieren, so dass die Designs ihre Umgebung ergänzen.

Der Eingang ist ein verglaster Korridor zwischen den beiden Hauptgebäuden. Das höchste Volumen beherbergt zwei Etagen von Schlafzimmern. Ein großes, eingeschossiges Volumen enthält die Wohn- und Essbereiche und die beiden kleineren Strukturen dienen als Lagerschuppen und als Unterstand für die Wärmepumpe.

Alle vier Gebäude sind mit horizontalen Streifen aus sibirischer Lärche verkleidet und schwarz gebeizt. Die Dächer sind mit Aluminiumwellplatten verkleidet und mit einer schützenden schwarzen Oberfläche versehen. Keines der Gebäude hat sichtbare Dachrinnen oder Dachrinnen und dies gibt eine diskrete und minimalistische Erscheinung.

Der Essbereich und die Küche befinden sich zwischen zwei Wohnzimmern. Die eingebauten Geräte und das insgesamt schlichte Design und die Farbpalette halten den Raum lässig und elegant. Die Küchenhocker machen das Dekor mit ihrem klassischen Design weicher und haben Holzfüße, die die Esszimmerstühle ergänzen.

Die Küche ist groß und luftig, ein Detail, das durch die Glaswände und das gesamte Licht hervorgehoben wird. Zusätzlich dazu dringt das Licht durch die Öffnungen in der Decke ein.

Der Essbereich ist Teil des gleichen offenen Grundrisses wie die Küche, fungiert aber als separate Zone. Es ist mit einem robusten Holztisch und lederbezogenen Polsterstühlen in dunklem Rot ausgestattet. Riesige Fenster lassen das Tageslicht herein und geben den Räumen den Panoramablick frei.

MehrINSPIRATION
  • Fantastisches Ferienhaus in Norwegen teilt sich in zwei Niederlassungen mit herrlichem Ausblick
  • Anspruchsvolle Familienresidenz nach einer zeitlosen Ästhetik
  • Kanadisches Familienheim mit einem Garten in seinem Keller

Ein skulpturaler lila Wandteiler trennte die Küche und den Essbereich von einem einladenden und entspannten Loungebereich. Es hat ein bequemes weißes Sofagarnitur und einen gestreiften Teppich. In diesem Bereich können Sie die atemberaubende Aussicht auf die nahe gelegene Bucht und die umliegende Landschaft genießen.

In der Ecke, in der sich die zwei riesigen angrenzenden Fenster treffen, befindet sich ein Lounge-Sessel. Ergänzt durch eine gewölbte Stehlampe ist der Stuhl der perfekte Platz im Haus, um die Aussicht zu bewundern, zu meditieren oder ein gutes Buch zu lesen

Ein zweiter, kleinerer Loungebereich befindet sich ebenfalls im Erdgeschoss. Dieses hat ein büscheliges lila Sofa, das entworfen ist, um die purpurrote Akzentwand zu ergänzen. Es ist so positioniert, dass es gleichzeitig einem holzbefeuerten Kamin und dem Fenster zugewandt ist.

Eine Holztreppe führt nach oben, wo sich die zwei größeren Schlafzimmer befinden. Insgesamt verfügt die Residenz über vier Schlafzimmer.

Die zwei Schlafzimmer auf der oberen Etage sind geräumig und verfügen über Dachfenster. Sie kompensieren den Mangel an großen Fenstern und lassen genug natürliches Licht herein, um den Raum hell und einladend zu machen. Die Holzböden und schlichten Möbel schaffen Dekore, die bescheiden wirken, sich aber elegant abheben.

Jedes der zwei Schlafzimmer hat ein eigenes Badezimmer. Dieser ist nicht besonders groß und man könnte meinen, dass die dunklen Wände und Böden ihn noch kleiner erscheinen lassen. Es ist jedoch nicht der Fall. In der Tat, wenn überhaupt, die Wahl der Farben und Oberflächen machen diesen Raum intim und komfortabel.

Autor: Simon Jenkins, E-Mail

Lassen Sie Ihren Kommentar