Altes Herrenhaus in einem zeitgenössischen Bauernhaus Rückzug poliert

Ursprünglich in den 1980er Jahren erbaut, wurde dieses einst rustikale und überholte Herrenhaus kürzlich in den schönen zeitgenössischen Rückzugsort verwandelt, den es heute ist. Das Gebäude wurde nicht nur renoviert, sondern auch erweitert. Dies wurde von Rios Clementi Hale Studios getan, einer multidisziplinären Designfirma, die 1985 gegründet wurde.

Der interdisziplinäre und kollaborative Ansatz des Studios sorgt dafür, dass jedes Projekt von Anfang bis Ende durchdacht ist. Die Architekten und Designer suchen immer nach neuen Gestaltungsmöglichkeiten und neuen Wegen, um jedes Projekt zu verbessern und die Erwartungen des Kunden zu übertreffen. Ihre Erfahrung mit komplexen Designherausforderungen half ihnen, diese Transformation sorgfältig zu planen.

Die Residenz befindet sich in Los Angeles, Kalifornien und ihre Renovierung wurde im Jahr 2014 abgeschlossen. Das Haus hat bereits eine große Ausrichtung mit Blick auf den Canyon, so dass sich nichts von diesem Gesichtspunkt geändert hat. Die Architekten haben sich auch dafür entschieden, den ursprünglichen Platzbedarf der Höhe beizubehalten und die Höhe und Neigung des Daches zu erhalten.

Dies bedeutet jedoch nicht, dass das Haus äußerlich unverändert geblieben ist. Sein Aussehen hat sich ziemlich verändert. Das auffälligste Merkmal ist die Serie der vertikalen Aluminiumlamellen, die die Innenräume vor direkter Sonneneinstrahlung schützen und dem Haus eine moderne und skulpturale Erscheinung verleihen.

Die ursprünglichen Materialien für das Äußere des Hauses wurden ebenfalls durch etwas Neues ersetzt. Schiefer Fliesen wurden für das Dach und graue Zedernverkleidung für den Rest verwendet, das Ergebnis ist eine saubere und einfache Optik, die irgendwie auch ein wenig von der ursprünglichen rustikalen Charme des Hauses erhalten.

MehrINSPIRATION
  • Zeitgenössische Residenz bietet eine spektakuläre Aussicht von der Terrasse
  • Modern Weekend Retreat begrüßte die robuste Landschaft in seinem Design
  • Zeitgenössischer Rückzugsort an der australischen Küste

Das Gebäude ist T-förmig und von schönen grünen Rasenflächen umgeben. Ein Kiesstreifen umreißt den Fußabdruck des Hauses und trennt es von der Landschaft. Große freitragende Fenster bieten einen weiten Blick auf die Umgebung und bringen die Natur ins Haus.

Ein reflektierender Pool und eine beleuchtete Brücke schaffen eine eher anspruchsvolle und dramatische Aussicht auf den Eingangsbereich. Beim Betreten des Hauses wird das Layout sofort offenbart. Ein zentraler Verkehrsraum verbindet alle Räume.

Der senkrechte Flügel an der Vorderseite des Anwesens beherbergt Einrichtungen wie das Gästezimmer, das Fitnessstudio, die Garage, Vorführräume, aber auch die Treppen. Alle anderen Funktionen sind auf beiden Seiten des zentralen Korridors organisiert. Das Home Office befindet sich im Zwischengeschoss.

Die meisten Zimmer haben ihre ursprüngliche Position im Haus beibehalten, obwohl auch einige Änderungen vorgenommen wurden. Das Schlafzimmer wurde zum Beispiel von der Süd-West-Ecke in den Nordosten des Grundstücks verlegt. Es hat jetzt Aussicht auf den Pool und die Landschaft dahinter. Es hat jetzt auch zwei en-suite Badezimmer.

Die sozialen Bereiche sind bring und offen. Oberlichter beleuchten sowohl die Wohnbereiche als auch die Schlafzimmer und moderne Kunst ziert die Wände und fügt den Räumen Farbe hinzu. Die alten Schornsteine ​​wurden umgebaut und haben nun ein moderneres und schlichteres Design im Einklang mit dem Rest des Dekors.

Einfachheit und Transparenz bestimmen das neue Design und die Atmosphäre. Die Architekten und Designer verwendeten natürliche Texturen und Materialien und arbeiteten mit dunkel gebeizter Eiche, Stein, Metall und Glas, um den ursprünglichen Charme und den authentischen Charakter des Hauses einzufangen und gleichzeitig das von den Besitzern gewünschte Aussehen zu erhalten.

Autor: Simon Jenkins, E-Mail

Lassen Sie Ihren Kommentar