Cantilevered Home Eliminiert Barrieren zugunsten der Harmonie

Das nach seiner Lage benannte Temozon House wurde im Jahr 2013 fertiggestellt. Es war ein Projekt des Architekten Aaron Carillo von Carillo Arquitectos y Asociados. Das Haus befindet sich in Yucatan, Mexiko und umfasst eine Fläche von 1.167 Quadratmetern.

Die Philosophie der Architekten ist, dass jedes Projekt das Ergebnis der Zusammenarbeit zwischen einer großen Anzahl von spezifischen Elementen ist, einschließlich der Lage, des Klimas, der Vegetation und der Materialien, aber auch der Innovation des Designs und der Identität des Gebäudes.

In diesem Fall hat die Handlung das Haus bis zu einem gewissen Grad geprägt. Die Residenz liegt auf einem trapezförmigen Eckgrundstück, das eine Herausforderung für das Team darstellt. Zuerst wollten sie eine L-förmige Struktur mit zwei Korridoren schaffen, die das Grundstück umgaben, um Platz für einen Garten in der Mitte zu schaffen.

Später änderte sich der Plan und das endgültige Design beinhaltet einen in den Wohnbereich integrierten Garten. Dazu wurde einer der Korridore um 45 Grad gedreht, um eine bessere Belüftung zu ermöglichen. Der Korridor war in zwei Abschnitte unterteilt.

Ein Abschnitt befindet sich in dem festen Volumen, das über dem Boden auskragt und ein privates Gebiet und die soziale Zone beherbergt. Mit der Entscheidung, ein freitragendes Haus zu schaffen, gelang es den Architekten auch, die Ansichten des Grundstücks hervorzuheben und den Bewohnern mehr Privatsphäre zu bieten, ohne die Innenräume einzuschränken.

Besonders schön und genial ist in diesem Fall, dass die Innen- und Außenräume harmonisch miteinander kommunizieren und keine festen Barrieren zwischen ihnen bestehen. Indem sie diese Barrieren beseitigten, schufen die Architekten eine sehr entspannende und frische Umgebung, wie eine Oase.

Darüber hinaus unterstreicht die Innenarchitektur die gleiche Idee. Natürliche Materialien wurden ausgiebig in den Räumen verwendet. Dieser gemütliche Sitzbereich verfügt über freiliegende Steinwände und eine Holzdecke mit Voutenbeleuchtung.

MehrINSPIRATION
  • Haus in Galicien von A-cero Architects
  • Elegantes Studio ergänzt die Landschaft ohne die natürliche Harmonie zu stören
  • Leben nah an der Natur und in perfekter Harmonie, aufgenommen von Bjarko | Serra Architects

Stein war auch eine primäre Wahl für andere Räume wie diese halbprivate Ecke, die einen eigenen Innenteich und Oberlichter hat.

Ebenso betont eines der Badezimmer die einzigartige Textur dieses Materials, das seine natürliche Schönheit hervorhebt. Die natürlichen Materialien und die Vegetation sorgen nicht nur für ein frisches und entspannendes Dekor, sondern schaffen auch ein entspannendes, beruhigendes und Zen-Ambiente im ganzen Haus.

Das zweite Badezimmer setzt eine warme, elegante und einladende Atmosphäre durch die Einbeziehung von viel Holz in sein Design. Dies ermöglicht ein modernes, simples Design mit klaren Linien und glatten Texturen.

Die Beleuchtung ist warm, subtil und sehr angenehm im ganzen Raum. Die Wahl der Materialien ist strategisch für jeden Raum und das gleiche gilt für die Farben und Texturen im Inneren des Hauses. Der Essbereich ist eine schöne Kombination aus einem Glastisch, einer Holzdecke und einer eleganten Pendelleuchte.

Wasser und Vegetation spielen auch im Innenraum eine wichtige Rolle. Das Freibad ist definitiv das größte Wasserspiel, aber es gibt auch kleinere Hinzufügung innerhalb des Hauses, wie der Teich oder die dekorativen Felsen unter der Treppe. Das Außendeck ist sehr interessant. Es hat Bäume, die durch seine Abdeckung wachsen.

Die Fassade des Hauses verrät wenig über das Innere, obwohl das Erdgeschoss durch volle Fenster und Glaswände freigelegt ist. Die Komplexität der Innenarchitektur und des Layouts bleibt ein Geheimnis, das man erst entdecken muss, wenn man erst einmal drinnen ist. Erst dann entfaltet sich das Haus und offenbart seine wahre Identität.

Autor: Simon Jenkins, E-Mail

Lassen Sie Ihren Kommentar