Clevere Dekor Tricks zum Anzeigen (und Verbergen) Ihrer Medien

Dinge wie Ihr Fernseher und Sound-System müssen nicht wie Unordnung im Raum oder diese lästigen Dinge fühlen, die Sie entwerfen. Hier sind Dekortricks, um die Medien attraktiver zu machen.

Mach es Teil des schönen Dekors.

Mit der Technologie, die so ein integraler Bestandteil unseres Lebens geworden ist, wurde bei der Herstellung ein Schwerpunkt auf Design und Stil gelegt. Dies kann in der eleganten und anspruchsvollen Erscheinung von Fernsehern gesehen werden. Also warum versteckst du dich? Gib es einen erstklassigen Platz im Raum! Alle begleitenden Lautsprecher können ordentlich darunter versteckt werden, etwa indem sie in einem Regal erscheinen, so dass sie nicht um die Aufmerksamkeit konkurrieren.

Sie können auch den Fernseher mit hinterleuchteten Regalen markieren. Diese eignen sich als zusätzlicher Speicher für Lautsprecher.

Schränke setzen auf eine Show.

Ein hübscher Schrank für Fernseher und andere Medien ist eine clevere Einrichtung, um Ihre Medien zu präsentieren, ohne sie verstecken zu müssen. Stellen Sie sicher, dass das Material der Schränke optisch ansprechend ist. Zum Beispiel kann Walnuss schön sein, wenn sie gegen weiße Wände gesetzt wird.

Entwerfen Sie eine Home-Leiste.

Wenn Sie eine Hausbar entworfen haben, ist dies wahrscheinlich der perfekte Ort für einen Fernseher. Dies ist eine großartige Gegend im Haus, wo Sie Ihre Freunde unterhalten können, während Sie das neueste Fußballspiel sehen. Stellen Sie das Fernsehgerät auf ein hohes Niveau, so dass es von überall im Raum betrachtet werden kann, und bewahren Sie es in einer Größe auf, die im Verhältnis zum Rest des Raumes steht, zum Beispiel im Vergleich zu Fenstern. Dies lässt den Fernseher als Teil des Raumdesigns erscheinen, während er noch zu sehen ist.

Baue eine Medienwand.

Eine Medienwand ist wie eine Akzentwand, die Raum für alle Kabel und Drähte enthält, während der Fernsehbildschirm als Kunstwerk dargestellt wird. Wie im Bild oben zu sehen ist, sorgt die Verwendung einer Farbe für die Medienwand, die dunkler ist als der Rest des Raums, dafür, dass die Medienwand Aufmerksamkeit erregt. Wenn jedoch ein Bildschirmschoner auf dem Fernseher ist, müssen Sie einen Doppelklick machen, um sicherzustellen, dass Sie kein Kunstwerk betrachten.

Imitieren Sie das Dekor.

MehrINSPIRATION
  • Der Lichtvitrine von Matteo Thun
  • Mid-Century-inspirierte Manchester Media Stand
  • Minimalistisches Eli Media Center

Sie brauchen nicht immer einen Schrank oder Schrank, um Ihre Medien außer Sichtweite zu halten, wenn sie nicht benutzt werden. Erstellen Sie eine Wand mit Dekorelementen, die in Größe und / oder Farbe dem Fernseher ähneln. Dies lässt den Fernseher als Teil des Dekors erscheinen, während er im Raum unauffällig ist.

Holen Sie sich einen Fernsehstand.

Sie müssen Ihren Fernseher nicht an die Wand stellen. Es gibt viele andere Orte, wo Sie es für eine kreativere Option anzeigen können. Ein Fernsehstand kann nützlich sein. Es ist eine großartige Möglichkeit, Ihren Fernseher im Raum schwebend erscheinen zu lassen, und mit einem interessanten Design verleiht er Ihrer Einrichtung eine trendige Note.

Mach es in Bewegung.

Fügen Sie dem Fernsehbereich mit einer Montagehalterung ein Stück Trendigkeit hinzu. Dies kann bei Flachbildfernsehern verwendet werden, damit Sie sie in einem Winkel bewegen können. Dies ist ideal für Kombinationsräume, wie zum Beispiel ein Esszimmer / TV-Raum, da Sie den Fernseher aus allen Blickwinkeln sehen können.

Fügen Sie es dem Hintergrunddekor hinzu.

Es ist üblich, dass Menschen heutzutage in anderen Bereichen des Hauses Fernseher haben, wie in der Küche oder im Badezimmer. Das Dekorproblem in solchen Räumen ist, dass der Fernseher wie ein wunder Daumen aussieht, aber Fernseher, die auf der Oberfläche der Wand montiert werden und mit dem umgebenden Dekor übereinstimmen, wie die Farbe oder Fliesen, können dieses Problem leicht lösen.

Im Badezimmer ist es oft schwieriger, einen Fernseher zu haben. Es besteht die Möglichkeit, dass Sie es nicht ständig zur Schau stellen wollen, wenn es das Heiligtumsgefühl zu ruinieren scheint. Es kann eine gute Idee sein, es auf einem Regal oder in einem Schrank aufzubewahren und es dann mit einem Kunstwerk aus der Sicht zu verstecken.

Etwas anderes zum Brennpunkt machen.

Manchmal ist der beste Weg, etwas zu verbergen, es im Vergleich unsichtbar zu machen. Das Hinzufügen eines Dekorelements zu dem Raum, das viel aufmerksamkeitsstarker ist als das des Fernsehers, kann es überschatten. Es bietet auch Raffinesse und Dekor für den Raum und macht die Anwesenheit des Fernsehers viel subtiler.

Zeigen Sie Ihre Lautsprecher an.

Große Lautsprecher können zu ansprechenden Dekorationselementen werden und den Raum mit Ihrer Lieblingsmusik füllen. Wenn Sie Ihre Lautsprecher präsentieren, sollten Sie sie in einer Farbe präsentieren, die zu einem anderen Teil des Raumdesigns passt. Zum Beispiel passen schwarze Lautsprecher mit einem Hauch von Gold gut zu anderen goldenen Accessoires im Raum.

Bildquellen: 1 & 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11 und 12.

Autor: Simon Jenkins, E-Mail

Lassen Sie Ihren Kommentar