Schöne und moderne Residenz in Valle de Bravo in Mexiko

Dies ist Casa la Roca, eine ungewöhnliche, aber sehr schöne Residenz in Valle de Bravo in Mexiko. Die Residenz wurde von Parque Humano entworfen und umfasst eine Gesamtfläche von 450 Quadratmetern. Der Bauprozess wurde 2011 abgeschlossen und das Projektteam, das es möglich gemacht hat, bestand aus Jorge Covarrubias + Benjamín González Henze, Omar Martinez, Juan José Barrios und Mercedes Escudero.

Das Grundstück, auf dem die Residenz liegt, hat eine dreieckige Form und dies würde es schwierig machen, wenn es sich um ein normales Haus handelt, aber in diesem Fall entschieden sich die Architekten, das zu nutzen und ein wirklich interessantes Design zu entwickeln. Die Residenz hat auch eine sehr interessante Struktur, die direkte Verbindungen zwischen Innen- und Außenräumen ermöglicht.

MehrINSPIRATION
  • Schöne Residenz Fit für einen Dichter - Molimer House
  • Schöne Residenz mitten in der Natur in den Niederlanden
  • Zeitgenössische Residenz in Melbourne mit einem schönen Garten und Innenhof

Die Residenz verfügt über asymmetrische Wände und bietet eine herrliche Aussicht auf das Naturschutzgebiet Cerro Gordo. Das Haus verfügt über zwei separate Bände, die von einem Garten begrenzt und durch eine Brücke verbunden sind. Das Erdgeschoss umfasst den Wohn- und Essbereich sowie die Küche.

Diese Ebene hat riesige Glaswände vom Boden bis zur Decke. Die Schlafzimmer befinden sich auf der zweiten Ebene und es gibt auch einen Raum mit einem Arbeitsstudio. Es ist sehr interessant, wie alle Innen- und Außenräume miteinander verbunden sind. Der Raum ist sehr dynamisch und die Architektur des Hauses ist perfekt für diesen Zweck. {Gefunden auf Archdaily und Bilder von Paul Rivera

Autor: Simon Jenkins, E-Mail

Lassen Sie Ihren Kommentar