Verwandle deinen Keller in eine Bar - 20 inspirierende Designs, die dich zum Geifer machen

Was gibt es besseres mit Ihrem Keller zu tun, als ihn in eine Bar zu verwandeln? Es ist ein ruhiger Platz, privat und gut isoliert. Also, wenn Sie nicht den Platz für etwas anderes wie ein Home-Office oder einen Lagerraum brauchen, ist eine Bar eine sehr gültige und gute Option. Die Umgestaltung wäre einfach und schnell.

Entscheiden Sie zuerst, wo die Bar gehen würde.

Es müsste entweder irgendwo im Zentrum sein, wo es den Mittelpunkt des Raumes oder an einer der Wände bilden könnte. Holen Sie sich einige Barhocker und dieser Teil ist bereits abgeschlossen. Aber Sie brauchen mehr als eine Theke und ein paar Stühle. Sie möchten auch hier etwas Speicherplatz haben. In diesem Fall gibt es mehrere Möglichkeiten.

MehrINSPIRATION
  • 5 inspirierende Weinlagerlösungen für alle Räume
  • Wie man den Keller renoviert und in einen freundlichen Raum verwandelt
  • Wie man sein Untergeschoss in ein Extraraum umwandelt

Multifunktionales Design.

Zum Beispiel könnten Sie die Bar wie eine Kücheninsel gestalten und Schubladen und Staufächer einschließen. Wenn Sie möchten, dass die Bar professionell aussieht, brauchen Sie auch ein Waschbecken und einige Ausstellungsregale für die Flaschen und Gläser. Ein Weinregal wäre auch schön zu haben.

Natürlich können Sie noch einen Schritt weiter gehen und den Keller in einen Weinkeller mit Bar und Sitzbereich verwandeln. Eine andere interessante Idee kann sein, diesen Raum in eine Art Heimkino oder Medienraum mit natürlich einer Bar zu verwandeln.

Bildquellen: 1, 2, 3, 4, 5, 6 und 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14, 15, 16, 17, 18, 19 und 20.

Autor: Simon Jenkins, E-Mail

Lassen Sie Ihren Kommentar