Buntes Scheunen-Haus neu entworfen für ländlichen Tourismus

Das funky Scheunenhaus, das Sie hier sehen, befindet sich in Linhares, Portugal. Die Scheune wurde ursprünglich im Jahr 1699 gebaut. Dann im Jahr 1703 wurden die Arbeiten durchgeführt und zu dieser Zeit war der Bauprozess abgeschlossen. Die Struktur war Teil einer Farm und diente früher als Bauernhaus.

Im Jahr 2014 wurde die letzte Renovierung abgeschlossen. Es war ein Projekt von Escritorio de Arquitetos. Die historische Scheune erlebte eine große Transformation. Jedoch wurde viel von seinem ursprünglichen Charakter bewahrt. Das Äußere wurde absichtlich so nah wie möglich am Original gehalten.

Die steinverkleideten Außenwände helfen der Scheune, sich in die Umgebung einzufügen. Das Dach hat eine ähnliche Rolle. Zusammen verleihen sie dem Haus ein authentisches Aussehen, das zu seiner historischen Hintergrundgeschichte passt. Die Glastüren und die Fenster bieten jedoch einen Einblick in ein sehr farbenfrohes und verspieltes Interieur.

Zwischen der Außenfassade und der Inneneinrichtung dieses einzigartigen Scheunenhauses gibt es einen großen Kontrast. Trete ein und sein wahrer Charakter offenbart sich. Verspielte rosa Wände und grüne, türkise und blaue Akzente heben sich ab und kontrastieren mit der weißen Kulisse.

Der Zweck dieser letzten Renovierung war, die Scheune bereit zu machen, als unabhängiges Haus für den ländlichen Tourismus genutzt zu werden. Die Architektur ist traditionell in diesem Teil von Nordportugal. Die Steinwände, die sowohl das Äußere als auch das Innere bestimmen, verleihen dem Design eine Textur und bieten ein sehr authentisches und rustikales Aussehen.

MehrINSPIRATION
  • The Loughloughan Barn - ein wunderschön erhaltenes Stück der Vergangenheit
  • Fantastisches balancierendes Scheunen-Haus in Suffolk, England
  • 15. Jahrhundert Scheune in ein modernes Zuhause umgewandelt

Neben der Neugestaltung wurde auch die Scheune vergrößert. Eine Wand wurde hinzugefügt, wodurch der Innenraum geräumiger wurde. Es wurde mit ähnlichen Techniken und der gleichen Art von Stein wie für die übrigen Wände gebaut, um den Zusammenhalt im Inneren zu gewährleisten.

In der Scheune finden Touristen zwei Schlafzimmer und ein Studio. Der Grundriss ist L-förmig und die Zimmer sind relativ klein, aber sehr einladend. Es gibt eine sehr schöne Mischung von Stilen hier. Rustikale, traditionelle und moderne Elemente harmonieren harmonisch und verleihen dem Haus einen einzigartigen Charme.

Moderner ländlicher Tourismus wird durch solche Projekte neu definiert. Die Verwendung von kräftigen Farben und die Einfachheit der Inneneinrichtung heben das übliche Bauernhausdesign auf ein neues Niveau. Sie können viele der Elemente, die als Zeugnis der Vergangenheit und Geschichte der Scheune erhalten wurden, leicht unterscheiden.

Gleichzeitig kontrastieren die neu hinzugekommenen Features und Elemente mit dem Rest, ergänzen aber auch alles andere auf eine wirklich schöne und erfrischende Art und Weise. Es geht nicht nur um die Farben, obwohl sie eine wichtige Rolle spielen. Es geht auch um die Einbaumöbel, das saubere und einfache Layout und den Dialog zwischen all diesen individuellen Features.

Autor: Simon Jenkins, E-Mail

Lassen Sie Ihren Kommentar