Bambu Indah Resort in Bali, Indonesien - ein unvergessliches Erlebnis für Naturliebhaber

Wenn ich an Indonesien denke, kommen mir mehrere Wörter in den Sinn. Es ist wie eine brandneue Welt, in der Exotik, Luxus und Kultur zusammenkommen. Dieser unglaublich schöne Ort definiert Frieden, Komfort und Öko-Leben neu. Eine sehr einfache Idee war der Motor für das Bambu Indah Resort, die Besitzer (John und Cynthia Hardy) wollten einen besonderen Ort für ihre Familie und Freunde schaffen. Heute sind Reisende auf der ganzen Welt hier mehr als willkommen.

Also, wenn Sie sich entscheiden, es zu versuchen, hier ist, was Sie hier finden. Zuallererst wirst du in einem javanischen Teakholzhaus wohnen (das ein Einfamilienhaus ist, normalerweise auf Bambus gebaut). Sie haben auch Zugang zu einem natürlichen Pool, organische Badeprodukte, Klimaanlagen, WLAN, Reinigungsservice und nicht zuletzt Massage- und Wellnessangebote.

MehrINSPIRATION
  • Exotisches Conrad Bali Resort in Indonesien
  • Zeitgenössisches Porterhouse-Restaurant in Pantai Indah Kapuk - Indonesien
  • Luxuriöses Resort Pulau Joyo in Indonesien

Es gibt 11 alte javanische Brauthäuser, aber eines davon hat meine Aufmerksamkeit erregt. Udang House ist auch unter dem Namen Shrimp House bekannt, weil es irgendwo über einem Shrimp-Teich liegt. Stellen Sie sich vor, Sie laufen auf dem Wasser. Sie werden das gleiche Gefühl bekommen, wenn Sie auf den Boden aus gehärtetem Glas im Schlafzimmer treten. Mit einer privaten, gemütlichen Veranda und teilweise Außendusche ist es unmöglich, hier Ihren Sommerurlaub zu verbringen, ohne die Schätze der Natur zu genießen. Ganz zu schweigen von der entspannenden Wirkung der Garnelen, die unter Ihren Füßen schwimmen.

Das Himmelbett wird Sie vor Moskitos bewahren, also machen Sie sich keine Sorgen um diesen Aspekt. Der ganze Raum kombiniert mit natürlichem Licht und dem ruhigen blauen Wasser unter Ihren Füßen wird Ihnen das Gefühl geben, hierherzugehören. Seien Sie vorsichtig, wenn Sie einmal hier sind, möchten Sie diesen herrlichen Ort vielleicht nie verlassen.

Also was denkst du? Werden Sie Bali auf Ihrer Reiseliste hinzufügen?

Autor: Simon Jenkins, E-Mail

Lassen Sie Ihren Kommentar