Maison und Objet zeigt viele Optionen für Schlafzimmerlampen

Schlafzimmerleuchten können ein herausforderndes Thema für Wohnaccessoires sein: Die Beleuchtung muss weich sein und eine beruhigende Stimmung schaffen, aber sie muss auch für Aufgaben wie das Lesen im Bett oder das Finden von dem, was Sie in Kommodenschubladen brauchen, geeignet sein. Die richtige Kombination von Schlafzimmerlampen löst die Herausforderung und bietet allgemeine Umgebungsbeleuchtung, Nachttischbeleuchtung sowie eine Designaussage, um das entspannende und luxuriöse Gefühl Ihres Schlafzimmers zu verstärken. Maison & Objet Paris 2016 enthielt eine große Auswahl an coolen Lampen, die in einem Schlafzimmer funktionieren würden.

Kunst und Florität

Art et Floritude produziert Beleuchtung in einer französischen Tradition des 18. Jahrhunderts. Das 1850 im Loiretal gegründete Unternehmen entwickelt und produziert dekorative Metallleuchten und Porzellanblumen. Seit 1994 produzieren sie markante Kronleuchter aus Porzellan. Irgendwelche dieser Befestigungen würden als Schlafzimmerlampe wegen der schönen Glühen und der Schatten tadellos sein, die sie werfen.

Brokis

Das in der Tschechischen Republik ansässige Unternehmen BROKIS entwirft Entwürfe, die durch die Handwerkskunst böhmischer Glashandwerker erweitert werden. Die preisgekrönten Kollektionen sind Originale, die traditionelles, mundgeblasenes Glas mit anderen Materialien wie Holz und handgepresstem Metall kombinieren.

DCW

Die von DCW präsentierte Leuchte Gras ist kein neues Objekt, sondern eine ikonische Leuchte, die vor allem am Bett eine perfekte Schlafzimmerlampe ist. Im Jahr 1921 entwarf Bernard-Albin GRAS eine Reihe von Lampen für den Einsatz in Büros und in industriellen Umgebungen. Das Design ist erstaunlich einfach und dennoch sehr ergonomisch. Die Vorrichtung hat keine Schrauben oder Schweißverbindungen. Nach der Geschichte von DCW war Le Corbusier ein Fan der Lampen und wurde einer der begeisterten Unterstützer von Gras, indem er die Lampen in seinen eigenen Büros verwendete und sie in Architekturprojekte auf der ganzen Welt einschloss.

Ein weiteres gefragtes klassisches französisches Licht ist "Here Comes the Sun", entworfen von dem Architekten Bertrand Balas, 1969. Als die Lampe 1970 veröffentlicht wurde, wollte Balas es wegen des Beatles-Songs "Here Comes the Sun" nennen, aber er tat es nicht, weil er dachte, dass die Beatles es nicht zulassen würden.

Drugeot Labo

Das französische Unternehmen Drugeot Labo entstand aus der Apfelweinfabrikation, die vom Urgroßvater und Grossvater der Besitzer betrieben wird. Jean-Louis Rochepeau, der Vater der heutigen Direktoren, entwarf in seiner Werkstatt in der Nähe des Drugeot-Flusses Holzobjekte. Im Jahr 1969 gründete er Les Ateliers du Drugeot und entwarf eine Reihe von gelegentlichen Holzmöbeln in Eiche und Kirsche.

Forestier

Forestier of Paris repräsentierte 20 Jahre Designgeschichte und ein Dutzend Designer, die Leuchten aller Art, einschließlich Schlafzimmerleuchten, herstellen.

MehrINSPIRATION
  • Wie man die Lampen für das Schlafzimmer auswählt
  • Maison & Objet präsentiert das Neueste in Sachen Lichtdesign
  • 5 moderne Lampen, die Stil zu jedem Raum hinzufügen

Innerste

Die Gründer dieser Londoner Lichtdesignfirma gaben Jobs in Designberatung und Möbeldesign auf, um ihren "gemeinsamen Traum einer einzigartigen, aber vielfältigen Möbel- und Beleuchtungsmarke" zu verfolgen. Innermost hat eine "eigenwillige und rebellische Herangehensweise an das Design von übermütigen London Kultur ", erklärt ihre Website.

Le Duen Leuchte

Funktion muss die Form erzeugen - das ist die Philosophie von Le Duen, einem französischen Lichtstudio, das sich auf elektronische Beleuchtung mit geringem Energieverbrauch spezialisiert hat. Während die Studiowelt mit Designern und Produktlinien kreiert, produziert sie auch viele maßgeschneiderte Designs. Diese design-forward Stücke sind perfekt als stimmungsvolle Schlafzimmerlampen.

McMaster

Diese Firma in Worcestershire, Großbritannien, ist zwar nur etwa 8 Jahre alt, aber ihre auf Holz basierenden Beleuchtungs- und Holzmöbelprodukte sehen aus, als wären sie von viel erfahreneren Handwerkern geschaffen worden. Gründer Alex McMaster, "Entwürfe für maximale Ausgabe und minimale Verschwendung mit einigen Produkten, die übrig gebliebene Materialien von anderen Reihen verwenden," erklärt die Behauptung des Unternehmens. Die maßgeschneiderten Stücke sind visuell atemberaubend und technisch großartig.

Martinelli Luce

Das Studio des italienischen Lichtdesigners Elio Martinelli verfügt über mehr als 60 Jahre Erfahrung in der Herstellung von Lampen und Beleuchtungssystemen. Das Unternehmen Martinelli wurde 1950 gegründet und hat eine große Produktion von Lampen für Innenräume geschaffen. Während das Geschäft ursprünglich eher auf einen kommerziellen Markt ausgerichtet war, widmet es zunehmend den Wohnzwecken mehr Aufmerksamkeit.

Petite Friture

Petite Friture, ist ein Design-Editor, der im Jahr 2009 mit dem Ziel gegründet wurde, junge Talente zu fördern und mit ihnen einen Katalog von Objekten, Beleuchtung und kleinen Möbeln zu entwickeln, die eine Schwingung erzeugen. "Das Ergebnis sind elegante und zugängliche Objekte, die auf einfache und ungehemmte Weise eine Geschichte erzählen; Objekte, die unser tägliches Leben verstehen und uns einladen, es zu genießen ", beschreibt die Website. Das Unternehmen arbeitet mit mehr als 2 Dutzend Designern zusammen und repräsentiert viele coole Lampen, die in Schlafzimmern funktionieren.

Pedrali

Zeitgenössische Stücke für öffentliche Räume, Büros und Wohnungen - das ist die Spezialität von Pedrali und einer italienischen Firma mit Sitz in Bergamo, Italien. Die Firma forscht nach industriellen Designs mit originellen Formen aus Kunststoff, Metall und Holz.

So viele Beleuchtungsoptionen stehen zur Verfügung, dass es nicht schwer sein sollte, Schlafzimmerlampen zu finden, die sowohl für den Einrichtungsstil Ihres Hauses als auch für Ihr Budget funktionieren. Denken Sie daran, dass, nur weil es nicht als eine Schlafzimmerlampe bezeichnet wird, es nicht bedeutet, dass es nicht als eine verwendet werden kann.

Autor: Simon Jenkins, E-Mail

Lassen Sie Ihren Kommentar