Wohnungen mit beweglichen Wänden inspirieren durch Flexibilität

Eine Wohnung mit Wänden zu haben, die man aufschieben oder bewegen kann, wie man will, klingt auf jeden Fall cool und sogar ein bisschen Science-Fiction. Das Konzept ist sehr real, aber nicht so ausgebeutet und populär wie es sein könnte. Diese Art von flexiblen Grundrissen mit beweglichen Wänden findet man meistens in Studio-Apartments oder Effizienz-Apartments, die beide klein sind und die Flexibilität benötigen, um multifunktional zu sein.

Ein kleines 420-Quadrat-Wohnung

420 Quadratfuß Platz ist definitiv nicht viel, vor allem wenn es um eine Wohnung geht. Den Architekturstudenten Catalin Sandu und Adrian Iancu gelang es jedoch, bei der Gestaltung dieser Wohnung in Soho einen solchen Raum optimal zu nutzen. Das Wohnzimmer befindet sich im Herzen der Wohnung und seine Funktion ist nicht darauf beschränkt, da es auch als Essbereich genutzt werden kann. Ein Tisch für zehn Personen kann in Sekundenschnelle entfaltet werden. Der gleiche Raum hat auch einen Stehpult in der Ecke und ein Murphy-Bett, das sich über die Sektion entfaltet. Solch ein multifunktionales Design ist dank einer beweglichen Trennwand möglich, die es den Bewohnern erlaubt, die Wohnung nach ihren Bedürfnissen zu teilen.

Kleine Wohnung in New York hat eine Moving TV Wall

Diese Wohnung in New York ist noch kleiner und misst nur 390 Quadratfuß. Es hat auch eine bewegliche Wand, die einen Wohnbereich, einen Arbeitsbereich, einen Schlafbereich, ein Ankleidezimmer, eine Küche, ein Esszimmer und ein Badezimmer ermöglicht, um bequem in dieses Mikrohaus gequetscht zu werden. Die Wand gleitet von einer Seite der Wohnung zur anderen und verbindet oder teilt die Tageszone von der Nachtzone. Ein weiteres flexibles Gestaltungselement ist eine schwenkbare Trennwand mit individuellen Lautsprechern und einer TV-Ecke, die um 180 Grad gedreht werden kann. Die Wohnung wurde von MKCA entworfen.

Schiebeeinheiten

Die Wohnung, die Sie hier sehen, befindet sich in Madrid und wurde von PKMN Architectures entworfen. Die Eigentümer wollten, dass es sowohl als Zuhause als auch als Arbeitsplatz funktioniert, und es musste eine flexible Designlösung gefunden werden, um dies zu ermöglichen. So wurden die Küche, das Schlafzimmer und die Stauräume in eine Einheit mit beweglichen Wänden integriert, die auf verschiedene Arten organisiert werden können. Die Einheit besteht aus OSB und befindet sich in einer Ecke neben dem Badezimmer. Wenn es geschlossen ist, ist es kompakt und braucht wenig Platz. Die zahlreichen möglichen Konfigurationen machen die Wohnung sehr vielseitig.

Rotierende Wandeinheit

Nicht alle Räume mit beweglichen Wänden sind winzig. Die von PKMN Architectures entworfene ist ein Projekt namens Casa MJE. Es hat eine rotierende Einheit in seiner Mitte und dies ist das Element, das das Layout definiert und die Funktionen und Räume abgrenzt. Die beweglichen Wände ermöglichen es den Bewohnern, ihr Zuhause nach Bedarf umzubauen. Ein oder sogar zwei Schlafzimmer können dem Layout bei Bedarf hinzugefügt werden. Der Rest der Zeit, der Raum ist nur ein geräumiges Haus mit offenen Räumen und einer frischen und minimalistischen Innenausstattung.

MehrINSPIRATION
  • Walls On Wheels Maximieren Sie die Raumflexibilität im MJE House
  • Kleine Wohnung in Bukarest durch Flexibilität und Komfort definiert
  • Winzige Wohnung in New York mit freiliegenden Ziegelwänden

Die von Brad Swartz in Australien entworfene Wohnung bringt uns zurück in die Sphäre der kleinen Häuser. Es misst insgesamt 27 Quadratmeter, aber es ist nicht annähernd so winzig wie erwartet. Das ist alles dank seines flexiblen Designs. Die Eigentümer wollten die Wohnung mit viel Stauraum, einer Waschküche, einem Essbereich und funktional und modern ausgestattet haben. Anfangs hatte es nur ein Zimmer. Dem Architekten ist es dann gelungen, ihm eine bessere Gliederung zu geben, indem er eine bewegliche Wand hinzufügt, die das Schlafzimmer verdeckt und Privatsphäre bietet, ohne dass sich der Raum eng und winzig anfühlt.

Begrenzte Quadratmeterzahl kann ein echtes Problem sein, wenn Sie feststellen, dass es keine Möglichkeit gibt, alle gewünschten Funktionen und Funktionen einzubinden. Oder ist es? Irgendwie ist es dem spanischen Studio Elii Architects gelungen, dieser kleinen Wohnung einen sehr flexiblen Innenraum zu geben, indem sie Glastrennwände verwendet. Darüber hinaus wurden andere geniale Konstruktionslösungen verwendet. Der Esstisch und die Bänke sind unter der Decke gelagert und können nur bei Bedarf abgesenkt werden. Eine Schaukel, eine Discokugel und eine Hängematte werden ebenfalls in ähnlicher Weise gelagert. So verwandelt sich die Wohnung in wenigen Minuten von einem gemütlichen Zuhause in eine Party-Galerie.

Hong Kong Mikrowohnung

LAAB Architects haben es geschafft, eine voll ausgestattete Küche, ein Badezimmer, ein Heimkino, ein Fitnessstudio und viel Stauraum nur 28 Quadratmeter zu bieten. Dies wurde durch die Schaffung einer Reihe von verschiedenen Konfigurationen, die von der Wohnung gekennzeichnet werden können getan. Der Raum kann durch Öffnen oder Schließen von beweglichen Wänden umgewandelt werden. Geräte und Räume können bei Bedarf verschoben und versteckt oder aufgedeckt werden, so dass die Wohnung sehr flexibel und immer organisiert ist. Zusätzlich zu dieser Art von Layout hat die Wohnung auch eine Reihe von intelligenten Funktionen in seinem Design implementiert. Dies macht es nicht nur vielseitig, sondern auch modern und benutzerfreundlich.

Mikrowohnung in Paris

Paris hat seine eigene winzige Wohnung und damit meinen wir wirklich winzig. Dies ist eine Wohnung von nur 8 Quadratmetern. Es wurde von Kitoko Studio entworfen und war früher ein Dienstmädchenzimmer. Da es so klein ist und direkt unter dem Dach liegt, scheint die Wohnung nicht wirklich viel Potenzial zu haben. Trotzdem wurde es eine gemütliche Ecke. Es hat einen Schlafbereich auf einer Plattform, eine kleine Küche, einen Essbereich, eine Arbeitszone und viel Stauraum. Das Badezimmer ist hinter einer Schiebewand versteckt.Jeder kleine Quadratzentimeter Platz musste geschickt genutzt werden, und das bedeutete, dass die Bodenfläche maximiert werden musste. Die Designer schafften das und gaben der Wohnung gleichzeitig ein stilvolles Aussehen.

Im Vergleich zu der oben genannten 8 Quadratmeter großen Wohnung wirkt diese Wohnung in Mailand sehr geräumig. Es misst insgesamt 28 Quadratmeter und wurde von studioWOK entworfen. Das Team stand vor der Herausforderung, diesem kleinen Raum den Wohnkomfort einer großen Wohnung zu geben. Der Wohnraum ist der größte Raum und obwohl alle anderen im Vergleich winzig klein sind, bieten sie den jeweils erforderlichen Komfort. Hier sind zwei bewegliche Wände, die alle großen Möbelstücke wie das Bett verbergen. Schiebetüren verbergen das Bad und die Küche und beide Räume sehen aus wie zwei blaue Kästen.

Intelligente Speicherwohnung

Das Hauptziel für die Renovierung dieser 700 Quadratmeter großen Wohnung in New York war, es für eine vierköpfige Familie geeignet zu machen. Um das zu ermöglichen, mussten viele geniale und intelligente Speicherlösungen gefunden werden, und das war die Aufgabe des Teams von Noroof Architects. Eine der ersten Sachen, die sie taten, war, einige der Trennwände zu entfernen, um etwas zu erhöhen und Bodenfläche. Das Wohnzimmer befindet sich auf der einen Seite der Wohnung und ist durch eine Passage mit den übrigen Räumen verbunden. Ein schmales Schiebe-Regal dient gleichzeitig als Trennwand und trennt das Schlafzimmer vom Sozialbereich und bietet Privatsphäre.

Autor: Simon Jenkins, E-Mail

Lassen Sie Ihren Kommentar