Apartment in Russland neu gestaltet, um das Licht zu bringen

Wenn alte Wohnungen umgestaltet und umgestaltet werden, ist es meist eines der Ziele, mehr natürliches Licht einzubringen. Dies war auch hier der Fall. Diese Wohnung befindet sich in Perm, Russland und der Redesign-Prozess wurde im Jahr 2014 von Allartsdesign abgeschlossen.

Der Besitzer forderte eine Reihe von wichtigen Änderungen. Zum Beispiel hatte die Wohnung ursprünglich nur zwei Fenster. Der Wunsch war, mehr Licht ins Haus zu bringen, um das Schlafzimmer, die Küche und den Wohnbereich zu beleuchten und ihnen ein luftiges Gefühl zu geben.

Um dieses Problem zu lösen, haben die Architekten eine Reihe von Trennwänden aus Glas geschaffen, um die verschiedenen Bereiche zu trennen. Das Glas ermöglicht es, dass jeder Bereich als separater Raum dient und gleichzeitig Licht durchlässt und in alle Zonen gelangt, auch in solche ohne Fenster.

Helle, luftige Vorhänge verbergen das verglaste Schlafzimmer und trennen es so optisch vom Rest der Wohnung.

Der Wohnbereich befindet sich in einer Fensterecke und ist mit einem bequemen L-förmigen Sofa und einem wandmontierten Bücherregal mit offenen Fächern zur Präsentation verschiedener Gegenstände und Dekorationen ausgestattet. Der gemusterte Bereich Teppich bringt eine Reihe von kühlen Akzentfarben, die auch im Schlafzimmer verwendet werden.

Die Küche ist jetzt direkt gegenüber vom Schlafzimmer. Es ist ein großer und offener Raum mit glänzenden weißen Schränken und einer freistehenden Bar mit einem eingebauten Fernseher, der vom Schlafzimmer aber auch von den sozialen Bereichen aus betrachtet werden kann.

MehrINSPIRATION
  • Charming Attic Apartment Redesigned um seine Holzbalken
  • Schicke Pops Rot bringen Energie in eine Schwarzweiss-Wohnung
  • Kleines Apartment für eine nostalgische Familie neu gestaltet

Der Minimalismus in der Küche wird auch in der gesamten Wohnung wiederholt. Da hier jedoch Weiß als Hauptfarbe gewählt wurde, wirkt sich die Einfachheit stärker aus.

Es gibt auch eine kontrastierende glänzende schwarze Wand in der Küche, die wie die weiße Portion entworfen ist. Es hat eingebaute Geräte und versteckten Stauraum und es gleicht die Einrichtung auf eine wirklich schicke Weise aus.

Der Essbereich befindet sich in der Ecke neben der Küche. Die weißgetünchten Ziegelwände bieten ein besonders einladendes Aussehen, so dass die Atmosphäre gemütlich und angenehm ist. Das gesamte Dekor bleibt jedoch dank der Verwendung von minimalistischen Möbeln und kräftigen Akzentfarben modern.

Beim Umbau der Wohnung wurden natürliche Materialien verwendet. Der Bodenbelag ist gebleichte Asche und viele Wände sind mit Ziegelsteinen verkleidet. Das Schlafzimmer kann auch die Wärme und den Charme der Ziegelmauer genießen.

Das Kopfteil liegt an einer Galeriewand, die mit schwarz-weiß gerahmten Fotos und Bildern geschmückt ist.

Der Flur lässt den Ziegel seine natürliche Schönheit zur Schau stellen.

Das Badezimmer verfügt über eine Marmordusche und ein schlichtes Design. Die Wände wurden weiß gestrichen, um die Geräumigkeit des Raumes zu erhöhen.

Autor: Simon Jenkins, E-Mail

Lassen Sie Ihren Kommentar