Eine weitere kleine Wohnung mit einer intelligenten und offenen Innenarchitektur

Diese Wohnung hat eine Fläche von nur 32 Quadratmetern, was nicht viel ist, nicht einmal für ein Ein-Zimmer-Haus. Dieser winzige Raum, der in Moskau liegt, würde theoretisch wie ein sehr unwillkommenes und verkrampftes Zuhause klingen. In Wirklichkeit ist es sehr offen und hat eine sehr intelligente Innenarchitektur.

Durch die Verwendung von Möbeltrennwänden anstelle von tatsächlichen Wänden ist der Übergang von einem Raum zu einem anderen sehr glatt. Auch die Zimmer und miteinander verbunden und so ein Gefühl der Offenheit ist leicht in der gesamten Wohnung erstellt. Was auch schön ist, ist die Kohäsion des Designs.

Das Schlafzimmer ist auch teilweise mit dem Rest der Wohnung verbunden. Der Zusammenhalt ist auch dadurch gegeben, dass die Wände in allen Räumen denselben hellen Beigeton aufweisen.

MehrINSPIRATION
  • Frische Ein-Zimmer-Wohnung in Italien mit einer fröhlichen Innenarchitektur
  • Eine kleine Wohnung mit einer intelligenten Innenarchitektur, die alle Ihre Bedürfnisse erfüllt
  • Smart Tel-Aviv Apartment mit einem neuen Layout verbessert

Beachten Sie zum Beispiel, wie die offenen Regale und die Backsplash in der Küche mit den Möbeln auf der gegenüberliegenden Seite koordiniert werden. Der kleine Esstisch ist sehr schön in das Design dieser Staumauer integriert.

Auch die dunkel gebeizten Böden verbinden die Räume visuell und kontrastieren gleichzeitig mit den Wänden und den Möbeln. Es gibt nicht viele Fenster in dieser Wohnung, aber trotzdem fühlt sich dieser Ort hell und einladend an. Es ist ein sehr schönes Beispiel für eine ausgewogene Inneneinrichtung, die perfekt an die Größe der Wohnung angepasst ist. Es ist funktional aber auch gut aussehend. {Gefunden auf behance}.

Autor: Simon Jenkins, E-Mail

Lassen Sie Ihren Kommentar