Alles über Greige und warum es ein vollkommener Neutral ist

In seiner einfachsten Beschreibung ist greige die Farbe zwischen (oder mit der Kombination von) beige und grau. In den letzten Jahren hat sich Greige in der Innenarchitektur durchgesetzt und wurde sogar "der heißeste Neutral" genannt. Während Grau selbst heutzutage ein äußerst populäres Neutrum ist, liegt die Anziehungskraft von Greige in seiner Fähigkeit, echtes Grau aufzuwärmen, ohne es als volles Braun zu lesen; Mit anderen Worten, es liest sich wie ein warmes Grau, das sich wie das Beste beider Welten anfühlt.

Was ist Greige? Eine offizielle Erklärung.

Greige ist schwarz und beige mit gelben oder blauen Untertönen. (Dies ist etwas anders als Taupe, das ist schwarz und beige mit roten oder grünen Untertönen.) Tatsächlich sind die Untertöne der wichtigste Schlüssel, um Greige von Taupe zu unterscheiden.

Rote Untertöne sind die wärmsten von allen, und weil Greige gelbe oder blaue Untertöne hat, wird es neben Taupe relativ cool erscheinen. Je blauer die Untertöne, desto kühler wird der Greige sein. Also im Wesentlichen ein Hellbraun mit Grau und Gelb oder Blau = Greige. Denken Sie daran, dass das Grau selbst keine Farbe ist; es ist ein echter Neutral (zusammen mit Weiß und Schwarz).

Wenn man Greige mit Taupe vergleicht (was auf den kleinen Quadraten, die Paint-Chips sind, aber in größeren Bereichen sehr unterschiedlich aussieht), ist Greige im Allgemeinen kühler als Taupe. Es sollte jedoch angemerkt werden, dass beide grauer als Beige sind.

Geschichte (ish) von Greige.

Greige als Wort ist eine perfekte Mischung aus Grau und Beige, obwohl das Wort selbst aus alten italienischen und französischen Wörtern stammt, die "rohe Seide" bedeuten. Als physikalisches Substantiv bezieht sich greige auf jeden Stoff, der in seinem ungefärbten Zustand ist. Als Farbe kombiniert er natürlich die Raffinesse von Grau mit dem organischen Gefühl von Beige.

Greige gibt es seit Jahrzehnten in der Modewelt, obwohl viele Leute gerade erst lernen, wie die Farbe heißt. In den 1980er Jahren verwendete Giorgio Armani die Farbe so sehr in seinen Entwürfen, dass er manchmal als "der König von Greige" bezeichnet wurde. Die Farbe wird jetzt für alles verwendet, von Magazin-Fotohintergrund bis Nagellack. Und es hat definitiv ein Zuhause in der Welt der Innenarchitektur.

Greige in Innenausstattungen.

Im Folgenden finden Sie eine Vielzahl von Beispielen von Greige, die in der Wohnkultur und Innenarchitektur verwendet werden. Es ist leicht zu sehen, warum dieser besondere Farbton so trendy neutral ist.

Natürliches Greige.

Greige wird auch als warmes Grau oder kühles Beige bezeichnet, und keiner dieser Hinweise ist weit von der Wahrheit entfernt. Greige erscheint in der Natur in Wildtieren und Stein. Wie andere Neutrale, deren Wurzeln in der Natur liegen, ist Greige organisch, elegant und ästhetisch ansprechend.

Greige + Monochromatisch.

In einem monochromatischen Raum oder einem Raum mit ähnlichen analogen Farben dient greige dazu, die monochromatische Partitur zu betonen. Darüber hinaus bietet die Farbe einen ausgezeichneten Hintergrund an den Wänden oder einen Punkt der visuellen Tiefe innerhalb des monochromatischen Spektrums.

Greige hebt große Möbel hervor.

MehrINSPIRATION
  • Was sind neutrale Farben und warum sollte ich sie verwenden?
  • Ein Leitfaden zur Verwendung neutraler Farben im Home
  • Interessante, aber neutrale Farbpaletten für Zuhause

Greige bietet das perfekte Fundament, auf dem tolle Möbel und andere Stücke (und Willen!) Knallen können. Die Tönung wirkt sich nicht negativ auf die Einrichtung aus und verleiht dem Raum insgesamt eine kraftvolle, organische und raffinierte Atmosphäre, in der das solide Design und Dekor erstrahlen kann.

Vielseitig Greige.

Es sollte nicht überraschen, dass Greige, basierend auf seiner Abstammung, in fast jedem Raum, mit jedem Stil und mit anderen Farben gut aussieht. Es bietet das Beste aus allen neutralen Welten, was nicht verwunderlich ist, wenn man bedenkt, wie beliebt die Farbe gerade ist.

Greige + Naturstein.

Greige funktioniert nicht nur gut mit Naturstein in der Innenarchitektur; Es ist auch die Farbe von einigen Natursteinen in der Innenarchitektur. Die Verwendung von Greige-Stein oder Fliesen in einem zeitgenössischen Raum bringt einen angeborenen Minimalismus hervor, da das Material in seiner grundlegendsten Form aussieht und sich so anfühlt.

Gemütliches dunkles Greige.

Obwohl die meisten Menschen die leichter getönten Versionen von Greige kennen, gibt es in der Tat dunklere Schattierungen des Farbtons. Auch in diesen dunkleren Tönen strahlt Greige ein charmantes, einladendes und warmes Gefühl aus. Wie viele Farben in ihren dunkleren Tönen ist die Ästhetik gemütlich.

Beruhigende Soft Greige.

Leichtere Farbtöne von Greige, wie zum Beispiel das, was wir in diesem Schlafzimmer sehen, sind die perfekte Wahl, um einen entspannenden, erholsamen Raum zu schaffen. Die Farbe ermöglicht die Betonung von Texturen und vertieft damit das übergeordnete Gefühl von Komfort und Ruhe, das in einem Schlafzimmer so wünschenswert ist.

Hintergrund Greige.

Sie wissen wahrscheinlich, dass nicht alle Neutralen gleich sind. Greige ist eine der besten Farben als Hintergrundelement und bringt das Beste aus den vordersten Teilen heraus. Subtile greige Wände lassen den Fokus auf den wahren Brennpunkten in irgendeinem Raum stillstehen.

Greige + Holz.

Es überrascht nicht, dass greige aufgrund seiner inhärenten Mischung von natürlich erscheinenden Neutralen ein harmonischer Teamplayer in jedem Raum ist, der Holzstücke betont. Ob Holzmöbel, Bodenbeläge, Zierleisten oder sogar Deckenbalken - all diese Elemente werden mit greige als neutralem Fundament zum Tragen kommen.

Bio Greige.

Die Greige-Wände dieser zeitgenössischen Kunstausstellung sind ein hervorragendes Beispiel für industrielle Wärme. Die Wandfarbe betont das urbane Gefühl der Kunst und arbeitet mit den Stücken zusammen, um ein Display zu schaffen, das sich kantig und warm anfühlt.

Greige + Leder.

Wenn Naturleder mit Greige in einem Raum kombiniert wird, entsteht eine sehr begehrenswerte Mischung aus komfortabler und zurückhaltender Eleganz. Die fröhliche und zugleich warme Wärme dieses karamellfarbenen Ledersofas bringt zum Beispiel die Wärme des Greiges zum Ausdruck.

Geometrische Greige.

Weil greige weder beige noch grau ist, kann es mit jedem dieser anderen neutralen Stoffe in einem geometrischen Muster mit einer einzigartigen und schönen Wirkung verwendet werden. Das greige + beige oder greige + graue Muster wird eine energische Version des neutralen (Paarung gut mit kühneren Farbtönen) sein, aber es wird immer noch entschieden neutral und deshalb nicht zu verrückt oder beschäftigt lesen.

Autor: Simon Jenkins, E-Mail

Lassen Sie Ihren Kommentar