350 quadratisches Familienhaus in Gurgaon, Indien

Dieses Familienhaus in Gurgaon, Indien, wurde von DADA Partners entworfen und gebaut und erhielt den Namen B-99 House. Obwohl es ein modernes Design hat, hat es eine für die Region typische traditionelle Struktur. Das Haus wurde um einen zentralen Innenhof angelegt. Innenhöfe sind ein typisches Merkmal in der indischen Architektur und dienen dazu, die Temperatur zu regulieren.

Die Residenz verfügt über drei Etagen verteilt über 350 Quadratmeter. Im Untergeschoss befindet sich das Studio der Kunden, in den oberen Stockwerken befinden sich die Wohnräume. Die Aufteilung ist einfach und verfügt über die formalen Bereiche an der Vorderseite und die privaten Räume auf der Rückseite.

MehrINSPIRATION
  • Einfamilienhaus in Bangalore, Indien
  • Atemberaubendes Kubikhaus in Neu-Delhi, Indien
  • Japanesse Haus für zwei Generationen Familie konzipiert

Der Innenhof hat eine angrenzende Stahltreppe, die ihn mit den oberen Stockwerken verbindet. Die Räume im Erdgeschoss und in der ersten Ebene sind durch brückenartige Strukturen miteinander verbunden, die den Innenhof entlang führen. Zusätzlich zu dem zentralen Raum umfasst die Residenz eine Reihe kleinerer Hohlräume, die über den gesamten Raum verteilt sind und die Aufgabe haben, Licht zu erzeugen und eine angemessene Belüftung zu gewährleisten.

Das B-99 House ist nicht nur architektonisch interessant, sondern überzeugt auch mit seinen nachhaltigen Eigenschaften. Die Hohlräume helfen bei der natürlichen Belüftung und der Südteil verfügt über Sonnenkollektoren. Große Fenster lassen tagsüber Tageslicht herein.

Autor: Simon Jenkins, E-Mail

Lassen Sie Ihren Kommentar