25 Möglichkeiten, eine kleine Wohnung zu machen, scheinen größer

Nur weil Sie in einem Raum leben, in dem die Quadratmeterzahl im unteren Bereich liegt, bedeutet das nicht, dass Sie Stil und Komfort opfern müssen. Im Gegenteil, das Gegenteil ist der Fall. Kleine Wohnungen sind ideale Räume für die Feinabstimmung und Fokussierung unseres Stils.

Regale, Regale und mehr Regale. Offensichtlich. Es kann ein bisschen Kreativität und Modifikation erfordern, aber am Ende wird Ihr kleiner Raum am Ende größer und bequemer mit ein paar strategischen Design-Entscheidungen. Hier sind 25 Möglichkeiten, um Ihre kleine Wohnung größer erscheinen zu lassen:

Nutze deine horizontalen Räume. Laden Sie Gegenstände wie Bücher, um eine stilvolle und funktionale Tischvignette zu erstellen. Während Unordnung nie eine gute Sache ist, kann eine zweckmäßige Ausdehnung der nützlichen (und ästhetischen) Einzelteile visuell auffallend sein.

Wählen Sie Möbel mit klaren Linien. Je stromlinienförmiger Ihre Besitztümer erscheinen, desto weniger chaotisch wird sich Ihr Raum fühlen, was bedeutet, dass er größer erscheint. Übergroße, sperrige Möbel mit unscheinbarer Form werden nur einen kleinen Raum überwältigen und ihn noch kleiner erscheinen lassen.

Nutzen Sie Ihre Wände als Hauptspeicher für einige Ihrer alltäglichen Gegenstände. Diese mehrwandige Reihe von Shaker-Stiften zum Beispiel gibt eine Wandrelief-Vibe ab, aber Heringe dienen als hoch funktionale Ergänzung zu einem sehr kleinen Apartment-Raum.

Sei clever mit Raumteilern. Ein Gefühl der Offenheit ist ein großer Teil davon, dass sich ein kleiner Raum größer anfühlt. Temporäre oder clevere Raumteiler, wie dieser Rollduschvorhang, sorgen für Privatsphäre und maximieren die "Freiluft".

Weniger ist manchmal mehr. Dieses winzige Apartment räumt mit der Vorstellung auf, dass ein Wohnzimmer ein Sofa und Sofa und Ottomane haben muss. Wählen Sie Möbel sorgfältig nach Ihrem eigenen Geschmack und Stil, anstatt zu entsprechen, was Tradition diktiert.

Umfassen Sie Aufbewahrungsbehälter. Vor allem multifunktionale mit viel Stil.

Wählen Sie kleinere Möbel und Geräte. Nur weil Sie an große Öfen und Kühlschränke gewöhnt sind, bedeutet das nicht, dass sie die beste Wahl für Ihre kleine Wohnung sind. Sie können die Größe Ihrer Appliance verkleinern, ohne auf die eigentliche Appliance selbst zu verzichten.

Machen Sie einen Raum, der doppelt oder dreifach, wie diese Küche / Esszimmerkombination dient. Ich kann mir vorstellen, dass ein Esstisch bei Bedarf auch als Arbeitsplatz dienen könnte.

Maximieren Sie Ihre vertikalen Immobilien. Für viele scheint diese kleine Ecke nutzloser Raum zu sein. Aber ganz im Gegenteil, wenn Sie an vertikale Speicher denken.

Organisieren und entrümpeln. Ehrlich gesagt, in einer kleinen Wohnung gibt es nur wenige Dinge, die bei der Maximierung Ihres Platzes wichtiger sind, als die schiere Menge an Material zu reduzieren. Nicht dass dein Raum natürlich nackt sein muss. Sei einfach gut geschnitten.

Möbelanordnung flüssig halten. Es ist wichtig, dass jeder Raum vielseitig ist, aber für eine kleine Wohnung, in der Lage zu sein, sich anmutig anzupassen, indem man einen zu vielen Leuten hält, ist kritisch. Die Verwendung von "schwebenden" Stühlen (nicht gegen eine Wand geschoben), Möbeln auf Rollen und leichten, leichten Möbeln sind einige Möglichkeiten, die Flexibilität des Setups zu verbessern.

MehrINSPIRATION
  • Trick The Eye - Intelligente Wege, um Ihr Zuhause größer aussehen zu lassen
  • Einfache Möglichkeiten, Ihre Flure größer und heller erscheinen zu lassen
  • Micro Apartment Proves 13 ist nicht immer eine unglückliche Zahl

Finden Sie eine Funktion für jeden möglichen Raum. Der Wandraum zwischen den freiliegenden Deckenbalken zum Beispiel eignet sich hervorragend als Bücherregal.

Wählen Sie visuell leichte Möbel. Louis-Ghost-Stühle sind ein klassisches Beispiel dafür. Sie scheinen in einem Raum zu verschwinden, der sie offener und verfügbarer erscheinen lässt.

Wiederholung. Ich wiederhole, Wiederholung. Selbst die Wiederholung von zwei oder drei Elementen, wie zum Beispiel diese Bücherregale, vermittelt den Eindruck eines größeren, größeren Raums als das, was tatsächlich existiert.

Verwenden Sie schmale "Wand" -Möbel. Eintrittstische, Konsolen, Schreibtische ... kennen Sie all die Einrichtungsgegenstände, die sich gut gegen eine Wand eignen? Halte sie schlank und ordentlich. Dies gibt Ihnen die Funktionalität des Gegenstandes, ohne in Ihren wertvollen Gehwegraum einzugreifen.

Umarmung weiß. Weiß, zusammen mit anderen hellen Farben, geben eine offene, luftige Atmosphäre, die ein definitives Plus ist, wenn Sie für den Raum beengt sind. Verwenden Sie jede Menge Farbtupfer in einem weißen Raum, um Ihren Stil zu präsentieren, und halten Sie die Dinge auch nicht zu klinisch.

Mach deine Möbel zu einer Multi-Aufgabe. Ein Nachttisch, der auch als Schreibtisch dient, ist ein perfektes Beispiel dafür, wie man zwei Funktionen aus einem Möbelstück herausholt ... was bei wenig Platz entscheidend ist.

Gehen Sie mit einem nicht-traditionellen Setup. Ein Schlafzimmer kann eine Zwillingsmatratze an der Spitze von einigen Treppen sein - es hat immer noch ein Gefühl der Privatsphäre, ohne kostbare Quadratmeter zu verlieren, um es zu umschließen. Treppen dienen hier als Schubladen, um die Lagerung und das Layout weiter zu optimieren.

Haus kleinere Möbel unter großen Möbeln. Diese Lederhocker lassen sich bei Bedarf leicht ein- und ausschieben und helfen auch dabei, die leere Sichtfläche unter dem Tisch aufzubrechen. Dies ist eine großartige Möglichkeit, die verfügbaren On-Demand-Sitzplätze auf kleinstem Raum zu erweitern, ohne auf zusätzliche Quadratmeterzahl zu verzichten.

Verwenden Sie Spiegel strategisch, aber verwenden Sie sie definitiv. Ein Spiegel jeder Größe reflektiert das Licht und täuscht unsere Augen vor, einen größeren Raum zu sehen als das, was tatsächlich da ist. Auch wenn Ihre Wohnung nach dem Aufhängen eines Spiegels in Wirklichkeit nicht größer ist, wird es zumindest so aussehen.

Definieren Sie jeden Raum. Selbst in einer winzigen Studiowohnung zahlt sich jeder Square einen Sinn aus. Hier sehen wir eine offensichtliche Trennung der Räume (die mit bewusster Möblierung erfolgreich gemacht wurde) mit einem Schlafzimmer, einem Wohnbereich und einem Büro.

Nutze den Raum unter einer Treppe. Diese Treppe dient zum Beispiel als Wand für Cubbies und verschiedene Schränke für die Küche sowie als Haus für Geräte.

Verstärken Sie natürliches Licht. Egal, was seine Funktion oder was sonst in einem Raum ist, sollte einem Fenster immer Design Priorität gegeben werden. Stellen Sie sicher, dass nichts das Fenster behindert, so dass natürliches Licht frei durch den Raum fließen kann.

Wenn möglich, halten Sie Möbel vom Boden fern. Die Größe des Fußabdrucks eines Gegenstands ist ein wichtiger Faktor für unsere Wahrnehmung dessen, wie er in einem Raum funktioniert. Erfolgreiche Gegenstände haben Fußabdrücke, die zu ihrer Umgebung passen. Zum Beispiel hat dieser Schreibtisch mit Wandmontage nur einen Schreibtischstuhl, was ihn zu einem idealen Kandidaten für eine kleine Wohnung macht.

Bildquellen: 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14, 15, 16, 17, 18, 19 und 20.

Autor: Simon Jenkins, E-Mail

Lassen Sie Ihren Kommentar