20 besten DIY Küche Upgrades

Die Forschung zeigt, dass die Küche der erste Platz ist, an dem Upgrades bemerkt werden und Sie belohnt werden - entweder beim Verkauf Ihres Hauses oder in der Leichtigkeit und Effizienz Ihres Alltags. Leider kann die Renovierung einer ganzen Küche extrem kostspielig sein. Die gute Nachricht ist, es gibt viele Möglichkeiten, wie Sie Teile Ihrer Küche selbst aufwerten können! Schau dir diese 20 DIY-Ideen an, um den Ball ins Rollen zu bringen. Wer weiß, was du bekommst, wenn du angefangen hast ...

1. Malen Sie die Wände. Küchen neigen dazu, einen relativ kleinen Bereich der visuellen Wandfläche zu haben, also haben Sie keine Angst, mutig zu gehen!

2. Malen Sie die Schränke. Obwohl es viel Zeit und Mühe erfordert, ist das Ausmalen Ihrer alten und / oder unansehnlichen Küchenschränke eine sehr kosteneffektive Möglichkeit, eine große Wirkung zu erzielen.

3. Installieren Sie einen Backsplash. Ganz egal, aus welchem ​​Material es besteht - Fliesen, Glas, Stein, Spiegel, Holz - oder wie einfach oder komplex ein Backsplash ist, ist sowohl für Ihren Küchenstil als auch für den Schutz Ihrer Wände von großer Bedeutung.

4. Installieren Sie eine Konsole, wo der Aufkantung endet und die Wand beginnt für ein poliertes Aussehen.

5. Aktualisieren Sie die Arbeitsplatten - neu streichen, mit Fliesen abdecken, Beton schichten. Sofortiges Facelift.

6. Ersetzen Sie Ihren Wasserhahn. Dies erfordert keinen Klempner und kann die gesamte Dynamik Ihrer Küche verändern.

7. Verwandeln Sie einen normalen Schrank in eine ausziehbare Schublade für versteckte Müll- und Recyclingbehälter für eine verantwortungsvolle und effiziente Mülltrennung.

8. Add Trim / Forming auf ... alles, wirklich. Schränke, Türrahmen, Wände, Sie nennen es. Fügt immer einen High-End-Look hinzu.

9. Tauschen Sie Ihre alte Hardware gegen neue aus. Eine einfache Änderung, die in einem Nachmittag durchgeführt werden kann, der Stil (und Funktion) Dividenden für Jahre zahlt.

10. Bringen Sie andere Möbel mit, die in der Küche doppelt genutzt werden können - ein bemaltes Bücherregal zum Beispiel fügt Farbe und Ablage für eine unbenutzte Küchenwand hinzu. {Vor Ort zu finden}.

MehrINSPIRATION
  • Budget Friendly Küche Makeover Ideen und Anweisungen
  • 8 Dinge, die Ihre Küche funktioneller machen würden
  • Essential Space Saving Tipps für die Küche

11. Aktualisieren Sie die Gesichter der Küchenschränke. Personifizieren Sie milde, kommerzielle Erbauer Grade Cabinetry mit wiedergewonnenem Holz oder anderen kundengerechten Materialien.

12. Öffnen Sie das gesamte Aussehen Ihrer Küche, indem Sie Schranktüren durch Glasfronten ersetzen, um für zusätzlichen Glanz zu sorgen.

13. Maximieren Sie ungenutzten Raum mit einfachen offenen Regalen für ein sauberes, zeitgenössisches Gefühl und einen effizienten Zugang.

14. Installieren Sie eine Stange oder ein verzinktes Rohr zum Aufhängen von Töpfen, Pfannen und schwer zu lagernden Kochutensilien. Nicht zu vergessen S-Haken.

15. Installieren Sie einen Stiftwandorganisator. Sie können Töpfe und Pfannen direkt davon hängen oder offene Regale darüber installieren. Unendliche Speicher- und Anzeigeoptionen!

16. Legen Sie einen knackigen neuen Teppich für Farbe und Wärme hin. Das macht das Geschirr viel angenehmer, finden Sie nicht?

17. Custom-create Schrankschubladen für einfachen Speicherzugriff. Es gibt viele Möglichkeiten, dies zu tun, einschließlich der Installation von Geländern für das Ein- und Ausschieben von quadratischen Kunststoffbehältern oder dieses einfache Ausziehfach aus Sperrholz auf Vollauszug-Schiebern. Untersuchen Sie, was Sie speichern müssen, um den besten Fit für Ihre Küche herauszufinden.

18. Fügen Sie etwas Stoff hinzu. Kräftige Farben, ein verjüngender Print wird Ihrem Kocherlebnis Energie und Leben verleihen.

19. Baue eine Kücheninsel. Möglicherweise die effektivste Ergänzung für eine effiziente Küche, vorausgesetzt, Sie haben den Platz dafür.

20. Dein Zeug entwirren. Wenn Sie Gadgets oder Kochgeschirr haben, die Sie seit Jahren nicht mehr benutzt haben, spenden Sie sie an eine nützlichere Sache (oder Küche). Eigentlich sollte das das Erste sein, was du tust, um deine Küche aufzurüsten - es befreit und lüftet so viel Platz!

Autor: Simon Jenkins, E-Mail

Lassen Sie Ihren Kommentar