15 Ideen für ein Mehrzweckbüro / Arbeitsplatz

Meistens können Sie sich nicht einfach von Ihrer Arbeit lösen, also müssen Sie es mit nach Hause nehmen. Ob es eine seltene Sache ist oder etwas, das Sie die ganze Zeit tun, Sie brauchen immer noch einen Platz, wo Sie arbeiten können. Aber was passiert, wenn Sie keinen Platz für ein Büro haben. Nun ... du brauchst eigentlich keinen ganzen Raum dafür, damit du improvisieren kannst. Mehrzweckräume sind in jedem Haus sehr praktisch und funktional. Hier ein paar Ideen.

Dies ist ein freistehendes Gästehaus mit einem großen Familienzimmer, das auch eine Ecke Bürobereich hat. Das Gästehaus ist eigentlich sehr gut geeignet, denn es gibt Ihnen die Ruhe, die Sie während der Arbeit brauchen. In diesem Fall wurde der Arbeitsbereich in einer Ecke organisiert, wo er von viel natürlichem Sonnenlicht profitiert, das durch die Fenster und großen Türen kommt.

Wenn du konzentriert bist, ist es gar nicht so wichtig, wo du bist. Wenn Sie eine geräumige Küche haben, können Sie dies auch als temporäres Büro nutzen. Sie können die Kücheninsel als Schreibtisch oder den Esstisch benutzen, wenn Sie einen in der Küche haben. Es kann wirklich sehr gemütlich sein, dort zu arbeiten.

Dies ist ein kleines Büro in einem Raum, der teilweise in das Wohnzimmer integriert ist. Es ist privat genug, um Ihnen zu erlauben, zu arbeiten, aber es ist nicht vollständig getrennt von den restlichen Zimmern, so dass Sie auch mit den anderen interagieren und sich wie ein Teil der Gruppe fühlen können.

Werden Sie kreativ und nutzen Sie alles, was Ihnen zur Verfügung steht. Zum Beispiel können die großen Küchentische nebeneinander platziert werden und einen übergroßen Schreibtisch bilden. Bring sie ins Wohnzimmer und verwandle den Raum in ein Büro. Sie brauchen nur ein paar Stühle und wenn Sie bereits ein Bücherregal im Wohnzimmer haben, haben Sie auch das perfekte Dekor dafür.

Aber Sie müssen nicht unbedingt den ganzen Raum wechseln, wenn Sie Platz für Ihre Arbeit benötigen. Wenn Sie klug sind und im Voraus denken, können Sie eine Wand des Raumes als Ihren Arbeitsbereich benutzen. Platzieren Sie einen langen Schreibtisch an der Wand, fügen Sie einen oder zwei Stühle hinzu, einige Regale über dem Schreibtisch und Sie haben die perfekte Arbeitsumgebung.

Sie können auch ein kleines Arbeitszimmer in das Design des Wohnzimmers integrieren und es als Teil des Ganzen erscheinen lassen. Zum Beispiel kann Ihre Wandeinheit eine ganze Wand abdecken, selbst wenn sie ein Fenster hat. Auf diese Weise können Sie den Raum vor dem Fenster als Ihr Mini-Office organisieren. Sie hätten genügend natürliches Licht und würden die Gesamtinnenausstattung des Raumes nicht stören.

Sie können dasselbe mit einer anderen Wand machen, eine ohne Fenster diesmal. Sie können den Platz vor dem Schreibtisch für die Lagerung nutzen und Sie können Regale oder Fächer hinzufügen. Der Stuhl kann mit dem Sofa kombiniert werden, und die Wandeinheit kann als Aufbewahrungsort, aber auch als Schreibtisch verwendet werden.

MehrINSPIRATION
  • Maximieren Sie Ihren Büroraum mit einem Eckschreibtisch
  • Ideenreiche Ideen für kleine Home Offices
  • Versteckter Raum in deinem kleinen Home Office finden

Wenn Sie einen offenen Grundriss haben, sollten Sie dort viel Platz für einen Schreibtisch und einen Stuhl haben. Sie können sie neben dem Essbereich, in einer Ecke, vor dem Fenster oder wo immer Sie möchten, platzieren. Versuchen Sie, Möbel zu verwenden, die demselben Stil folgen und eine einheitliche und durchgehende Inneneinrichtung schaffen.

Wenn Sie wirklich keinen freien Platz haben, können Sie improvisieren und sich ein kleines Büro im Flur bauen. Ein kleiner Teil einer Wand sollte ausreichen. Es kann die Wand neben dem Kleiderständer sein. Sie können auch etwas Platz sparen, indem Sie einen über dem Schreibtisch platzierten Hängeschrank verwenden. Sie können eine Portion für Ihre Bürobedarfsartikel und den Rest für andere Artikel verwenden.

Der Raum unter der Treppe wäre auch schön. Es ist ein Raum, der normalerweise ungenutzt bleibt, damit Sie ihn zu etwas Nützlichem machen. Dieser kleine Eckbereich sollte groß genug sein, damit Sie einen kleinen Schreibtisch mit einem Stuhl und vielleicht sogar mit einigen Wandregalen organisieren können.

Viele Menschen arbeiten lieber im Schlafzimmer. Es ist ein Raum, in dem sie sich wohl fühlen und wo sie sich konzentrieren können. Sie müssen jedoch einen Weg finden, beide Bereiche harmonisch zu integrieren, damit sie nicht zusammenstoßen. Sie könnten Ihren kleinen Arbeitsbereich in die Speicherwand integrieren oder Sie könnten einen lockereren Arbeitsplatz schaffen.

Wenn Ihr Schlafzimmer einen begehbaren Kleiderschrank hat, können Sie diesen Raum opfern und ihn in einen Arbeitsbereich verwandeln. Es wäre klein, aber es sollte genug sein. Und das Beste ist, dass Sie es verstecken können, wenn Sie es nicht brauchen, und Ihr Schlafzimmer bleibt wie immer gemütlich und einladend.

Hier ist ein weiteres Beispiel für eine sehr effiziente Art, einen Schrank zu benutzen. Dies ist ein Wohnzimmer Schrank und es ist größer als der im Schlafzimmer. Ein paar Regale an den Wänden, ein Schreibtisch mit integrierten Ablagefächern und ein Stuhl verwandelten den Schrank komplett in ein Büro.

Wenn Sie ein kleines Zuhause haben, können Sie den Platz clever nutzen, indem Sie sich für Mehrzweckmöbel entscheiden. Auf diese Weise können Sie einen Mehrzweckraum einrichten, in dem die Medieneinheit auch als Schreibtisch dienen kann und ein kleiner Tisch als Frühstücksraum, Arbeitsbereich oder Lesebereich dienen kann.

Die Küche ist immer noch ein beliebter Bereich für Sozialisation, Arbeit, Unterhaltung und Ostorientierung. Seien Sie kreativ und erweitern Sie einen Teil des Zählers, damit Sie ihn verwenden können, wenn Sie an Ihrem Laptop arbeiten müssen. Sie brauchen nur einen Barhocker und Sie sind in Ordnung. Sie können sogar zwei solche Räume haben.Es kann für die Kinder nützlich sein und sie können in die Küche kommen, wenn sie Hilfe bei den Hausaufgaben brauchen oder wenn sie nur etwas Gesellschaft wollen.

Dies ist ein Büro in einem Heimrevolver. Es ist tatsächlich eine Studie, die auch als Lesesaal dient. Die runde Form des Raumes ermöglichte das Ummanteln der Theke entlang der Wand und zwei Arbeitsräume, die in die Struktur integriert wurden. Bücherregale sind an jedem Ende platziert und der Raum ist wie ein Rückzugsort für Konzentration und Entspannung.

Bildquellen: 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, 11, 12, 13, 14 und 15.

Autor: Simon Jenkins, E-Mail

Lassen Sie Ihren Kommentar