Micro Apartment Proves 13 ist nicht immer eine unglückliche Zahl

Der Aberglaube, der die Zahl 13 umhüllt, erweist sich immer als wahr. Es gibt viele tolle Dinge, die mit dieser Nummer verbunden werden können, einschließlich dieser wirklich interessanten Wohnung, die wir in Wroclaw, Polen, gefunden haben.

Die Wohnung wurde von Szymon Hanczar entworfen und misst nur 13 Quadratmeter, was etwa 140 Quadratmetern entspricht. Aber trotz seiner sehr begrenzten Oberfläche ist die Wohnung bei weitem nicht klein oder überladen. Tatsächlich fühlt es sich tatsächlich luftig und geräumig an, wenn Sie das glauben können.

Der Designer lebte hier für ein paar Jahre und wollte, dass die Wohnung einladend, funktional und komfortabel ist, ohne viel Wartung zu erfordern. Auf diesen 13 Quadratmetern konnte er eine Küchenzeile, ein Loft-Schlafzimmer darüber, ein kleines Bad, einen Schrank, viel Stauraum und eine Reihe wirklich praktischer Einrichtungen wie ein Wand-Fahrradständer und eine Hängematte einbauen.

Helle Farben erweitern optisch den Raum und die Einfachheit der Einrichtung ermöglicht es, dass die Wohnung frisch und luftig bleibt. Es ist im Grunde nur ein Raum, der alle oben genannten Elemente enthält. Der Schlafbereich befindet sich auf einer Plattform über dem Schrank und der Küchenzeile. Es ist bequem und braucht nicht viel außer einer Matratze und einer Lampe.

Darunter befindet sich der Schrank, der die Waschmaschine und den Lagerraum für Kleidung und andere Dinge enthält. Es ist in eine Reihe von unterschiedlich großen Fächern unterteilt und es ist ziemlich einfach, sich gut zu organisieren. Die Küchenzeile belegt den restlichen Raum neben dem Schrank.

MehrINSPIRATION
  • Kleines Bachelor-Apartment mit einem sehr praktischen Design - 22 Quadratmeter
  • Micro Apartment versteckt sein spielerisches Dekor hinter Schiebetüren
  • Einfache, aber sehr gemütliche Wohnung Innenarchitektur

Obwohl klein, ist die Küchenzeile ziemlich funktional, mit einer Vielzahl von praktischen Elementen und Details, die ihre allgemeine Funktionalität erhöhen sollen. Es hat auch einiges an Speicherplatz.

Die verbleibende Fläche ist mit einer Kommode und einem Tisch belegt, der gleichzeitig als Schreibtisch dient. Über der Kommode befindet sich ein an der Wand befestigtes Fahrradlager.

Vor dem Fenster befindet sich eine Hängematte, die für eine entspannte Atmosphäre sorgt. Es kann jederzeit entfernt werden und der Raum kann dann für etwas anderes genutzt werden.

Das Badezimmer ist im Grunde nur eine Duschkabine, aber es enthält alle grundlegenden Dinge wie ein Waschbecken, eine Toilette, etwas Stauraum und ein Regal. Die Wände und der Boden sind mit weißen Fliesen bedeckt.

Autor: Simon Jenkins, E-Mail

Lassen Sie Ihren Kommentar