13 DIY Kopfteile aus Repurposed Wood

Das Kopfteil ist das Element, das einem Bett Charakter verleiht. Es ist ein wichtiges Element auch für das gesamte Design des Raumes. Aber das Kopfteil muss nicht extravagant sein, um zu beeindrucken. Je einfacher, desto besser. Ein einfaches Kopfteil aus Holz wird gemütlicher und charmanter als eines mit allen möglichen unnötigen Funktionen. Es ist auch sehr einfach, ein solches Kopfteil zu bauen. Werfen Sie einen Blick auf diese schönen Kopfteile, die aus wiederverwendetem Holz hergestellt wurden.

Sie können Holzstücke verwenden, die von anderen Projekten übrig geblieben sind. Sie müssen nicht unbedingt perfekt zueinander passen. Natürlich, wenn Sie sie anfärben, können sie Unregelmäßigkeiten aufweisen, da verschiedene Holzstücke unterschiedlich auf den Fleck wirken. Wie auch immer, das wird dem Kopfteil mehr Charakter geben. {Gefunden auf dearemmeline}.

Natürlich könnten wir diesen Artikel nicht schreiben, ohne Ihnen ein Kopfteil aus einer recycelten Palette zu zeigen. Es ist die Art von Projekt, die Sie alle erwartet haben, seit Sie den Titel gesehen haben. Das Projekt ist sehr einfach. Sie müssen eine Holzpalette nehmen, auseinander nehmen, die Nägel entfernen und dann die Teile wieder zusammensetzen, um das Kopfteil zu bilden. Die Abmessungen können variieren. Sie können das Holz auch neu färben, oder Sie können es malen. {Gefunden auf lovelycraftyhome}.

Hier ist ein Kopfteil aus Scheunenholz. Wenn Sie etwas Ähnliches schaffen wollen, brauchen Sie Folgendes: altes Scheunenholz, Holzschrauben, Bretter für die Beine, Altholz, einen Schleifschwamm, eine Scheuerbürste, Finish, Schrauben, eine Säge und einen Bohrer. Bestimmen Sie zuerst die Größe des Kopfteils und beginnen Sie dann, die Teile dort zu platzieren, wo Sie sie haben möchten. Markieren Sie mit einem Bleistift, wo Sie jedes Stück schneiden möchten. Befestigen Sie dann die Beine und verschrotten Sie Holzstücke an jeder Nahtstelle. {Gefunden auf designsponge}.

Dies ist ein zurückgefordert Holz Kopfteil. Um eines zu machen, das ähnlich aussieht, brauchst du einen Handschleifer, einen Bolzenfinder, einen Bleistift, eine Stufe, Holz, Schrauben, einen Bohrer und einen Fleck. Finde die Seifenlauge und markiere vertikale Linien mit einem Bleistift. Schleifen Sie das Holz ab und schrauben Sie die Bretter an die Wand. Beginne unten und arbeite dich hoch. Dann färbe das Kopfteil und du bist fertig. {Vor Ort gefunden}.

Dieses Kopfteil hat ein sehr einfaches Design. Es wurde aus wiedergewonnenen Holzstücken hergestellt. Sie wurden vertikal platziert, um dem Kopfteil mehr Charakter zu geben. Nachdem die Teile zusammengesetzt waren, wurde das Kopfteil bemalt. Der untere Teil ist blau und der Rest ist weiß. Es ist eine schöne Abgrenzung und eine Möglichkeit, dem Raum etwas Farbe zu verleihen. {Vor Ort gefunden}.

Hier ist ein anderes Palettenkopfteil. Diesmal wurde die Holzpalette nicht auseinander genommen. Es wurde als solches verklagt. Sie können sehen, dass es die ursprüngliche Struktur hat. Es war nicht einmal bemalt oder fleckig. Es ist ein Projekt, das nicht einfacher sein kann.

MehrINSPIRATION
  • 10 schöne Holzkopfteile für ein warmes und einladendes Schlafzimmerdekor
  • Wie man Paletten-Wand-Kunst macht, um Ihr Haus mit zu personifizieren
  • 14 Inspirierende DIY-Projekte mit Altholzmöbeln

Dieses Kopfteil besteht aus nur wenigen Holzbrettern. Es ist ein sehr einfaches Projekt. Sie müssen nur die Bretter schleifen, den Fleck auftragen und die Bretter an der Wand befestigen. Dafür können Sie eine geniale Idee verwenden. Nimm einige Klettbänder und befestige sie an der Wand. Sie müssen groß sein, um die Bretter zu stützen. Es ist ein Projekt, das keine Schrauben, Löcher und ähnliches benötigt. {Gefunden auf brianhazzard}.

Wenn Sie möchten, können Sie auch ein kunstvolleres Kopfteil erstellen. Sie müssen zuerst das perfekte Stück Holz finden. Es muss eine natürliche und organische Form haben, die Sie später ein wenig verändern können. Dann musst du das Stück beflecken. Wenn Sie möchten, können Sie auch Ihr Talent als Bildhauer ausüben.

Ein großes Kopfteil kann manchmal eine nette Idee sein. Es ist eine Möglichkeit, einen Brennpunkt im Raum zu schaffen, ohne Grafiken oder andere Elemente zu verwenden. Dieses Kopfteil ist zum Beispiel sehr einfach. Es besteht aus mehreren Holzstücken, die wie ein Puzzle zusammengesetzt sind. Sie haben verschiedene Oberflächen, aber dies verleiht dem Kopfteil nur ein originelleres Aussehen.

Dies ist auch ein ziemlich beeindruckendes Kopfteil. Es wurde von einer alten Scheunentür gemacht. Die benötigten Vorräte sind Holz, eine Gehrungssäge, ein Bohrer, ein Hammer, Rohrschellen, Holzleim, Beize, Schrauben und Maßband. Lege Kleber auf die Rückseite der Platte und lege sie dann darunter. Verwenden Sie einen Hammer, um es zu sichern. Schrauben Sie die Platine ein und wiederholen Sie den Vorgang noch dreimal. Wenn das Kopfteil fertig ist, färbe das Holz und gib ihm ein abgetragenes Aussehen. {Gefunden auf littleyellowbarn}.

Sie können Ihrem Kopfteil auch mehr Charakter geben, indem Sie es in eine Art Werbetafel verwandeln. Sie können Schablonen oder freihändig das Design finden. Verwenden Sie Komplementärfarben und stellen Sie sicher, dass es mit dem Rest des Raumes übereinstimmt. Das Kopfteil könnte auf viele verschiedene Arten personalisiert sein.

Dies ist ein Kopfteil für den Versand von Paletten mit einem einfachen Design. Die Palette wurde zuerst auseinander genommen und dann wurden die Stücke einzeln an der Wand befestigt. Einige mussten passend zugeschnitten werden. Es ist wie ein Puzzle zu erstellen. Wenn Sie möchten, dass das Kopfteil groß ist und die Decke erreicht, benötigen Sie möglicherweise mehr als eine Palette. Sie können entweder das Holz färben oder es als solches verlassen. {Vor Ort gefunden}.

Hier ist ein weiteres sehr einfaches Kopfteil. Es ist aus ein paar Holzbrettern gemacht.Das Kopfteil soll kein perfektes Design haben und deshalb passen die Bretter nicht perfekt zusammen. Sobald das Kopfteil fertig ist, können Sie es auch personifizieren, indem Sie etwas auf es schreiben. In diesem Fall wurde das Wort "Liebe" mit gelber Farbe geschrieben.

Autor: Simon Jenkins, E-Mail

Lassen Sie Ihren Kommentar