12 Coffee-Shop-Innenausstattungen aus der ganzen Welt

Coffee Shops, unabhängig davon, wo sie sich auf dem Globus befinden, haben immer etwas gemeinsam. Es ist die Gemütlichkeit und Wärme, die das Konzept selbst mit sich bringt. Coffee-Shops sind wie ein kleiner und einladender Raum, der nach Kaffee riecht und wie Schokolade schmeckt. Natürlich hat jedes Café seine eigenen Designmerkmale. Schauen wir uns ein paar Beispiele an.

Gesellschaft Café Interior Design.

Das Society Café wurde von Ben Rolls von Simple Simon Design entworfen. Das Interieur verfügt über wiedergewonnene und geborgene Armaturen, getäfelte Wände und einige antike Dekorationen. Sie wurden mit einigen zeitgenössischen Elementen kombiniert und der Kontrast ist angenehm und schön. Die Innenausstattung sieht eher bescheiden aus und das Ziel war, sie warm und angenehm zu machen.

Café / Tagescafé im Shizuoka, Japan.

Dies ist ein Projekt, das Café / Day genannt wurde. Dieses Café wurde von dem Designbüro Sugose entworfen und befindet sich in Shizuoka, Japan. Es hat ein kühnes Aussehen, das von außen mit den weißen Linien auf dem Asphalt beginnt. Das Konzept für diesen Ort war, die Außenwelt einzubeziehen. Der Eindruck, den das Design hat, ist, dass das Café auf einem Parkplatz gebaut wurde. Es ist ein Detail, das das gesamte Thema des Designs widerspiegelt.

Starbucks 'The Bank' Concept Store in Amsterdam.

Dies ist The Bank, ein Concept Store von Starbucks Coffee. Es kann in Amsterdam gefunden werden und hat ein radikales Design. Das Projekt verwendete nachhaltige Materialien und die Arbeit von 35 Künstlern und Handwerkern. Eine Reihe von lokalen Design-Elementen können auch unterschieden werden, wie antike Delft-Fliesen, mit Fahrradschläuchen verkleidete Wände, hölzerne Lebkuchen-Keksformen und die Sackleinwand.

Caffe Straßen von Norsman Architects.

Dieses Café in Chicago, Illinois, wurde von Norsman Architects entworfen. Es ist modern und elegant, aber wichtiger als das, es hat das typische warme und gemütliche Interieur, das gleichzeitig einzigartig und originell ist.

Vanille-Café.

Vanilla ist ein kleines Café aus Berlin. Es wurde von Ariel Aguilera und Andrea Benyi entworfen. Das Café hat eine sehr Retro-Atmosphäre. Es ist heller als die meisten Designs in dieser Liste und es sieht aus wie die gemütliche Ecke eines einladenden Hauses. Das Muster und die Farbe der Akzentwand fügt Perspektive hinzu und die Einfachheit des Restes macht es nur liebenswerter.

Tullys Coffee Shop -Remm Kagoshima.

Tully's Coffee ist Teil eines schönen Hotels aus Kagoshima, Japan. Es befindet sich im ersten Stock und wurde zusammen mit der Bäckerei aufgewertet. Es verfügt über eine Reihe von individuellen Tischen mit eleganten Stühlen, die, obwohl sie sehr nah beieinander liegen, dennoch Privatsphäre bieten. Es ist ein Design, das soziales Verhalten fördert, aber auch die Intimität seiner Kunden respektiert.

Cribbar Surf Bar von Absolute, Newquay - UK.

MehrINSPIRATION
  • Künstlerische Starbucks Coffee Shop in Tokio
  • Coffee Shops auf der ganzen Welt und ihre auffälligen Interior Design Details
  • Double Overhead Ungewöhnliche Coffee Shop von SARUP

Dies ist die Cribbar Surf Bar aus Newquay, Cornwall. Es hat seinen Namen von der schwierigsten Welle der Stadt und es verfügt über ein Surf-Themen-Interieur. Obwohl alles irgendwie mit dem Surfen zu tun hat, haben die Designer und Architekten, die an diesem Projekt gearbeitet haben, es vermieden, Klischees zu verwenden. Der Kaffeeplatz zum Beispiel ist kein vollständig umschlossener Raum. Das Innere ist einfach, aber es zeichnet sich durch die Verwendung von LED-Leuchten in den Decken aus, die die Atmosphäre komplett verändern

Starbucks Roy Street Kaffee & Tee, Seatle.

Dies ist ein weiterer Starbucks Coffee Shop. Wie bei allen anderen Starbucks-Standorten ist auch die Gestaltung dieses Ortes ein Tribut an die lokale Architektur. Es verfügt über Betonböden und eigene Samtmöbel und Vorhänge. Das Interieur ist eine Mischung aus geborgenen Holzwänden und antiken Möbeln und das Ergebnis ist eine warme und gemütliche Atmosphäre.

Starbucks-Café auf der Annäherung zu einem Shinto-Schrein in Dazaifu, Japan.

Und hier ist noch ein weiterer schöner Starbucks Coffee Shop, diesmal in Dazaifu, Japan. Sein eindrucksvollstes Merkmal ist das diagonal gewebte Gitter, das aus über 2000 hölzernen Schlagstöcken geschaffen wurde. Sie bedecken die Wände und Decken des Cafés und schaffen ein sehr interessantes Bild.

Starbucks 15th Avenue Coffee & Teeladen, Seattle.

Starbucks zeigt auch, dass es zu den Grundlagen zurückkehren kann. Dies ist der 15th Avenue Coffee & Tea Shop von Seattle. Es verfügt über eine rustikale Inneneinrichtung mit einer Kombination aus geborgenem Barnwood, alten Lagerhausleuchten und rostigen Drahtkronleuchtern. Die Wände sind auch mit großen Fotos dekoriert, die Kaffee- und Teerituale darstellen.

Café Coutume in Paris.

Dieses schöne Café befindet sich in Paris, Frankreich. Es wurde von dem Pariser Studio CUT Architekturen entworfen und heißt Café Coutume. Es ist eigentlich eine Kombination aus einer Rösterei und einem Café und bietet auch eine Auswahl an frischen und organisierten Köstlichkeiten. Es verfügt über ein typisches Pariser Interieur mit hohen Decken, Zierleisten, Säulen und einer alten Ladentür.

Café in Stockholm.

Cafè Foam wurde von Note Design Studio entworfen und kann in Stockholm gefunden werden. Es ist ein überraschend farbenfrohes Café, aber dafür gibt es einen guten Grund.Die Architekten und Designer haben versucht, die Aufregung der spanischen Stierkämpfe neu zu erstellen. Dafür verwendeten sie rote Vorhänge und kühne Akzentelemente.

Autor: Simon Jenkins, E-Mail

Lassen Sie Ihren Kommentar