10 Möglichkeiten, einen alten Dresser zu upcyclen

Aufbereiter sind ein wesentlicher Teil jedes Hauses, aber einige der verfügbaren Optionen sind ziemlich einfach und langweilig. Glücklicherweise gibt es viele Möglichkeiten, diesen einfachen Möbelstücken persönliche Note zu geben. Hier sind zehn einfache Möglichkeiten, um eine alte Kommode zu etwas Neuem und Aufregendem zu machen.

Einfache Farbe.

Der einfachste Weg, ein Möbelstück zu verwandeln, ist nur das Ganze zu malen. Dies kann Unvollkommenheiten verdecken und das Stück Ihrem Platz besser anpassen. Sie können die Kommode eine einheitliche Farbe malen oder die Basis und die Schubladen für ein herausragendes Aussehen unterschiedlich anmalen.

Schablonenentwurf.

Wenn Sie etwas komplizierteres wollen, gibt es viele kleine Schablonen, die Ihnen helfen, geometrische oder künstlerische Designs zu Ihren Möbelstücken hinzuzufügen.

Schubladen ersetzen.

Eine andere Möglichkeit, eine alte Kommode aufzupeppen, besteht darin, jede der Schubladen zu ersetzen. Sie können sie durch andere Arten von Schubladen, Körben oder sogar alten Koffern für einen Vintage-Look ersetzen.

Verliere die Schubladen.

Oder Sie können einfach die Schubladen herausnehmen und nicht ersetzen. Dies schafft mehr ein Bücherregal als eine traditionelle Kommode, aber es kann eine gute Möglichkeit sein, Ihnen zu helfen, Ihre Lieblingsartikel zu speichern oder anzuzeigen.

Erstellen Sie einen Fokuspunkt.

MehrINSPIRATION
  • Ein paar einfache Möglichkeiten, einem alten Dresser einen frischen neuen Look zu geben
  • Inspirierende Möglichkeiten der Umwidmung eines alten Dressers
  • Künstlerische Umarbeitung

Wenn du ein wirklich einzigartiges Statement-Stück willst, dann überlege dir, ob du einen Teil des Dressers wirklich spielen willst. Sie können dies tun, indem Sie die gesamte Kommode mit einer Farbe bemalen und dann ein Design zu einem Teil hinzufügen, z. B. die Oberseite der Kommode oder nur die Schubladen.

Fügen Sie ein Kissen hinzu.

Wenn Sie keine volle Kommode in Ihrem Zimmer benötigen, sollten Sie stattdessen eine Bank bauen. Sie können immer noch die unteren ein oder zwei Schubladen behalten, oder wählen Sie einfach eine Kommode, die sehr niedrig sitzt. Dann fügen Sie einfach ein Kissen über die Oberseite von ihnen und Sie haben ein Mehrzweckmöbel.

Verwenden Sie Hintergrundbilder.

Wenn Sie ein wirklich kompliziertes Design benötigen und keine Schablone oder Farbe finden, die Ihren Anforderungen entspricht, verwenden Sie stattdessen einfach Tapete. Auch hier können Sie die gesamte Kommode abdecken oder einfach die Schubladen oder die Oberseite des Stücks abdecken.

Erstellen Sie einen Ombre-Effekt.

Mehrere Schubladen bieten Ihnen eine einfache Möglichkeit, einen Ombre-Effekt für Ihre Kommode zu erzeugen. Malen Sie einfach jede Schublade einen etwas helleren Farbton als den darüber oder darunter. Sie können dies mit jeder Farbe tun, die den Rest Ihres Zimmers am besten ergänzt.

Etikettenfächer.

Wenn Sie mehrere Personen mit einer Kommode haben, sollten Sie jede Schublade beschriften oder Tafelfarbe verwenden, um sie zu personalisieren. Dies kann besonders nützlich sein, wenn Sie eine Kommode in Ihrem Eingangsbereich oder Gemeinschaftsraum aufbewahren, um Hüte und ähnliche Gegenstände für die ganze Familie zu lagern.

Erstelle ein ganz neues Stück.

Es gibt einige oben erwähnte Ideen, mit denen Sie eine Kommode in einen neuen Gegenstand wie eine Bank oder Regale verwandeln können. Aber es gibt viele andere Möglichkeiten, eine Kommode oder Kommoden in etwas umzuwandeln, das in anderen Räumen funktionieren kann. Einfache Änderungen wie zusätzliche Hardware oder ein neues Top können eine Kommode in eine Kücheninsel oder sogar einen Waschtisch verwandeln. Denke kreativ und die Möglichkeiten sind endlos!

Bilder: 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9 und 10.

Autor: Simon Jenkins, E-Mail

Lassen Sie Ihren Kommentar