10 Tricks, die Sie über die Sicherheit zuhause wissen sollten

Wir würden es hassen, dich in eine paranoide Person zu verwandeln, aber Einbrecher können sehr schlau sein und du solltest ihnen immer einen Schritt voraus sein. Du musst dich nicht ständig vor ihnen fürchten, weil es nichts nützt, aber du solltest dir bewusst sein, dass Dinge in der Tasche jedem passieren können. Es würde nicht schaden, ein wenig mehr auf Ihre Sicherheit zu Hause zu achten. Auf diese Weise werden Sie nicht bereuen, es später nicht zu tun.

1. Postfächer sind besser als Mail-Slots.

Der Grund dafür ist eigentlich sehr einfach. Der Briefschlitz bewegt sich gegen die Holzmaserung und das bedeutet, dass es die Integrität der Tür schwächt und es den Dieben leichter macht hinein zu kommen.

2. Halten Sie unsere Autoschlüssel in der Nähe, wenn Sie schlafen gehen.

Eine sehr schlaue Sache zu tun, wenn Sie denken, dass jemand versucht, einzubrechen, ist, den Panikknopf auf Ihrem Autoschlüsselring zu drücken. Dies wird den Alarm auslösen und der unerwünschte Gast wird höchstwahrscheinlich fliehen, bevor jemand ihn sieht.

3. Pflanze dornige Sträucher unter den Fenstern im Erdgeschoss.

Indem Sie Rosenbüsche oder andere dornige Pflanzen unter Ihren Fenstern im Erdgeschoss pflanzen, verleihen Sie Ihrem Garten mehr Schönheit und entmutigen auch Einbrecher, sich in den Schatten zu verlieren und darauf zu warten, wenn Sie den Raum verlassen.

4. Halten Sie Ausschau nach Flyern, die in der Eingangstür stecken.

MehrINSPIRATION
  • Haussicherheitstipps bedeuteten, Ihre Sicherheit zu verbessern und Entartungsdiebe
  • 8 Effektive Brandschutz-Tipps für Ihr Zuhause
  • Ein paar Tricks, um Ihr Zuhause schön und originell aussehen zu lassen

Wie wir gesagt haben, sind Einbrecher sehr schlau und es ist bekannt, dass sie manchmal Anzeigen in Türen absichtlich hinterlassen, nur um zu sehen, wie lange der Besitzer braucht, um sie zu entfernen. Auf diese Weise bestimmen sie, ob Sie zu Hause oder im Urlaub sind.

5. Überprüfen Sie immer die Schlösser und Fenster.

Manchmal kann eine Person bitten, Ihr Badezimmer zu benutzen, nur damit er das Fenster entriegeln kann, um später wieder zu kommen und Ihr Haus zu betreten. Überprüfen Sie also immer die Schlösser und Fenster, nachdem jemand in Ihrem Haus war, ob Sie ihm vertrauen oder nicht.

6. Seien Sie vorsichtig, wenn Sie Ihren Schlosser wählen.

Natürlich wäre es für einen Schlosser sehr einfach, eine Kopie Ihres Schlüssels anzufertigen und später zurückzukommen, um Sie zu berauben. Also wähle ihn sorgfältig, denn es gibt viele nicht lizenzierte, die nur darauf warten, dich auszutricksen.

7. Lassen Sie kein Holz in der Nähe des Hauses liegen.

Versuchen Sie, Ihr Holz nicht in der Nähe des Hauses zu lagern, da es leicht dazu verwendet werden kann, Zugang zu einem Fenster zu bekommen oder auf die obere Ebene zu gelangen. Speichern Sie es stattdessen in der Garage oder woanders.

8. Verringern Sie die Lautstärke Ihres Telefons.

Es ist einfach festzustellen, ob jemand zu Hause ist, indem Sie einfach zuhören, um zu sehen, ob das Telefon an die Mailbox geht oder ob niemand antwortet. Verringern Sie also die Lautstärke so, dass sie von außen nicht zu hören ist.

9. Bewahren Sie Ihre Wertsachen in Ihrem Kinderzimmer auf.

Das hört sich egoistisch an, ist aber eine sehr gute Idee. Anstatt Ihre Wertgegenstände im Nachttisch aufzubewahren, verstecken Sie sie in der Schublade Ihres Kindes. Diebe versuchen normalerweise, die Kinder nicht zu stören und sich von ihren Zimmern fernzuhalten.

10. Täusche die Diebe mit einem Aufkleber.

Nicht jeder kann sich ein Sicherheitssystem leisten, aber was Sie in solchen Fällen tun können, ist zumindest einen Aufkleber zu kaufen. Es mag die Profis nicht täuschen, aber es wird einen weniger erfahrenen Dieb dazu bringen, zweimal nachzudenken, bevor er sich entscheidet einzubrechen.

Autor: Simon Jenkins, E-Mail

Lassen Sie Ihren Kommentar