10 spektakuläre Projekte mit ungewöhnlichen Gebäuden, die in private Häuser umgewandelt wurden

Es ist nicht ungewöhnlich, dass alte Gebäude in etwas anderes umgewandelt werden. Oft werden kommerzielle Räume in schöne private Residenzen verwandelt und zu Lofts, aber es können auch andere Arten von Gebäuden umgebaut werden. Zum Beispiel gibt es zahlreiche Beispiele von Wasserreinigungsstationen oder sogar Kirchen, die erstaunliche Häuser geworden sind. Wir haben einige Beispiele ausgewählt, um diese Idee zu unterstützen.

Umbau der Wasserreinigungsstation an der Côte d'Azur.

Wir beginnen mit dieser erstaunlichen loftartigen Residenz in der kleinen Küstenstadt Villefranche sur Mer an der Côte d'Azur. Das Gebäude sieht jetzt wie ein schönes Familienhaus aus, aber das war nicht immer der Fall. Ursprünglich war das eine Wasserreinigungsstation, die 1910 gebaut wurde. Es ist ein Gebäude mit einer langen und reichen Geschichte und vielen Geschichten zu erzählen.

Die Wasserreinigungsstation wurde unbenutzt und kürzlich wurde sie in die eindrucksvolle 5.400 Quadratmeter große Residenz umgewandelt, die Sie hier sehen. Die Hauptwohnung hat drei Schlafzimmer und drei Badezimmer, aber das Anwesen umfasst auch ein 700 Quadratmeter großes freistehendes Gästeapartment mit einem Schlafzimmer und einem Badezimmer. Darüber hinaus gibt es eine Garage für fünf Autos, einen beheizten Swimmingpool und einen sehr großen Whirlpool, alles Elemente, die dieses Haus zu etwas Besonderem machen.

Das beeindruckendste architektonische Detail der Residenz ist ein 45 Fuß hoher Indoor-Wassertank, der sich auf drei Ebenen erstreckt. Es ist nur eine Erinnerung an das, was das Gebäude einmal war, ein kleiner Teil seiner Geschichte und Vergangenheit. Die Residenz scheint jetzt wie eine sehr gut ausbalancierte und entworfene Struktur zu sein, aber die Umwandlung war nicht einfach. Nachdem sie in den frühen 70ern aufgegeben wurde, wurde die Wasserreinigungsstation 1996 von ihrem jetzigen Besitzer erworben. Sie war in schlechtem Zustand und benötigt viel Aufmerksamkeit. Es dauerte 15 Jahre, bis der Besitzer in seinen jetzigen Zustand kam. Es war eine lange Reise, aber die Ergebnisse sind atemberaubend. {Images by 3mille}.

Wasserturm-Umwandlung in London.

Wir fahren mit einem weiteren erstaunlichen Umbauprojekt fort, diesmal mit einem Wasserturm. Diese ungewöhnliche Residenz im Südosten von London, England, Großbritannien, hat eine einzigartige Geschichte. Die Geschichte beginnt im Jahr 1877, als der venezianisch-gotische Wasserturm ursprünglich gebaut wurde. Es war ein Projekt von Fowler und Hill als Teil des Lambeth Workhouse and Infirmary, das später zum Lamberth Hospital wurde.

Die vergangenen Jahre und es kam der Moment, als der Wasserturm nicht mehr für seinen beabsichtigten Zweck verwendet wurde und begann sich zu verschlechtern. Noch mehr Jahre vergingen, aber schließlich wurde der Turm im Jahr 2008 für £ 395.000 aufgeführt. Es wurde von Leigh Osbourne und Graham gekauft, die das Potenzial des Gebäudes erkannten. Sie beschlossen, es in ein Privathaus umzuwandeln, also begannen sie alles sofort zu planen.

Eine Weile später wurde der 99 Fuß hohe Wasserturm ein spektakuläres Zuhause. Was einst ein altes und verlassenes Gebäude war, ist heute ein wundervolles Luxushaus. Der Turm hat 5-Fuß dicke Wände und verfügt über einen riesigen Stahlwassertank an der Spitze, so dass es nicht gerade ein traditionelles Zuhause ist. Aber es ist die Einzigartigkeit des Designs, die seinen Besitzer dazu brachte, es von Anfang an zu kaufen.

Sie wollten ein einzigartiges Zuhause wie kein anderes. Sie sahen das Potenzial, das dieses Gebäude hatte, und sie schafften es, es in ein schönes, modernes Haus mit vier schönen Schlafzimmern und einem eindrucksvollen neuen Lebensraum am Boden umzuwandeln, den sie den "Cube" genannt haben. Dieses erstaunliche Haus hat auch 360-Grad-Blick über London, ein weiteres erstaunliches Detail, das es spektakulär macht.

Bargeumbau in Stockholm.

Und um die Atmosphäre ein wenig zu verändern, gehen wir nun mit einer anderen Art von Zuhause weiter. Dies ist auch ein Haus, das Gegenstand einer großen Transformation war. Sie haben vielleicht von Wohnmobilen oder schwimmenden Häusern gehört. Dies sind in der Regel entweder normale kleine Häuser auf Säulen über dem Wasser oder alte Boote, die in Häuser umgewandelt wurden.

Das einzigartige Haus, das wir Ihnen zeigen wollen, war ursprünglich ein Lastkahn. Das Schiff wurde 1909 gebaut und diente einst als Transportschiff für schwere Güter. Heute ist es ein schönes schwimmendes Haus, das man auf Skeppsholmen, einer der Stockholmer Inseln, finden kann. Jetzt, ein 1.600 Quadratmeter großes Haus, hat diese Struktur ein sehr modernes Design. Wenn man es nur von der Innenseite betrachtet, könnte man sogar sagen, dass es nur eine normale kleine Wohnung mit nautischem Dekor ist.

Das schwimmende Haus hat zwei gemütliche Schlafzimmer und zwei Badezimmer und es ist in der Tat ein einzigartiger Ort zum Leben. Wenn Sie denken, dass das Leben auf einem Boot würde etwas, das Sie genießen würden, vielleicht möchten Sie der nächste Besitzer dieses Hauses sein. Es wird derzeit bei $ 800.000 angeboten und es wartet darauf, dass jemand es wieder zu Hause anruft. Da es so ein einzigartiges Zuhause ist, ist es schwierig zu sagen, ob die Vorteile gegenüber den Nachteilen des Lebens auf einem Boot überwiegen oder nicht. Ich schätze, alles hängt von der Person ab. Manche Leute lieben das Einschlafen in einem Schaukelbett oder, noch besser, auf einem Boot, das in ruhigem Wasser sitzt. {Gefunden auf skeppsholmen}.

Kirchenumbau in Brisbane von Willis Greenhalgh Architects.

Als nächstes auf unserer Liste ist ein atemberaubendes Haus, das einmal eine Kirche war. Kirchen sind gebaut, um als Heiligtümer zu dienen, spirituelle Räume, wo Menschen sich mit der Gottheit verbinden können. Aber unter all der spirituellen Bedeutung gibt es auch eine Schicht schöner Architektur.Aus diesem Grund entscheiden sich die Menschen dafür, in Kirchen zu leben, nachdem sie sie natürlich in einladende Privatwohnungen verwandelt haben.

Diese Kirche wurde ursprünglich 1867 erbaut und befindet sich in Brisbane, Australien. Es diente auch einmal als Theater. Es ist ein wunderschönes historisches Gebäude, das später von der australischen Willis Greenhalgh Architects in ein fantastisches Zuhause umgewandelt wurde. Was einst eine alte Kirche war, ist heute ein atemberaubendes modernes Zuhause. Natürlich verlor das Gebäude während der Umwandlung nicht seinen ganzen Charakter und seine Identität. Einige architektonische Elemente wurden erhalten und genutzt. Zum Beispiel ist das Äußere dem ursprünglichen Design sehr ähnlich.

Der Innenraum bietet auch einige der ursprünglichen architektonischen Details wie die schönen Rundbogenfenster, die Decke und die Balken. Das Haus verfügt über eine große Gourmetküche, einen Weinkeller, einen Salzwasserpool, drei Schlafzimmer, drei Badezimmer, ein Arbeitszimmer im Zwischengeschoss, eine Bibliothek und einen Medienraum. Das Anwesen verfügt auch über wunderschöne Landschaftsgärten. Es ist schwer vorstellbar, dass dieses Luxushaus fast abgerissen wurde. Zum Glück wurde es rechtzeitig gerettet, um ein fantastisches Zuhause zu werden. Es ist eine sehr inspirierende Geschichte und es gibt viele mehr wie diese.

Eine weitere Kirchenumwandlung in Toronto.

Ein ähnliches Projekt war die Umwandlung dieser schönen Kirche, die in Toronto, Kanada gefunden werden kann. Obwohl das Gebäude heute ein Wohngebiet ist, wurde es ursprünglich als Kirche gebaut. Das Gebäude wurde 1910 erbaut und ist eine ehemalige Howard-Park-Methodistenkirche. Nachdem die Zugehörigkeit einige Male geändert worden war, erhielt die Kirche im Jahr 2008, als sie in ein Wohngebäude umgewandelt wurde, ihre endgültige Umgestaltung und Umwandlung.

Im Jahr 1910 war dies eine methodistische Kirche. Dann im Jahr 1925 war es eine vereinigte Kirche und im Jahr 1970 eine evangelische Kirche. Es ist wahr, dass es die Zugehörigkeit ein paar Mal geändert hat, aber wenn es eine Sache gibt, die sich nie geändert hat, ist es die Architektur. Die Kirche, derzeit ein Wohngebiet, verfügt über ein exquisites Design mit großartigen architektonischen Details.

MehrINSPIRATION
  • 10 erstaunliche Aussichtstürme in Häuser umgewandelt
  • Umwandlung der Kirche 1850 in Parkside, Australien
  • Kirche in ein modernes Haus umgewandelt

Als sich die Kirche 2008 in eine Wohnstruktur verwandelte, war offensichtlich, dass sie viele Veränderungen erfahren musste. Die meisten von ihnen waren kleine strukturelle Veränderungen und Design und Dekor Transformationen. Das Äußere blieb jedoch so schön und charmant wie immer. Jetzt ist es ein 2.700 Quadratmeter großes vierstöckiges Penthouse, das im Glockenturm der ehemaligen Kirche gebaut wurde. Es verfügt über insgesamt zwei Schlafzimmer, zwei Badezimmer, einen Medienraum und eine wunderschöne 550 Quadratmeter große Dachterrasse mit herrlichem Blick auf die Umgebung. Auch wenn dies ein außergewöhnlicher Ort ist, ist das Leben in einer ehemaligen Kirche nicht jedermanns Sache. Dennoch trägt dieses Detail zur Einzigartigkeit dessen bei, was heute ein spektakuläres Zuhause ist.

Umbau der Scheune in Burgund von Josephine Interior Design.

Wir setzen eine weitere spektakuläre Transformation fort, diesmal in der Region Burgund in Zentralfrankreich. Das erstaunliche Haus, das du jetzt siehst, war nicht immer das, was es jetzt zu sein scheint. Ursprünglich war dieses Gebäude eine Scheune. Die Transformation ist in diesem Fall besonders interessant, weil das neue Design irgendwo zwischen dem, was einmal war und was sein wird, liegt. Um genauer zu sein, werfen wir einen Blick auf einige der Architektur- und Designfunktionen.

Beachten Sie, dass an diesem Ort immer ein Gleichgewicht zwischen alt und neu zu sein scheint. Die Idee hinter dem Projekt war Elemente aus verschiedenen Stilen zu kombinieren. Zum Beispiel sind die verklagten Materialien vielfältig. Wir haben Beton auf den Böden und Eichenbalken an der Decke. Die Balken heben sich in diesem Fall auch durch die freiliegende Decke und den Kontrast zwischen ihnen und dem weißen Hintergrund hervor. Wenn man sich diesen Ort anschaut, sieht man auf jeden Fall ein schönes und einladendes Zuhause, aber es zeigt sich auch sehr schnell, dass das Gebäude auch eine viel reichere Geschichte und eine interessante Geschichte zu erzählen hat.

Die Eigentümer und die Designer, die an diesem Projekt arbeiteten, versuchten, Elemente aus der Vergangenheit und der Gegenwart zu integrieren und eine Art Kombination zwischen der Funktion des Gebäudes als Scheune und seiner derzeitigen Nutzung als Familienhaus zu schaffen. Es gibt bestimmte Elemente, die in allen Räumen und Räumen zu sehen sind. Sie umfassen die sichtbaren Balken und die insgesamt neutrale Atmosphäre, die durch die Kombination von Materialien und Farben entsteht.

Restaurant Santa Marta von Studio Kuadra.

Es stimmt, dass es viele Beispiele für alte Gebäude gibt, die in Wohnhäuser oder Privathäuser umgewandelt wurden. Das ist bei allen solchen Gebäuden nicht der Fall. Es gibt Fälle, in denen die Transformation nicht darauf abzielt, private Wohnräume zu schaffen, sondern kommerzielle oder sogar öffentliche Räume. Zum Beispiel ist diese schöne alte Kapelle jetzt ein Restaurant.

Die Kapelle befindet sich im historischen Viertel von Mazzè, Italien und ist Teil des religiösen Komplexes der Pfarrkirche. Ursprünglich im 18. Jahrhundert erbaut, ist die Kapelle offensichtlich alt, auch wenn es heute vielleicht nicht so scheint. Für diese Transformation war das Projektgebiet 110 Quadratmeter auf jeder Etage. Im Jahr 2009 abgeschlossen, sind die Ergebnisse in der Tat spektakulär.

Das Projekt bestand in der Restaurierung der Kapelle und vor allem der Umwandlung in ein Restaurant. Das dreistöckige Gebäude hat viele Veränderungen erfahren. Interessant ist aber, dass das Äußere so gut wie unberührt geblieben ist.Das liegt daran, dass es einen großen architektonischen Wert hat und dass seine Umwandlung in etwas Modernes und ganz anderes bedeutet hätte, all das zu zerstören und auch die Kontinuität in der Gegend zu zerstören.

Das Erdgeschoss des Gebäudes ist der Haupteingang und beinhaltet eine Bar, die Küche und die Toiletten. Der erste Stock wurde in den Hauptspeisesaal umgewandelt. Es ist ein geräumiges Gebiet mit gewölbten Decken mit doppelter Höhe. Darüber ist eine Galerie. Das Restaurant hat auch einen Balkon. Wenn Sie eintreten, ist das Dekor überraschend modern und kontrastiert mit der alten Fassade. Es war ein absichtliches Detail, das dazu bestimmt war, Drama und Schönheit hinzuzufügen. {Gefunden auf archdaily}.

1848 Umwandlung der Wasserpumpstation in Yorkshire.

Wir haben diesen Artikel angefangen, indem wir Ihnen die erstaunliche Verwandlung einer Wasserreinigungsstation und dann eines Wasserturms gezeigt haben. Wir fahren nun auf demselben Weg fort und präsentieren Ihnen dieses wunderbare Haus in West Yorkshire, im Norden Englands, Großbritannien. Was heute ein schönes Privathaus ist, war einmal eine Wasserpumpstation.

Die Station wurde ursprünglich 1848 erbaut und es war das Pump House, das ehemalige Wasserpumpwerk von Ilkley. Es funktionierte lange Zeit als Wasserpumpstation, aber irgendwann wurde es verlassen und wurde ungenutzt. Im Laufe der Zeit begann das Gebäude seine Form zu verlieren, aber es verlor nie seinen Charme. Dann kam die Zeit, in der das Gebäude in ein einzigartiges zeitgenössisches Zuhause umgewandelt wurde. Es hat insgesamt drei Schlafzimmer und zwei Badezimmer. Darüber hinaus hat es auch zwei Empfänge. Die Geschichte des Gebäudes ist reich und interessant und hoffentlich wird es hier nicht aufhören.

Jetzt ist die Wasserpumpstation fast nicht mehr zu erkennen. Es blieb an der gleichen Stelle, aber es hat ein modernes Design. Es ist jetzt ein modernes Zuhause und es verfügt über viele Fenster, moderne Möbel und eine sehr saubere, schicke und stilvolle Inneneinrichtung. Das Äußere ist jedoch immer noch eine Erinnerung, die uns wissen lässt, dass dies nicht immer ein Zuhause war. Der beste Teil von allem ist die Aussicht und die Lage. Es ist weit weg von all dem Lärm und unerwünschten Augen, es ist privat und es liegt in einem Bereich, der einen Panoramablick auf die umliegende Landschaft ermöglicht. {Vor Ort gefunden}.

Container der Hoffnung Projekt.

Wenn wir uns auf Umwandlungen und Transformationen beziehen, denken wir nicht immer an die Fälle, in denen ein Gebäude die Funktionalität ändert und von der Kirche zum Restaurant oder vom Wasserturm zum Haus wird. Es gibt auch Fälle, in denen das Haus, auf das wir uns beziehen, kürzlich neu gebaut wurde, aber immer noch eine interessante Geschichte hat.

Es ist der Fall dieser einzigartigen Häuser in San Jose, Costa Rica. Wie Sie sehen können, hat das Haus sowohl innen als auch außen ein modernes Design. Das ist, weil es vor kurzem gebaut wurde. Sie fragen sich vielleicht, warum wir dieses Projekt überhaupt diskutieren, wenn es nicht vorher eine Kirche oder irgendeine andere Art von Gebäude war. Nun ... weil das Haus aus Schiffscontainern gebaut wurde. Es ist eine ungewöhnliche Idee, aber es ist auch ein Konzept, das in letzter Zeit immer beliebter geworden ist.

Der Architekt, der bei diesem Projekt arbeitete, und die Kunden arbeiteten eng zusammen. Die Kunden bauten das Haus selbst. Das Ergebnis war dieses 1.000 Quadratmeter große Haus. Es besteht aus zwei 40-Fuß-Versandcontainern. Die Container wurden mit einem erhöhten Mittelteil versehen und sie haben Obergadenfenster. Es zu bauen war ziemlich einfach. Der Grund, warum die Kunden ein Containerhaus bauen wollten, war, weil sie in der Lage sein wollten, auf einem schönen Grundstück zu leben, wo sie Pferde aufziehen und die Landschaft bewundern konnten. Sie wollten, dass das Haus preiswert ist, also wählten sie diese Option. Es ist vielleicht kein typisches Haus, aber es ist das Zuhause, das sie immer haben wollten.

Wasserturm von New York.

Die letzte einzigartige Transformation, die wir Ihnen präsentieren, ist die eines Wasserturms aus New York. Der Turm wurde in ein Privathaus für einen Kunden umgewandelt, der einen Raum suchte, wo er von allem und jedem wegkommen konnte und wo er sich allein und in seiner eigenen Welt fühlen konnte. Wenn Sie darüber nachdenken, ist ein Wasserturm eine perfekte Wahl. Es bietet die nötige Privatsphäre und es spielt keine Rolle, ob es sich im Zentrum der Stadt oder auf einem verlassenen Stück Land befindet.

Der Wasserturm war günstig auf dem Dach der Wohnung des Kunden gelegen. Das war der Hauptgrund, warum er dieses Projekt überhaupt anforderte. Nachdem der Kunde 99 Jahre lang die Rechte am Wasserturm erworben hatte, beschloss er, den Raum umzugestalten und ihn in einen Raum zum Lesen, Entspannen und Musikhören umzuwandeln. Nachdem er dem Architekten seine Vision erklärt hatte, begann das Projekt. Der Wasserturm wurde in ein städtisches Baumhaus umgewandelt, das hoch über den Gebäuden der Stadt steht und von Wolkenkratzern umgeben ist.

Das ganze Projekt begann als Renovierung eines 5 x 8-Fuß-Badezimmers. Dann wurde es zu einer Renovierung der gesamten Wohnung. Dann entschied der Kunde, auch eine neue Treppe hinzuzufügen. Es war eine Möglichkeit, sich öfter auf die Dachterrasse zu begeben. Die maßgefertigte Wendeltreppe aus Edelstahl wurde geschaffen, und danach begann die Umwandlung des Wasserturms. Ein 12 Fuß hohes Fenster wurde in die Ostseite des Turms geschnitten. Das Fenster bietet das natürliche Licht, das der Kunde beim Lesen braucht. Jetzt ist seine Vision Wirklichkeit geworden. Er hat endlich einen ruhigen Raum, in dem er lesen, Musik hören oder einfach nur entspannen kann. Es ist etwas, was wir alle haben sollten. {Gefunden auf remodelista}.

Autor: Simon Jenkins, E-Mail

Lassen Sie Ihren Kommentar