10 Runde Badewanne Design-Ideen und Dekore, die mit ihnen gehen

In jedem Badezimmer ist die Badewanne, sofern genügend Platz vorhanden ist, das wichtigste Dekorelement. Normalerweise dreht sich das ganze Design des Raumes um die Wanne. Je nach Größe, Design und Form unterscheidet sich auch alles von Fall zu Fall. Runde Badewannen sind nicht so beliebt wie rechteckige, aber sie sind sehr charmant.

Diese Badewanne wurde ausgewählt, um ein asiatisch inspiriertes Badezimmer Interieur zu ergänzen. Die Badewanne ist ein wundervolles Akzentstück und passt gut zu den Wandbehandlungen, den Farben, Materialien, Texturen und der Dekoration im Allgemeinen. Die Pflanzen wurden auch schön ausgewählt, um das Thema zu entsprechen.

Dieses Badezimmer sieht eher wie ein Spa-Bereich aus. Die runde Wanne hat ein sehr schönes Design. Der Stein ist ein Material, das auch in der gesamten Dekoration wunderschön genutzt wurde. Darüber hinaus erwärmt der Kamin die Atmosphäre. Natürlich sind das Fenster und die Aussicht spektakulär und machen dieses Bad noch mehr aus.

Eine runde Badewanne wird manchmal einer rechteckigen Form vorgezogen, weil sie sich wohler und entspannender anfühlt. Es ist wichtig, dass sich auch das umliegende Dekor entspannend anfühlt. Sie können Vorhänge verwenden und sogar einige Regale in der Nähe haben, wo Sie Öle und alle möglichen anderen Dinge anzeigen können, die Sie normalerweise benutzen.

Unabhängig vom Stil, den Sie für Ihr Badezimmer bevorzugen, finden Sie immer schöne runde Badewannen. Zum Beispiel, wenn Sie einen zeitgemäßen Stil für dieses Zimmer wünschen, hier ist eine sehr schöne runde Badewanne, die Sie benutzen könnten. Es hat ein minimalistisches und sauberes Design und soll auch sehr komfortabel sein.

MehrINSPIRATION
  • Die elegante Bolla Sfioro Runde Badewanne von Franco Bertoli
  • Unkonventionelle Eierschale von Toby Nowland
  • 8 stilvolle Badewannen-Ideen

Viele Leute bevorzugen eine minimalistische Einrichtung für das Badezimmer, weil es sauber und einfach ist und gut zum Raum passt. Hier ist noch eine sehr schöne Badewanne, auch mit einer runden Form und auch zeitgemäß. Es ist in weiß und schwarz erhältlich und hat ein spezielles Design, mit dem Sie bequem sitzen und Ihr Bad genießen können.

In gewisser Weise ist eine runde Badewanne wie ein Mini-Pool, den Sie in Ihrem Badezimmer haben können. Diese besondere Badewanne hat einen quadratischen Korpus und einen runden Innenraum. Es ist eine tiefe Wanne und auf diese Weise wird Ihr Körper vollständig von Wasser umgeben, so dass Sie sich entspannen können und die ruhige und gelassene Atmosphäre Sie gefangen nehmen können.

Diese minimalistische runde Wanne ergänzt perfekt das Dekor dieses Badezimmers. Vor allem hat es ein sehr sauberes und einfaches Design. Seine weichen und zarten Linien und das Gesamtdesign lassen es leicht und sehr schick erscheinen. Die Schlichtheit des Dekors ist auch im gesamten Raum sichtbar. Die eingebauten Regale sehen wunderbar in der Nähe der Wanne aus.

Natürlich hat niemand gesagt, dass die Badewanne im Badezimmer sitzen muss. Wenn Sie möchten, können Sie Ihre Badewanne woanders platzieren lassen, wo Sie die Aussicht bewundern und noch mehr entspannen können. Diese stilvolle runde Badewanne braucht nichts anderes, um aufzufallen.

Manche Leute bevorzugen tiefe Wanne, in der sie vollständig von Wasser umgeben sein können. Andere bevorzugen eine große Wanne, in der sie mehr Bewegungsfreiheit haben können. Nun, diese Wanne bietet das mit Stil. Es ist eine schicke und moderne Wanne mit einem schwarzen Äußeren und einem weißen Innenraum. Die Wanne ist auf einem weißen Teppich platziert, so dass der Kontrast noch stärker ist.

Runde Wannen sind entspannend und schick, aber um die Atmosphäre angenehm, ruhig und entspannend zu gestalten, ist auch der Rest des Dekors wichtig. Dieser Dachboden scheint perfekt zu sein. Das schräge Dach schafft eine warme und intime Atmosphäre und der Kontrast zwischen der modernen und minimalistischen Badewanne und dem Vintage-Charme der Holzbalken ist ebenfalls sehr schön. Darüber hinaus ist das Oberlicht ein erstaunliches Element.

Bildquellen: 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9 und 10.

Autor: Simon Jenkins, E-Mail

Lassen Sie Ihren Kommentar