10 Gründe, warum Sie in einer Dachwohnung leben sollten

Das Haus, in dem Sie leben, trägt wesentlich dazu bei, ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Privatleben und Druck am Arbeitsplatz zu halten. Wer braucht keine Oase der Ruhe und Entspannung, um den Alltagsstress loszuwerden? In diesem Fall könnte eine Dachwohnung eine gute Wahl sein. Stellen Sie nur sicher, dass das Gebäude sehr gut isoliert ist. Sie brauchen noch weitere Gründe, um sich davon zu überzeugen, dass es sich lohnt, es zu versuchen? Wir geben dir 10.

Gemütliche Atmosphäre.

Obwohl Dachgeschosswohnungen oft weniger geräumig sind, sehen sie immer einladend aus. Solch ein böhmischer Raum wird Sie einladen, einige ruhige Momente mit Ihrer Familie zu genießen. Das Trinken von Kaffee jeden Morgen vor dem Fenster kann ein intimer Moment werden. Du solltest das versuchen! Sie werden sehen, wie wichtig es ist, den Tag auf angenehme Weise zu beginnen.

Zugang zum natürlichen Licht

Im Allgemeinen haben Dachgeschosswohnungen Velux-Fenster, und dies wäre ein großer Vorteil für Sie. Es ist erwiesen, dass natürliches Licht für unser Wohlbefinden wichtig ist, und durch den Zugang dazu könnten wir unsere Leistungen steigern und Stress reduzieren. Velux-Fenster sind auch stilvoll und, wenn Sie Glück haben, können sie eine großartige Aussicht bieten.

Privatsphäre.

Wenn Sie in einem Dachgeschoss leben, können Sie leicht vermeiden, von anderen Menschen gestört zu werden. Es ist immer gut, etwas Zeit für sich selbst zu haben, und es ist noch besser, Zeit mit Ihrer Familie zu verbringen.

Kreativität fördern.

Angenommen, Sie sind freiberuflich tätig. Erraten Sie, was? Arbeiten von zu Hause aus war noch nie einfacher! Das Leben in einer Dachwohnung bietet Ihnen die Möglichkeit, Ihre Kreativität zu entwickeln. Alles, was Sie brauchen, ist ein großes Fenster, das Ihnen natürliches Licht und einen bequemen Stuhl bietet. Glauben Sie uns, es wird nicht lange dauern, bis Ideen kommen.

Keine Vorhänge.

Erinnerst du dich an die Vorhänge, die du wirklich geliebt hast, aber du hast sie nie benutzt, weil sie nicht mit dem Rest des Raumes zusammenpassten? Du wirst dieses Problem nicht mehr haben.

Interessante Dekorationsmöglichkeiten.

MehrINSPIRATION
  • Attic Apartment mit großzügigen Oberlichtern und schönen Aussichten
  • Dachwohnung mit einer Dachterrasse
  • Schickes Apartment im Dachgeschoss mit farbenfrohem Interieur und freiliegenden Holzbalken

Wenn man bedenkt, dass Dachräume normalerweise nicht sehr groß sind, sollten Sie über eine kreative Art und Weise nachdenken, wie Sie Ihre persönlichen Dinge organisieren können. Sparen Sie Platz und nutzen Sie clevere Aufbewahrungsideen (wie diese Etagenbetten). Wir haben auch zwei Wörter für Sie: modulare Möbel. Vergessen Sie nicht die schrägen Decken, sie schaffen eine charmante Wirkung.

Keine Nachbarn im Obergeschoss.

Sie haben es nie als Vorteil gesehen? Keine Nachbarn oben, keine seltsamen Geräusche und keine Gefahr, überflutet zu werden. Die einzigen, die dich stören könnten, sind Vögel.

Fenster Leseecke.

Schräge Wände sind einfach perfekt für eine Leseecke. Fügen Sie einige Bücherregale, vielleicht einige Zeitschriften, bequeme Sitzgelegenheiten und Kissen hinzu. Wir empfehlen Ihnen, eine Leseecke irgendwo in der Nähe einer natürlichen Lichtquelle (Fenster oder Oberlicht) zu schaffen. Jetzt entspannen Sie sich und genießen Sie ein gutes Buch!

Schlaf unter dem Oberlicht.

Geben Sie Ihren Kindern die Möglichkeit, unter den Sternen zu schlafen, und wir versprechen Ihnen, dass sie Ihnen dankbar sein werden. Ein Oberlicht über Ihrem Bett wird eine Quelle für Frieden und Inspiration und garantiert Ihnen einen besseren Schlaf. Skylights fügen auch einen Hauch von Romantik hinzu, so ist es ein großartiger Ort, um einige schöne Momente mit Ihrem Partner zu verbringen.

Attic Wohnungen sind in der Regel billiger.

Seien Sie nicht zu aufgeregt, denn das hängt von der Stadt und der Gegend ab, in der sich die Wohnung befindet. Der Preis sollte sich auch auf die Menge des Raumes beziehen, in dem Sie leben möchten.

Also was denkst du? Würden Sie gerne in einer Dachwohnung wohnen?

Bildquellen: 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9 & 10 und 11.

Autor: Simon Jenkins, E-Mail

Lassen Sie Ihren Kommentar