10 ikonische Stühle, die Möbel revolutionierten

Einen Raum zu dekorieren ist nicht einfach. Es gibt viele Optionen für jedes Detail. Nimm zum Beispiel den Stuhl. Es ist so ein einfaches und einfaches Möbelstück, aber es gibt so viele Optionen zur Auswahl. Ein guter Ausgangspunkt in diesem Fall wäre die Auswahl an ikonischen Stühlen, die das Möbeldesign, wie wir es kennen, verändert haben. Sobald Sie sehen, wird es offensichtlich, warum sie immer noch so beliebt sind.

Der Eames Lounge Sessel und Ottomane.

Das Eames Lounge Chair und Ottoman Set ist ikonisch und extrem beliebt. Es wurde von Charles und Ray Eames entworfen und sie waren Gegenstand von Dokumentationen und Büchern. Sie sind wegen ihres eleganten Designs und des hohen Komfortniveaus so beliebt. {Bild von Aidlin}.

Der Ludwig Mies van der Rohe Barcelona Stuhl.

Der Barcelona Stuhl wurde von Ludwig Mies van der Rohe und Lilly Reich entworfen und wurde erstmals für den Deutschen Pavillon für die Weltausstellung 1929 entworfen. Der Rahmen wurde 1950 mit Edelstahl umgestaltet. Der Stuhl wurde in den USA und Europa in beschränkter Produktion von den 1930er bis 1950er Jahren hergestellt. {Bildquelle Rossingto und Feldman}.

Der Eames geformte Sperrholzstuhl.

Auch als Eames Lounge Chair Wood (LCW) oder Low Chair Wood bekannt, wurde dieses Stück ursprünglich von Charles und Ray Eames entworfen. Es ist ein niedrig sitzender Sessel, der mit einer Technologie zum Formen von Sperrholz entworfen wurde, die die Eames vor und während des Zweiten Weltkriegs entwickelt haben. {Image from site}.

Der Risom Lounge Sessel.

MehrINSPIRATION
  • Ikonische Möbel-Designs, die niemals aus dem Stil gehen
  • Jahrzehnte der Iconic Chairs auf der IDS 2016
  • 30 süße Katzen, die die Eames-Stühle lieben

Dieser Sessel wurde 1941 von Jens Risom entworfen und besteht aus Ahorn und Walnussholz mit Baumwoll- und Nylongewebe. Es hat ein einfaches und natürliches Aussehen, das typisch für skandinavisches Design ist. Das Stück wird derzeit von Knoll hergestellt und ist in einer Vielzahl von Farben und Stoffen erhältlich. {Bild 1 und 2}.

Der Schmetterlingsstuhl.

Der Butterfly Stuhl wurde ursprünglich von der Austral Gruppe entworfen, in Buenos Aires, Argentinien im Jahr 1938. Später wurde es zu einem Stil, eine Art Stuhl auch bekannt als BKF Stuhl, benannt nach den Partnern der Gruppe, die Antonio Bonet, JuanKurchan waren und Jorge Ferrari Hardoy. Aber der originale BKF-Stuhl war eigentlich ein modernes Update des Paragon-Stuhls, der erstmals in den 1870er Jahren hergestellt wurde.

Der Marcel Breuer Wassily Stuhl.

Der Wassily Stuhl ist auch als Modell B3 Stuhl bekannt. Es wurde 1925-1926 von Marcel Breuer entworfen, während er als Leiter der Tischlerei am Bauhaus in Dessau tätig war. Jahrzehnte später wurde der Stuhl von einem italienischen Hersteller namens Gavina wiederveröffentlicht und als "Wassily" bekannt.

Der Adelta Ball Stuhl.

Der Ball Stuhl ist auch ein ikonisches Möbelstück und wurde 1963 von Eero Aarnio entworfen. Er hat eine Fiberglasschale und bequeme Polsterung und wird derzeit in Finnland von Adelta hergestellt. Der Ball Stuhl war ein unkonventionelles Möbelstück, als es zum ersten Mal entworfen wurde und es ist immer noch ein auffälliges Stück und ein Statement-Element.

Le Corbusier Chaiselongue.

Dieses schnittige Stück wurde 1928 von Le Corbusier, Pierre Jeanneret und Charlotte Perriand entworfen. Damals war die Verwendung von Stahlrohr im Möbeldesign eine Innovation und dieses Detail, zusammen mit dem eleganten Design, machte den Stuhl sehr beliebt. Das Stück ist sehr bequem und ist dank seiner Eleganz und zeitlosen Schönheit eine Ikone geblieben. {Image from site}.

Der Swan Stuhl.

Der Swan Stuhl wurde 1958 von Arne Jacobsen für das Radisson SAS Royal Hotel in Kopenhagen entworfen. Es wird jetzt von der dänischen Firma Republic of Fritz Hansen hergestellt. Es ist in verschiedenen Leder- und Stoffbezügen erhältlich, aber die Basis besteht immer aus satinpoliertem Aluminium. {Image from Forma}.

Le Corbusier LC2 Petit Model Sessel.

Entworfen von Le Corbusier, Pierre Jeanneret und Charlotte Perriand, war dieser Sessel ein früher Ausdruck des modernen Möbeldesigns. Es wird von Cassina produziert und ist immer noch in Innenarchitekturen zu sehen, der Grund dafür ist die Einfachheit seines Designs, die klaren Linien und der Komfort, den es bietet. {Bild von Portal}.

Autor: Simon Jenkins, E-Mail

Lassen Sie Ihren Kommentar