10 heiße Kamin-Designs

Wenn das Wetter anfängt zu kuhlen, wird der Kaminbereich zu einem der meist genutzten Plätze im Haus. Machen Sie es stilvoll und trendy mit diesen Tipps.

Öffne den Raum.

Kamine, die in einer Wand installiert werden können, um einen doppelten Blick auf den Kamin zu bieten, sind eine gute Möglichkeit, den Kamin zum Mittelpunkt des Raumes zu machen. Sie belegen auch nicht zu viel Platz beim Öffnen des Wohnbereiches. Dies hat den Vorteil, dass der Raum sich besser vernetzt fühlt.

Verwenden Sie Stein für Stil.

Ein Kamin, der eine Umgebung aus Stein enthält, kann eine feine Mischung aus modernen und traditionellen Elementen sein. Es ist luxuriös und gemütlich.

Eckkamin Chic.

Die Ecken in einem Raum sind in der Regel zu vergeuden, aber mit ihnen sinnvoll zu verwenden kann eine gute Möglichkeit sein, Platz zu sparen, während Sie etwas anderes tun. Ein kleiner Kamin passt gut in die Ecke eines Raumes. Es kann ordentlich in Ihrem Design versteckt werden, während es immer noch auffällig ist. Vor großen Fenstern platziert, bietet es eine zusätzliche optische Wirkung.

Nehme es mit nach draußen.

Wer sagt, dass dein schöner Kamin drinnen bleiben muss? Platzieren Sie eine Feuerstelle aus Betonblock draußen für die perfekte Außenhitze. Stellen Sie sicher, dass sowohl der Block als auch die Umgebung (wie das Deck) wasserfeste Materialien enthalten. Eine friedliche Feuerstelle im Freien ist der perfekte Ort, um in kühlen Nächten zu unterhalten.

Erstellen Sie eine gemütliche Fläche im Schlafzimmer.

MehrINSPIRATION
  • Kamin- und Woodstove-Designs, die die Dinge aufheizen
  • Gestapelte Steinkamin-Entwürfe und die Dekore um sie
  • Kaminzubehör, das Ihr Wohnzimmer erhellt

Über Kamine im Schlafzimmer ist etwas zu sagen. Sie sind der ultimative Komfort, einfach perfekt, um sich mit heißem Kakao und einem guten Buch zu entspannen. Dekorieren Sie den Kaminbereich in den gleichen Farben wie der Rest des Raumes, so dass das Design fließt. Ein traditioneller Kaminbereich kann mit bequemen Sesseln, einem Spiegel und Lampen über dem Feuer in ein Heiligtum verwandelt werden. Die Schränke rund um den Kamin schaffen zusätzlichen Stauraum, der sich harmonisch in das Dekor einfügt und die glühende Glut akzentuiert.

Einstellbare Kamine.

Was ist, wenn Sie ein blühendes Feuer wollen, aber manchmal wollen Sie weniger vom Kamin ausgesetzt werden? Mit einem schönen Kamin, der sich öffnen und schließen kann, dank seiner beschichteten Metallumrandung, können Sie einen bequemeren und luxuriösen Kamin in Ihrem Haus schaffen.

Kamin im Badezimmer.

Stellen Sie sich vor, in einem entspannenden Bad mit einem schönen Kamin zu entspannen, um Sie warm zu halten. Es klingt himmlisch, aber es kann eine Realität sein. Der Kamin, der auf dem Bild zu sehen ist, enthält eine Nische darüber, die einen Kamin für Ihre Fotos, Kerzen oder andere Dekorationsgegenstände, die Sie im Badezimmer wünschen, bietet. Die Gestaltung der Kaminverkleidung mit Fliesen erleichtert die Integration in das Badezimmer, ist aber perfekt für einen modernen Stil.

Stilvolles Leder schafft Kamin Flash.

Bei Verwendung in der Kaminumrandung kann Leder eine dramatische und raffinierte Art sein, Ihren Kamin zu zeigen. Reiche Ledertöne, wie Burgunder oder Kastanienbraun, geben dem Kamin und dem Raum im Allgemeinen eine starke und stilvolle Definition. Ein lederverkleideter Kamin eignet sich auch hervorragend für Räume, die eine Männlichkeitsinjektion erfordern. Feminine Berührungen können dann zum Ausgleich gebracht werden, etwa durch den Einsatz von Blumen.

Holen Sie sich Modern mit Metal.

Metalle sind zu einem interessanten Material für Ihren Kamin geworden, und sie sind auch ein heißer Dekortrend im Allgemeinen. Durch die Verwendung von Metall in der Kaminumgebung, aktualisieren Sie Ihr Zimmer mit einem Spritzer Trend, ohne Wärme zu verlieren, die mit Kaminbereichen verbunden ist.

Verwandeln Sie Holz in Dekor.

Entfesseln Sie Ihre Kreativität, indem Sie die Holzscheite in Ihren Wohnraum integrieren. Zum Beispiel, wenn man sie in eine vorgesehene Wandhöhle packt, wo sie so aussieht, als ob sie absichtlich platziert würden, bietet sie ein erdiges Kunstwerk.

Bildquellen: 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9 und 10.

Autor: Simon Jenkins, E-Mail

Lassen Sie Ihren Kommentar