10 Dekorieren Tricks und Geheimnisse für ein perfektes Dekor

Obwohl ein Profi Ihnen nützliche Ratschläge geben kann und Ihnen auch bei allen möglichen Aspekten der Inneneinrichtung behilflich sein kann, ziehen wir es normalerweise vor, die Dinge selbst zu erledigen. Das heißt nicht, dass wir nicht so gut arbeiten können wie der Profi. Es bedeutet einfach, dass wir uns ein wenig ausbilden müssen, bevor wir mit dem Projekt beginnen. Die folgenden Tipps und Geheimnisse sind nur ein Ausgangspunkt.

Ein größeres Bett.

Wenn Sie ein kleines Schlafzimmer dekorieren, machen Sie nicht den Fehler zu denken, dass ein kleines Bett den Raum größer erscheinen lassen würde. In der Tat wird es den gegenteiligen Effekt haben. Also gehen Sie lieber mit einem größeren Bett. Wählen Sie jedoch kein Bett, das die Hälfte des Zimmers belegt, da Sie sich nur unwohl fühlen.

Verdunkle dich.

Ein ständiger Fehler ist, dass dunkle Wände die Räume kleiner wirken lassen, wenn sie den gegenteiligen Effekt haben. Also, wenn Sie planen, ein kleines Zimmer zu dekorieren, berücksichtigen Sie Farben, die nicht unbedingt Weiß oder Pastellfarben sind.

Stile mischen

Manchmal ist es erfrischend, verschiedene Stile zu mischen. Es ist eine gute Idee, vor allem, wenn Sie ein Zimmer modern und elegant fühlen möchten und gleichzeitig eine gemütliche Atmosphäre beibehalten möchten. Versuchen Sie beispielsweise, moderne Dekore mit klassischen und Vintage-Elementen zu versehen.

Übergroße Bettlampen.

Geben Sie Ihrem Schlafzimmer einen imposanteren Look und bewahren Sie die gemütliche Atmosphäre mit übergroßen Lampen. Sie werden eine dramatische Wirkung haben und eine romantische und einladende Stimmung erzeugen

Gold berührt.

MehrINSPIRATION
  • Dekorieren mit asiatischen Akzenten - ein paar Style Secrets
  • 10 Tipps und Tricks zum Dekorieren eines Herbstmantels
  • Ein paar Tricks, um Ihr Zuhause schön und originell aussehen zu lassen

Einst sehr beliebt, scheint Gold als Farbe wieder einmal Terrain zu gewinnen. Sie können Räume wie das Wohnzimmer mit goldenen Akzenten versehen und ihm einen kleinen Funken verleihen. Sie werden elegant aussehen, besonders wenn das Wohnzimmer eher klassisch eingerichtet ist.

Große Pflanzen.

Ein großer Raum wird auch große leere Ecken haben und eine schöne Art, diesen Raum zu füllen, ist mit einer großen Topfpflanze. Pflanzen erweichen das Dekor und verleihen ihm ein erfrischendes Gefühl. Sie sind auch sehr vielseitig und können in jeder Art von Dekor gut aussehen.

Mix Sitzplätze.

Versuchen Sie, ein wenig die traditionelle Art der Dekoration eines Esszimmers zu ändern, indem Sie die Sitzplätze am Tisch vermischen. Zum Beispiel, anstatt identische Stühle zu haben, könnten Sie eine Bank und ein paar Stühle oder Sessel an beiden Enden haben.

Fügen Sie einen Vintage Touch hinzu.

Vintage-Akzente machen den Raum oft einladender und gemütlicher. Natürlich können Sie einem Vintage-Stück eine Verjüngungskur verpassen, damit es sich besser in das Dekor integrieren lässt. Sie können es neu streichen oder die Hardware ändern.

Alles weiß.

Eine weiße Innenausstattung wird immer gut aussehen, wenn Sie ein zeitloses Dekor kreieren möchten, das in den nächsten Jahren nicht retuschiert werden muss. Das ist der richtige Weg. Ein weißes Innendesign sieht in einem modernen Zuhause besonders schön aus.

Ein Kelim.

Der Teppich ist eines der wichtigsten Akzentstücke in einem Raum, also wählen Sie es sorgfältig. Sie möchten sich für einen Kelim entscheiden, der zeitlos und immer schön ist. Es gibt zahlreiche Varianten und Sie können die richtige für den Stil finden, den Sie für Ihr Zuhause gewählt haben.

Bildquellen: 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9 und 10.

Autor: Simon Jenkins, E-Mail

Lassen Sie Ihren Kommentar